Sexualtaxi 2

0 Aufrufe
0%

Bitte weiterhin konstruktive Kommentare und Kritik, sowie alle Ideen für andere Geschichten

Wir erstarrten, als Tom auf die Situation vor ihm starrte: in

das Luxustaxi, hinten.

Ich auf dem nackten Boden, meins

Schwestern wickeln meinen Schwanz ein.

Lucy liegt vorne auf dem Rücken

die sitze, nackt, meine freundin janes fotze ins gesicht, die

sauge an Lucys Mund.

Und meine Freundin, die nackt daliegt

auf Lucy, ihr Gesicht zwischen Lucys Schenkeln, was es jetzt war

Ich lehnte meinen Kopf, als wir erstarrten, und wartete auf Toms Reaktion,

hoffend, dass es Shauna nicht aufweckt und es wird

„Ich kann es nicht glauben“, flüsterte er heiser.

Aber wie Lucy

und ich zuerst, seine Ausdauer wurde durch eine Beule verraten

Hose.

Er starrte auf Janes nackten Körper, ihre Brüste schwankten

leicht, wenn das Taxi auf einer unbefestigten Straße war

Er öffnete den Mund, um zu schreien, aber Jane sprang auf und zischte

„nein, psst!“ �

Tom schien von dieser vollständigen Frontalansicht von mir überrascht zu sein

sinnliche Freundin und Jane, die es scheinbar möglich macht

Vorteil, lassen Sie eine Hand nach unten gleiten und ruhen Sie sanft auf der Oberseite

ihre Muschi

„Das könntest du haben. Wenn du die Klappe hältst.“

Als Tom zögerte, schob Jane einen Finger in sie hinein

Muschi, die andere Hand, die nahe kommt, um ihre Brüste zu streicheln.

„Und das…“

Seine Hand verließ ihre Brust, um die Innenseite von Lucys Oberschenkel zu streicheln. „E

das. „�

Tom bewegte sich immer noch nicht, erstarrt vor Unentschlossenheit.

Also entschied sich Jane

er brauchte mehr Überzeugungsarbeit.

Er blieb langsam stehen und kam

vor ihm stehen und leicht mit dem Taxi schwanken.

Sie

Sie drehte sich um und fing an, ihn zu schleifen, ließ ihn zurück

kleine erotische Atemzüge.

Seine Hand kam zu ihrer Brust und

schlug ihn.

Es rutschte und drehte sich und schaukelte

ihre Hüften in einem erotischen Tanz.

Während sie ihre Hüften schwingt

Finger ging wieder zu ihrer Muschi, und sie führte einen Finger ein

tief hinein, als er Tom ihren Arsch ins Gesicht schiebt.

Sie

er zog seinen Finger zurück und leckte die Hälfte davon ab.

Die andere Hälfte

er zeichnete zart auf Toms Lippen

Ich sah den Moment, in dem es zusammenbrach.

Jane tat es auch und dekomprimierte

seine Fliege und zog seine sechs Zoll heraus.

Er leckte sich über die Lippen

und, fast bedauernd auf Lucys vernachlässigte Muschi blickend,

er schluckte seinen Schaft in ihren warmen Mund, seine Zunge rutschte ab

um seinen Kopf, als Toms Augen in seinem Kopf rollten

Ekstase.

Ich sah Lucy an, sie beobachtete, wie es sich entfaltete

zeigen, als ob er nicht glauben könnte, was es war

siehe.�

Er sah mich an und mir wurde klar, dass wir beide dasselbe dachten

Was.

Es war eine Sache, mit deiner Schwester zu scherzen, aber

eine andere ganz darauf, Sex mit ihr zu haben.

Er schien zu wissen, was mir durch den Kopf ging und sagte

leise: „Ich will das.“

Damit zog er meine leicht

ficken, und ich saß und legte mich auf sie.

Wir küssten uns sanft, a

Kuss, der sich schnell intensivierte.

In wenigen Augenblicken machten wir rum

, verzweifelt füreinander.

Sprachen, die wirbeln, atmen

schnell.

Er hielt für den Bruchteil einer Sekunde inne und keuchte: „Mach es.“

Ich gehorchte, versenkte langsam meinen Schwanz in ihrer Muschi und spürte, wie sich die Wände ausdehnten.

er keuchte und streckte sich, als er mich zog

als ich langsam in sie eindrang.

Bald ging ich den ganzen Weg.

