Rumänischer Milf-Sex Mit Dicken Möpsen

0 Aufrufe
0%


Schwester ist eine Neckerei 2
Ich lag auf dem Rücken und starrte in die Augen des Mannes, der seine Taille zwischen meine weit gespreizten Beine geschoben hatte. Er drückte meine Arme auf den Boden. Sie glitt an meinem trägerlosen schwarzen Kleid herunter; Ich lasse meine großen runden Brüste los. Er saugte hungrig an meiner rechten Brust, während er weiter auf meine Muschi einschlug. Er glitt mit seiner Hand meinen Oberschenkel hinauf und begann, die Spalte meines wohlgeformten Arsches zu erkunden. Ich musste meinen Mund bedecken, um nicht vor Vergnügen zu schreien.
Als ich mich dem Höhepunkt näherte, griff ich nach dem Fell des Plüschteppichs. Er begann stärker zu pumpen; Mein Körper schwankte unkontrolliert und ich stieß ein leises Stöhnen aus, als ich zum Orgasmus kam. Ich genoss jeden Moment und wartete dann geduldig darauf, dass auch er fertig war.
sagte nach Beendigung
?Bereit??
„Warte, gib mir eine Sekunde? Ich sagte tiefe Atemzüge
Er stand von mir auf und lehnte sich zurück. Ich setzte mich und zog mein Kleid bis zu meinen Brüsten zurück und versuchte, mein Haar so gut wie möglich zu glätten.
Ich gab ihm Okay. Langsam kamen wir beide unter dem Tisch hervor und nahmen unsere Plätze in dem High-End-Restaurant in Los Angeles ein, in dem wir an diesem Abend zu Abend gegessen hatten.
Ich sah mich nervös um und erregte nicht so viel Aufmerksamkeit, wie ich dachte, obwohl ich einige Kellnerinnen auf der anderen Seite des Raums sah, die aussahen, als wüssten sie, was wir taten.
Ich lächelte den Mann an, der gegenüber am Tisch saß, der auch lächelte.
„Jetzt glücklich, Davie?“
„Ich bin sicher, Schwester.“ Sie lachte
Er nahm die Speisekarte und begann darüber nachzudenken, was er bestellen sollte.
Ich starrte meinen Bruder weiterhin erstaunt an. In nur zwei Wochen war er von meinem schüchternen jungfräulichen Bruder zu einem selbstbewussten Hengst herangewachsen, der mich jedes Mal zum Abspritzen brachte, wenn wir fickten.
Aber ich glaube, die Zeit, die wir zusammen verbracht haben, hat mich mehr verändert als er.
Es hat die Schlampe in mir zum Vorschein gebracht. Alles, woran ich im Moment denken konnte, war Sex. Tatsächlich reichte normaler Sex jetzt kaum noch aus, er sollte einen Vorteil haben. David hatte viele Fantasien und ich wollte jede von ihnen wahr werden lassen. In gewisser Weise ist es für mich zu einem großen Fetisch geworden, die Fantasien meines jüngeren Bruders zu erfüllen. Man könnte sagen, ich wurde sein persönliches Sexspielzeug und ich liebte es.
Seine größte Fantasie war im Moment, mich in der Öffentlichkeit zu ficken.
Wir hatten in den letzten zwei Wochen so ziemlich überall Sex; am Strand, in Restaurants, hinter Kinos, in Parks usw.
David hatte es gern, wenn Leute zuschauten, wenn es nach ihm ginge, hätte er mich lieber über dem Restauranttisch gefickt als darunter. Aber ich war nicht in diesem Stadium. Noch.
der Kellner kam
„Was werden mein Herr und meine Dame heute Abend essen?“
„Ich werde das Steak gut zubereiten und die Dame wird einen Caesar-Salat mit Hähnchen haben.“ antwortete David
?Sehr gut, Herr.?
weggegangen
?Nur Salat?? fragte ich
„Mach dir keine Sorgen? Wenn du immer noch Hunger nach mir hast? Ich werde dich persönlich mit etwas Wüste auffüllen.“
?Mmm? Ich stöhnte spielerisch
Nachdem wir unser Essen beendet hatten, bezahlte ich die Rechnung und wir gingen zu meinem geparkten Auto.
