Verlust meiner jungfräulichkeit durch eine schlampe.

0 Aufrufe
0%

Ich gehe eines Nachmittags in den Unterricht und weiß, dass wir an diesem Tag im Labor arbeiten.

Ich arbeite gerne im Labor.

laboratori im

Der Partner ist einer der heißesten Bösewichte der Schule.

Sie war noch nicht im Unterricht, also ging ich hin und setzte mich.

Zwei Minuten

Später trat sie ein.

Sie kam und setzte sich und sagte hallo.

Vielleicht sollte ich uns vorstellen.

Ich bin unser Anfängerfußball

Teamverteidiger.

Ich bin etwa 5’11 und wiege 160 Pfund.

Viele Mädchen sagen, ich sei „charmant“, aber nur ein paar Mal

Habe ich gehört, dass sie mich heiß oder Sex nennen?

aber darum geht es nicht.

Ich habe blaue/grüne Augen und kurze schwarze Haare.

Bergwerk

Spitznamen.

Der Name meiner Laborpartnerin ist Anna.

Es ist ungefähr 5’7 und 120 Pfund, würde ich schätzen.

es hat kein Gramm Fett drauf.

Sie hat langes braunes Haar, das bis zur Mitte des Rückens reicht, und zwei ziemlich schöne Titten.

nicht viel, nicht viel

klein.

(Gerüchte besagen, dass sie C36 hat) Sie hat auch den schönsten, engsten Arsch, den ich je gesehen habe.

Heute trat sie mit Yoga ein

Hose und eine enge weiße Bluse, die man sehen kann.

Ich kann die schöne Skizze eines rosa Spitzen-BHs darunter sehen

Shirt

Als der geile 15-jährige Typ, der ich bin, saß ich immer neben ihr und legte meine Hand auf sie oder

Hintern, je nachdem wie sie sitzt.

sie schien es nie zu bemerken oder sich darum zu kümmern, dass ich es tat.

Sie stand auf, um etwas zu holen

Wasser für unser Labor.

dann habe ich einen Plan gemacht.

Ich legte ihren Stift auf den Boden, also musste sie sortieren, wenn sie zurückkam

es auf.

Sie stellte das Wasser auf den Tisch und beugte sich vor, um es zu holen.

Das gab mir einen schönen Blick unter ihr Hemd.

MICH

Dann setzen Sie meinen Plan in die Tat um.

Ich goss Wasser unter ihr Hemd, damit ich sie sehen konnte.

Sie denkt, es war ein Unfall und wir sind wieder an die Arbeit gegangen.

Sie beginnt langsam näher zu kommen und unsere Füße sind

fast berührend.

Sie flüsterte mir ins Ohr, dann „Ich weiß, dass es kein Unfall war“ und zog ihre Brüste etwas heraus.

Ich konnte ihre Brustwarzen deutlich sehen, als sie das tat.

Ich stehe auf, um sie zu fühlen und sie durch ihr Hemd zu drücken.

Sie lässt mich aufhören und fängt dann an, meinen Schwanz mit meiner Hose zu reiben, was zu diesem Zeitpunkt zu hart wurde

ab dem zweiten.

wir gehen wieder zur Arbeit, aber sie macht das die ganze Zeit, was mich ein paar Mal fast dazu bringt, meine Hose zu schließen,

aber ich beherrschte mich.

******************************

Er war am nächsten Tag hier.

Ich konnte es kaum erwarten zu sehen, was er heute für mich aufgehoben hatte.

Sie war schon da, als ich ankam

dort.

Wir waren die ersten beiden an diesem Tag.

Sie trug einen kurzen Rock und ein weiteres enges weißes Hemd.

in der Lage sein

sagen, sie trug keinen BH.

sie erzählte mir das, als die Klasse anfing zu fragen, ob sie auf die Toilette gehen und dort auf sie warten dürfe.

Ich sagte OK“

Sie stand auf und bückte sich, um mir einen schönen Blick auf diesen engen Arsch zu geben.

Sie trug einen weißen Tanga, den ich erkennen konnte

es war schon etwas nass.

Es war Unterrichtsbeginn und ich ging zu meiner Lehrerin, um auf die Toilette zu gehen.

Sie trat 1 Minute später ein

und ging mit mir in meinen Stall.

Sie ging sofort auf die Knie und entfernte meine Hosenkette und zog mich 7 Zoll hoch

Schwanz und fing an, seinen Kopf zu lecken.

Sie fing an, meinen Schwanz wie ein Meister zu lutschen, und brachte mich dazu, meine Ladung in nur wenigen Minuten in ihrem Mund aufzublasen.

Sie leckte

erst meine Ficksahne und schluckte sie genüsslich.

„Hat es dir gefallen, dass ich deinen Schwanz lutsche?“

fragte sie mit sexy Stimme.

„Ferr

Ich mache es“, sagte ich ihm. Wir gingen zurück in die Klasse und sagten ihm, er müsse morgen (Samstag) kommen, weil ich

wäre allein zu hause.

Sie sagte okay und dann fuhren wir mit dem Unterrichten fort.

********************************

Es war Samstagmorgen und ich bekam um 10:00 Uhr eine Nachricht von ihr, die besagte: „Auf dem Weg“, zum Glück waren meine Eltern schon weg.

.

Ich stand auf und rannte los, um mich anzuziehen, und ging nach unten, um ihn hereinzulassen.

es war mit kürzerem elastischem Material gefüttert

Shorts, die ich je gesehen hatte.

Ihr Oberteil bestand aus einem verlorenen rosa Hemd und keinem BH.

Wir saßen zusammen auf der Couch und ich

schalte den Fernseher ein.

wir begannen sofort zu unterscheiden.

Unsere Finger trafen sich und begannen sich gegenseitig im Mund zu bekämpfen.

Sie unterbrach den Kuss und kletterte vor mir auf meinen Schoß.

Ich packte ihren unteren Rücken und fing an, sie auf den Hals zu küssen.

Sie führte meinen Schwanz durch meine Hose.

Ich hielt es nicht mehr aus und entfernte das Oberteil.

Ich lag richtig.

ohne BH.

Ich fing an, ihre perfekten Titten zu lutschen, und sie fing an, sich zu beschweren.

Ich hob es selbst auf und legte es auf das Sofa

in ihren Händen und Knien.

Ich zog meine Jeans und mein Hemd aus und zog dann ihre Röhrenshorts und Röhrenshorts aus

Tanga.

Ich zog meine Boxershorts aus und stand hinter ihr auf.

Ich berührte ihre Muschi ein paar Mal mit meinem Finger und stieß dann gegen meinen Schwanz

saj.

es war so eng und warm.

Ich schlug viele Male auf ihren Arsch und packte sie und gruppierte sie, als würden wir ficken.

Ich fing an, mich dem Sperma zu nähern und

Ich zog meinen Schwanz heraus und sagte ihm, er solle sich drehen.

Sie tat dies genau zu der Zeit, als ich anfing, ihr Gesicht und ihre Brust fertigzustellen.

Also verlor ich an diesem Tag meine Jungfräulichkeit … und ich war glücklich darüber.

Ich nahm sie mit nach Hause und sie gab mir im Auto eine Bürste.

ausnahmsweise konnte ich den Montag kaum erwarten.

Entschuldigung, dass es so kurz war.

Wenn du magst, kommentiere und vielleicht kann ich einen längeren Teil II machen?

Hinzufügt von:
Datum: Mai 10, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.