Wir setzten uns beide, Bruder und

Schwester genießt das Gefühl, wie ihre heiße Muschi langsam melkt

mein Schwanz

Wir begannen in einem langsamen Tempo und wurden schneller wie wir

Küsse mit Intensität gebaut.

Vielleicht getrieben von andauerndem inzestuösem Sex, Jane und

Tom lag auf dem Boden und mied Sophie und Wills sorgfältig

Beine, und Jane ließ sich auf ihn fallen, begann

sie ritt ihn hart, ihre Brüste hüpften auf und ab, ihr Mund

öffnete sich in einem stummen und stummen Schrei der Ekstase

Lucy und ich waren auch in vollem Gange.

Unsere verschwitzten Körper

kollidierte immer wieder, als ich aus ihr herausging

Muschi, ihr Keuchen im Takt.

Ihre Brustwarzen reiben an meinen

Brust, wie wir hektisch ausmachten.

Dann passierten fast gleichzeitig drei Dinge: das Glas

hat eine Beule passiert.

Die daraus resultierende Bewegung von mir und

Jane, die beide oben auf unseren jeweiligen Partnern standen, verursachte

eine Welle der Freude von allen und dies verursachte die dritte

Veranstaltung.

Lucy und Jane kamen gleichzeitig und bedeckten ihren Schwanz

Sie ritten mit ihren Säften.

Ihr Stöhnen so

traten auf, obwohl sie nicht laut waren, provozierten gemeinsam a

ein lautes Geräusch, das Sophie weckte und es tun wird … ».

Zum dritten Mal versteifte sich diese Reise im Urteil,

während die beiden übrigen Insassen alles mit nach drinnen nahmen: Ich,

Verstrickt und penetriert meine Schwester auf der Bank.

Jane,

meine Freundin, auf Tom, seinen Schwanz in ihrer nassen Muschi vergraben e

Ihre nackten Brüste zittern.

Die Straße draußen, wo die Autos standen

Vorbei an der Orgie, die im Auto stattfindet

in der Nähe.

und schließlich das Fahrerfenster, abgedunkelt

und rühmt sich der Datenschutzmaßnahmen von Organisationen,

Schalldämmung

Sophie brauchte weniger Zeit, um sich zu arrangieren, und lächelte

Mit einem lüsternen Lächeln zog sie das Oberteil über ihren Kopf und öffnete sich

ihren BH und ließ ihre riesigen 36Ds frei schwingen.

Jeder Kerl drinnen

Die Mündung der Taxis fiel aus den Augen, und es wird die letzte sein

Vollständig bekleidetes Taxifahrer murmelte „Oh was zum Teufel“

und zog schnell ihre Kleider aus und enthüllte a

beeindruckende 8 in. �

Sophie verschwendete keine Zeit und enthüllte schnell ihre rasierte Muschi

Landebahn, schon wund vor Aufmerksamkeit und wandte sich ab

in umgekehrter Cowgirlstellung, Willensfick montiert,

murmelte etwas, das sich anhörte wie: „Das wollte ich schon immer machen

Fick dich. ‚

Als sie sah, dass die Gefahr vorüber war, nahm Jane das Ficken wieder auf

dumm

Ich schrie „Warte!“

Und alle hielten an, um zuzusehen

Ich, „lassen Sie uns praktisch sein“.

Ich hatte bemerkt, dass die Sitze sein könnten

hochgezogen, offensichtlich für eine Zeit, in der weniger Leute da waren

mehr Taschen.

Alle rannten in die Mitte und ich merkte es

Tom schaut auf Lucys Muschi, jetzt Zentimeter entfernt …

Wir zogen jeden Sitz hoch und ließen eine viel größere Lücke in der

Boden

Alle lächelten und eine Minute später war die Luft voll

Schreie, Saug- und Leckgeräusche, Ohrfeigen und Zucken

Vergnügen.

Die Luft war erfüllt von den Geräuschen der Orgie, und

es war voll von starken Gerüchen nach Schweiß, Sperma und Sex.

Ich konnte es nicht verstehen: Ich habe Lucy immer noch zugedeckt, sie tat es

klammerte sich um sein Leben an die Wände des Taxis und wand sich

und stöhnte, als ich sie mit dem Rücken auf mich drückte.

Ich konnte nicht sehen

ihr Gesicht, Sophie saß darauf und drehte ihre Muschi über meine

das Gesicht der Schwestern, als er sich hinunterbeugt, um mit Jane rumzumachen

Er bekam von allen die beste Behandlung.