Ich sah mich um. Der Parkplatz war ziemlich leer.
„Ich bin immer noch ein bisschen hungrig, weißt du? Ich sagte
Ich stütze ihn an die Seite meines Autos und gehe dann auf die Knie.
Das harte Pflaster reizte meine Knie, aber das war mir egal. Ich setze meinen Mund auf den Reißverschluss und schiebe ihn nach unten. Sein Schwanz löste sich und schlug mir auf die Wange.
Ich lächelte, als ich über seine Kopfspitze leckte. Dies erzeugte eine Schockwirkung auf seinen Körper. Ich umkreiste seinen Kopf mit meiner Zunge. Er stöhnte laut.
Ich legte meine üppigen Lippen auf seinen Kopf und steckte ihn langsam in meinen Mund. Meine Lippen glitten seinen Schaft hinunter, bis ich seinen ganzen Schwanz tief erstickte. Ich hielt dies für ein paar Sekunden und fing dann an, meinen Mund an seinem Schaft auf und ab zu schieben.
stöhnte lauter
Ich nickte langsam mit meinem Kopf auf und ab seinen Schaft schneller und schneller.
Er streichelte seine Hände durch mein langes, seidiges Haar
Als sich seine Nägel in meinen Kopf gruben, wusste ich, dass die Zeit gekommen war.
Natürlich ist es mir in kurzer Zeit eingefallen.
Ich habe meinen kleinen Bruder bis zum letzten Tropfen gemolken, während ich weiter an seinem schlaffen Schwanz lutschte.
Gerne schluckte ich seine Ladung.
Ich stand auf. Ich lächelte ihn an, er strahlte auch. Nach einer Weile stiegen wir ruhig ins Auto und fuhren uns zurück zu meinem Haus, zu meiner Wohnung.
Sobald wir meine Wohnung betraten, wurde mir mein Kleid ausgezogen. David wollte immer, dass ich nackt bin, wenn ich in der Wohnung war.
Allerdings trug er Kleidung. Ich habe nie gefragt, warum, aber ich denke, er ist ein bisschen selbstbewusst, weil er etwas übergewichtig ist.
Wir gingen ins Badezimmer. Ich saß auf der Toilette und pinkelte, während er sich die Zähne putzte.
„Wie war der Salat?“ Er hat gefragt
„Nicht schlecht, ich mochte die Wüste mehr.“ Ich lächelte
Sie lachte
Das Klingeln hörte auf, ich reinigte meine Vagina und errötete.
David gab mir einen Gute-Nacht-Kuss und ging ins Schlafzimmer.
„Wir sehen uns im Bett, Schwester?
Ich habe gewaschen
Ich schlief neben ihr auf dem Bett. Wir waren beide erschöpft vom Abendessen, also kuschelten wir uns an diesem Abend einfach aneinander. Er legte seinen Arm um meine Schulter und spielte sanft mit meinen Brüsten, wie er es jeden Abend tut, bevor ich schlafen gehe.
Am nächsten Morgen wachte ich auf und verließ das Zimmer. David saß bereits am Computer.
Ich ging zu ihm und gab ihm einen Kuss auf die Wange.
„Guten Morgen Carly.“
?Hi Süße. Womit bist du beschäftigt?? Ich fragte
?Ich lade nur einige unserer Bilder auf meine Facebook-Seite hoch.?
„Oh toll, denk daran, dass du keine Nacktbilder hast, okay?“ Ich sagte
„Hehe, ich weiß, wie immer.“ kicherte
Ich sah auf den Bildschirm. Genau wie Hunderte andere da draußen fügten sie hinzu, dass ich in einem versauten Bikini an verschiedenen Orten mit ihm rumgemacht habe.
Er erzählte all seinen Freunden, dass er mit einem älteren Mädchen zusammen war, und ich denke, das war der Weg, es zu beweisen. Ich war glücklich, mit ihm zu gehen, weil ich dachte, dass es seinem sozialen Leben einen dringend benötigten Schub geben würde.
Ich ging in die Küche und begann mit dem Frühstück.
„Hey Schwester, ist es okay, wenn ich heute Abend ein paar meiner Freunde einlade?“
„Ja, das ist in Ordnung, was hast du vor?
„Ich weiß nicht, manche Jungs wollen einfach nur abhängen und Videospiele spielen.“
„Oh okay ja das hört sich gut an, soll ich deine loswerden? Straße und shoppen. Sie können die Wohnung selbst haben. Ich lächelte
gestoppt
äh Schwester. Ehrlich gesagt, sie wollen wirklich kommen, um zu sehen, wie du persönlich aussiehst. Sie alle lieben ihre Fotos, die ich auf Facebook hochgeladen habe
Das hat mich etwas schockiert. Ich wusste, dass David mich gerne in der Öffentlichkeit zur Schau stellte, aber ich ließ ausländische Teenager nicht gern in mein Haus, nur damit sie mich anstarren konnten.
?Äh? Ich kenne Davie nicht, ich fühle mich damit nicht sehr wohl.
„Mach dir keine Sorgen, Schwesterchen, nur 3 Jungs und sie sind alle wirklich schön.“
Ich habe darüber nachgedacht
„Hmm okay, natürlich, aber ich entscheide, was ich anziehe und wenn es zu rau wird, ziehe ich es nachts aus. OK??
wieder pausiert
Das ist gut, Bruder, du kannst die Party ausstecken, wenn die Jungs außer Kontrolle geraten. Aber bitte Bruder, wirst du dich über sie lustig machen, wenn sie kommen? Als du dich zum ersten Mal über mich lustig gemacht hast? Bitte Bruder, ich möchte nur, dass sie denken, dass meine Freundin genauso sexy ist, wie ich sie finde?
Ich habe darüber nachgedacht. er machte weiter
„Bitte Schwester. Ich verspreche, es wird nur heute Abend sein. Ich verspreche dir, du musst so tun, als würdest du necken, du musst nicht weiter gehen? bat
Ich sah ihn an. Er wollte das so sehr.
?Gut.?
?JA!? Sie weinte. Er rannte auf mich zu und gab mir eine große Umarmung und einen Kuss.
Ich lächelte
Ich duschte sofort und wollte unbedingt die Kleider sehen, die David für mich ausgesucht hatte.
Ich trocknete aus und ging hinaus
Ich ging ins Schlafzimmer.
„Davie, was machen diese Klamotten in meinem Bett?“
er antwortete
?Aah? Ich habe dich gebeten, dieses Outfit für heute Abend zu tragen.
Sie lächelte schüchtern und erinnerte mich an das Kind, das sie vor zwei Wochen war
„Nein, David. Ich habe dieses Outfit gekauft, damit du es trägst, nicht irgendein komischer, geiler Teenager?
„Bitte Schwester, versuche es für mich. Wenn Sie sich immer noch nicht wohl fühlen, können wir etwas anderes wählen? argumentierte er
„Okay, ich trage es jetzt für dich, aber ich kann es auf keinen Fall anziehen, wenn deine Freunde vorbeikommen.“
Ich runzelte die Stirn, als ich auf das winzige Highschool-Mädchen-Outfit starrte, das auf meinem Bett lag. Ich habe es letzte Woche bei einem Erotikmagazin bestellt. Ich hatte es noch gar nicht versucht.
David reichte mir einen kleinen schwarzen Push-up-BH mit halber Körbchengröße. Ich stülpe mein rundes D-Körbchen über meine Brüste. Es war offensichtlich für eine kleinere Oberweite gemacht, da ich es kaum tragen konnte.
Es bedeckte die untere Hälfte meiner Brüste; bedeckt kaum die Brustwarze. Es machte seinem Namen alle Ehre, als meine Brüste in die perfekte Position geschoben wurden.
Dann gab mir David das passende Gold; Entschuldigung für einen kleinen seidigen Tanga. Es war eher wie schwarze Zahnseide.
Ich hatte es mit dem Preis hinter mir. Der Stoff versank zwischen den Wangen meines süßen Arsches. Ich betrachtete meinen Arsch im Spiegel.
Ich muss zugeben, ich sah wirklich sexy aus, die seidigen schwarzen Dessous kontrastierten wunderbar mit meiner goldenen Haut.
Dann reichte mir David den kleinen karierten Minirock. Ich warf es an; Es fühlte sich sehr eng an meinen Hüften an. Mein runder Hintern drückte gegen das dünne Tuch. Es ging ein paar Zentimeter unter meinem Hintern. Die meisten meiner langen Beine waren immer noch freigelegt.