Tom lag auf dem Boden, seinen Schwanz wie in seinem Arsch vergraben

sie lag mit dem Rücken auf ihm, wie sie an der Spitze seines Willens stand

Rammen in ihre Muschi.

alles, was er tun konnte, war nach Luft zu schnappen

und kleine Freudenschreie für ihre Doppelpenetration, sie

Ihr Hals streckte sich aus, um Sophies Mund zu erreichen.

Sophie, mit einem Schrei,

kam auf Lucys Gesicht und fiel nach vorne auf ihren Rücken, und Lucy

er konnte nicht anders;

Bewegen auf meinem Schwanz

er leckt Sophies Körper, beißt sie, küsst sie und saugt sie an jedem Teil

erreichen konnte, einschließlich Sophies schwankender Hügel.

Es war der

Ansicht von Lucy, die zwei Finger in Sophies Muschi taucht

löste den besten Orgasmus aus, den ich je hatte, tief sprudelnd

Lucys Muschi

Mit einem nassen Kater zog ich diesen Rückzug Lucy aus

cum hart, schreiend, als der Saft ihr Bein hinunterlief.

Sophie stöhnte

vor lauter Aufregung und stürzte sich in Lucys Muschi und leckte sie

um die duftenden Falten herum und bekomme eine Mischung aus Lucys Sperma und meinem.

Lucy revanchierte sich und die beiden Mädchen verlobten sich

in einer verschwitzten 69. Jane, immer noch aufgebohrt

Durch beide Löcher streckte ich die Hand aus und zog meinen Schwanz in sie hinein

Mund.

Vielleicht war sie die schiere Schlampe, um sie alle zu haben

Loch gefüllt von einem Typenschwanz, praktisch nackt in einem Publikum

Platz, aber sie kam hart und stöhnte gegen ein vibrierendes Stöhnen

mein Schwanz, als er überall kam.

Dies wiederum verursacht

dann kommen beide zum abspritzen und abspritzen aus ihren beiden löchern wie

wir drei Kinder lehnten uns zurück, senkten einen Sitz und setzten uns

siehe da, momentan ausverkauft.

Aber Mädchen nicht.

Jane, auf dem Rücken liegend, komplett

Erschöpft davon, jedes Loch zu füllen, liegen Sie da, wie

Lucy und Sophie bemühten sich, der karamellfarbenen Göttin zu gefallen

der diese Orgie begonnen hatte.

Lucy leckte liebevoll das Sperma

zwischen ihren Schenkeln und gab ihr ein schnelles Lecken wie sie.

Shauna küsste und knabberte an ihren keuchenden Brüsten, die vor Schweiß glänzten,

spermadurchtränkte Lippen und üppiger Hals

Sie bildeten bald eine Gänseblümchenkette, wobei Lucy sich selbst leckte

Sophie mit all der Aufregung einer bisexuellen Rothaarigen dabei

Ihre eigene Muschi wurde von Jane entführt, ihre Zunge schoss tief

in den Falten von Lucy.

Janes Fotze wiederum war komplett

von Sophie gegessen, die nicht widerstehen konnte, es zu ziehen und zu retuschieren

Doppel-D-Brüste zu besitzen und ihren Kitzler zu ficken, wie sie es getan hat

also…

Die nächste Stunde der Reise ging in ähnlicher Weise weiter.

Sie alle nahmen irgendwann jeden mit, ein Höhepunkt war, als ich Sophie traf, nachdem ich zwischen ihren riesigen Brüsten gewichst hatte, oder Jane aß, während meine Schwester mich wie ein wildes Ding ritt.

Die Orgie begann zu schmelzen, als alle drei Typen zu Lucy kamen

Gesicht und Titten, und Sophie und Jane fuhren fort, alles zu lecken.

Eine halbe Stunde später saß ich in der Ecke und Lucys cremige Titten schwankten in meinem Gesicht, als wir sanft und sinnlich fickten.

Die anderen waren ein Haufen nackter Körper, die schliefen (Jane schlief mit seinem Schwanz immer noch in ihr). „Denkst du, wir werden das fortsetzen?“

„Wann sind wir zurück?“ fragte Lucy und ging langsam auf und ab: „Wann sind wir zurück?

Der Taxifahrer schien nichts Seltsames zu bemerken, aber ein Glitzern in seinen Augen ließ mich umdrehen;

Ich sah einen kleinen Korridor in der Fahrer-Beifahrer-Wand.

Der Fahrer sah mich anstarren, zwinkerte mir zu und ging weg.

Hinzufügt von:
Datum: April 17, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.