Als nächstes kam die extra kleine weiße Bluse. Ich habe kaum zugeknöpft. Dank des Pushup-BHs haben meine Brüste so viel Gewicht auf die Knöpfe gelegt, wie die armen Dinger aushalten konnten. Sie
Ich drückte die Bluse so fest, dass sie über meinen Bauchnabel ging. Ich konnte den obersten Knopf nicht schließen, also gab es natürlich viel Dekolleté.
Ich sah in den Spiegel, was ich anhatte.
Die intelligente, vernünftige Carly-Seite von mir konnte nicht glauben, was ich trug und wie es mich aussah. Auf keinen Fall würde ich das vor Davids Freunden tragen.
Aber dann war da noch meine andere Seite
Schlampe Carly, die es liebt, das Sexspielzeug ihrer Schwester zu sein.
Meine Hündinnenseite hat in letzter Zeit die andere Seite gewonnen, jetzt übernimmt sie wieder.
Ich starrte weiter auf die heiße Schlampe im Spiegel
Meine Muschi wurde ganz feucht bei dem Gedanken, Fremde mich in diesem Outfit sehen zu lassen.
„Ich sehe in diesem Outfit sexy aus, richtig Davie?“
?Meine Tochter? Ich halte die Klappe, du siehst so sexy aus. Bitte tragen
Ich machte einen Rundgang durch mich selbst im Spiegel
?Weißt du, was zu tun ist?
Langsamer konnte der lange Mittag nicht vergehen. Ich ertappte mich dabei, wie ich auf die Uhr starrte und darauf wartete, dass es fünf Uhr wurde, wenn seine Freunde ankommen sollten.
Ich war so geil, dass meine Fotze fast schmerzte, in der Hoffnung, wie ich diese Kinder verärgern könnte.
zurück zu meinem Bruder
?Wie soll ich mich also verhalten, wenn unsere Gäste ankommen?
„Wie du deinen sexy Schwanz neckst.“ Sie lachte
?Hmm, besondere Wünsche???
? Sei wirklich freundlich zu Anfängern, wenn du verstehst, was ich meine? Er zwinkerte ?und von da an gebe ich dir ein paar Anweisungen, mach einfach mit.?
„Okay, klingt das gut? Ich lächelte
Von Tag zu Tag fand ich mich geiler und geiler. Ich saß gerade auf der Couch und meine Fotze wurde fast nass!
Schließlich klingelte es gegen 17 Uhr an der Haustür.
Ich stand aufgeregt auf und ging es holen.
Ich öffnete die Tür und schickte ein breites Lächeln.
?Hallo zusammen!?
es gab eine Pause
Alle drei waren sprachlos. Sie sahen die heißeste Frau an, die sie je in ihrem jungen Leben gesehen hatten, und sie trug ein Outfit, das aussah, als entstamme sie ihren wildesten Fantasien!
Die Kinder sahen nicht so schön aus, wie ich es mir vorgestellt hatte. Aber logischerweise hätte ich wissen müssen, dass sie wie Nerds aussehen würden, da sie die Freunde meines Bruders waren.
Da war ein Junge mit lockigem rotem Haar und einem dicken, sommersprossigen Gesicht. Dann ist da noch ein kleiner asiatischer Junge mit fettigen Haaren und einer dicken Brille. Und schließlich war da noch ein dicker ostindischer Junge, der wegen seines Bartes rasiert werden musste, aber noch nicht mit dem Rasieren begonnen hatte.
Jedes ?Hallo?
Ich umarmte ihn lange, als alle hereinkamen.
Ich stellte sicher, dass jede Umarmung fest genug war, damit meine Brüste gegen die Brust jedes Kindes gedrückt wurden. (im Falle eines asiatischen Kindes, das im Gesicht zerschmettert wurde)
„Kommt schon Jungs, setzt euch hin und entspannt euch? ich bestand darauf
Sie gingen hinein und sahen David verwirrt an.
„Carly Baby, warum holst du uns nicht was zu trinken? Sagte David, während er hart auf meinen Arsch schlug
Die meisten Mädchen wären davon beleidigt, aber ich war so angetörnt von Davids Übernahme.
?Natürlich baby?
Ich holte etwas Bier aus dem Kühlschrank und fing an, Nachos zu machen.
Ich hörte ein Flüstern aus dem Wohnzimmer
„Mann, ich kann nicht glauben, wie sexy deine Freundin ist!? sagte einer von ihnen
„Ja Mann, wie ist das passiert? Du hast so ein großes Mädchen? noch eins hinzugefügt
„Nun Leute, es ist ziemlich einfach, denn wie gut habe ich ihn gefickt? antwortete David
?Was? Also hattest du wirklich Sex? fragte jemand
?Dito?
?MIT IHM??? fragten sie unisono
?Dito?
Alle o?d und ehrfürchtig.
Ich brachte es, ich ging ins Zimmer und sie sagte mit einer sexy Stimme
„Nachos und Bier Jungs.“
Ich stelle den Teller auf den Tisch und setze mich zwischen David und den brünetten Jungen. Er wurde sofort angespannt.
David legte seinen Arm um meine Schulter, als würde er sein Territorium markieren oder so.
Ich sah mich um. Sie alle kontrollierten mich. Sie versuchten diskret damit umzugehen, aber es war ziemlich offensichtlich. Ich beschloss, ein wenig zu plaudern.
„Also Leute, ich bin Carly, Davids Freundin.“ „Also, wie heißen Sie?“ Ich drückte Dave einen Kuss auf die Wange, bevor ich fortfuhr.
„Ähm, ich bin Bobby“, sagte der rothaarige Junge
„Ich bin Karl.“ quietschte kleiner asiatischer Junge
„Ich bin Raj.“ Der ostindische Junge stotterte
„Schön, euch kennenzulernen, ich weiß, dass ihr alle sehr gute Freunde von David seid. Und alle Freunde von David sind meine Freunde.“ „Nun genieße bitte dein Getränk und Essen“, neckte ich.
Sie nahmen ihr Bier und nippten langsam daran. Sie müssen noch nie zuvor getrunken haben, da sie alle angewiderte Blicke auf ihren Gesichtern hatten.
Nachdem sie ihr Essen beendet hatten, ging ich um den Tisch herum und stellte die Gläser zurück auf das Tablett. Ohne Zeit zu verschwenden, ging ich herum und stellte die Gläser zurück auf das Tablett; Um sicherzustellen, dass sich jedes Kind gut um meinen Arsch kümmert.
Zurück in der Küche konnte ich fast spüren, wie seine Augen Löcher in meinen Rücken bohrten. Ich ging wie ein Laufstegmodel; meine Hüften von einer Seite zur anderen schaukeln und sanft meine süßen Arschbacken bei jedem Schritt schütteln.
Ich stellte das Geschirr in die Spüle. Ich knöpfte meine Bluse vorsichtig bis zum nächsten Knopf auf; Hinzufügen zu meiner bereits reichlich vorhandenen Abteilung.
Ich ging zu den Kindern und setzte mich auf die Couch. Ich sah die Kinder an, die neben mir saßen. Ich erwischte sie dabei, wie sie auf meine Brust starrten, und sie schauten schnell weg, als sie sahen, dass ich aufblickte.
Ich sah auf Rajs Schoß; Da gab es schon einen geilen Patzer.
Ich beschloss, eine Show für die Kinder zu machen.
Ich legte meine Arme über meinen Kopf und tat so, als würde ich mich hinlegen. Ich sah auf und gähnte, als ich anfing, meine Arme hinter meinen Kopf zu ziehen. Meine Brüste drückten so weit wie möglich gegen meine Bluse.
Ich streckte meine Arme weiter nach hinten.
Ich hörte eine Träne, dann einen Knall
Der Knopf, der meine Bluse zusammenhielt, platzte sofort und meine Brüste explodierten!
Ich schaute nach unten und lachte „Whoops“, als meine mit BHs bekleideten Brüste der Gruppe von 14-jährigen Teenagern ausgesetzt waren.
Ich zog meine Bluse komplett aus und warf sie beiseite.
„Nun, es fängt schon an, ein bisschen zu schrumpfen.“ Ich lachte, „Außerdem ist es heute Nacht heiß, ich wünschte, ich könnte alle meine Klamotten ausziehen, meinst du nicht?“
ich habe gescherzt
Die 3 Männer nickten gleichzeitig; Ich machte keinen Versuch, seinen Blick von meinen Brüsten abzuwenden, die jetzt nur noch von einem kleinen Push-up-BH mit halber Körbchengröße bedeckt sind.
Ich sah David an und lächelte, ich hatte keine Zweifel daran, wie dieser Abend verlaufen war.
Wir saßen eine Weile da; Nicht sprechen.
Sexuelle Spannung war aus den Charts.
Ich beschloss, das Schweigen zu brechen
Ich habe Witze gemacht
„Also, danach zu urteilen, wie langsam du dein Bier trinkst, schätze ich, dass du nicht viel trinkst.“
Sie schüttelten den Kopf
ich fuhr fort
„Nun, du gewöhnst dich besser daran, denn wenn du älter wirst, wirst du feststellen, dass das Leben nur Spaß macht, wenn du betrunken bist.“ ich habe geblinzelt
Sie lachten
Ich brachte noch etwas Bier und verteilte es.
„Hier? Wir spielen ein Spiel, wer das meiste Bier trinkt, gewinnt.“
bemerkte Raj
„Hey, warum trinkst du nicht?“
„Nun, ich bin ein bisschen leicht und werde verrückt, wenn ich betrunken bin. Ich glaube, ich setze mich draußen hin.
„Ist es nicht lustig? sagte James
?Ich habe eine Idee.? David grinste: „Ziehst du für jedes Bier, das wir trinken, ein Kleidungsstück aus?“
Ich lächelte und tat so, als würde ich darüber nachdenken. Der Raum sah erwartungsvoll aus.
„Sicher, klingt lustig.“ Ich lächelte
Die Kinder applaudierten.
„Lassen Sie uns auf diese Kinder trinken? schrie Davie
Sie öffneten ihre Biere und tranken so schnell sie konnten.
David ging in unser Zimmer und brachte die Kamera. Er richtete es ein, damit er die ganze Action bekommen konnte. Er drehte sich zu mir um.
„Nun, Carly, wir warten.“
4 Männer zogen auf ein Sofa
Ich ging zu dem Tisch vor ihnen. Ich fühlte mich wie eine Stripperin.
Ich neckte sie, indem ich meinen Rock über meinen Oberschenkel gleiten ließ. Sie stöhnten lauter, als sie jeden Zentimeter meiner nackten Schenkel entblößten.
Ich griff sanft mit meinem Daumen nach dem Saum des Rocks und zog ihn nach unten.
Der Stoff klebte so fest an meinem Hintern, dass es mir wirklich schwer fiel, den Rock nach unten zu schieben. Zur Freude meines Publikums hüpfte ich ein wenig auf und ab, während ich mit meinem Arsch und meinen Brüsten wackelte.
Die Kinder pfiffen und klatschten, als wäre ich ihr besonderer Tänzer.
Der Rock glitt Zoll für Zoll nach unten, bis mein Tanga-bekleideter Hintern meinem Publikum entblößt war.
Ich ließ es meine Beine hinuntergleiten, bis der Rock vollständig abfiel.
Die Kinder jubelten, als ich mich umdrehte und meinen Hintern für sie schüttelte.
Ich warf meinen Rock beiseite
„Als nächstes trinken Jungs.“ sagte ich verführerisch
Sie haben gerade ihr nächstes Bier geöffnet.
Ich wusste, dass sie den Geschmack von Bier verachteten, und die Tatsache, dass sie es so eifrig tranken, zeigte, wie sehr sie mich entblößen wollten!
sie begannen zu schlürfen. Es war, als würde man sie erreichen, als sie anfingen langsamer zu werden. Aber dank ihm haben sie sich verändert.
Der kleine Asiate Charles beendete auch den letzten und sah aus, als würde er sich übergeben, aber nachdem er fertig war, sah er mich aufgeregt an.
Ich lächelte
„Nun Leute, ihr Jungfrauen seid dabei, eure ersten Brüste zu sehen.“
Sie konnten ihre Aufregung kaum verbergen.
Ich massierte meine Brüste mit meinem BH; Heben Sie sie hoch und lassen Sie sie wieder fallen.
Ich griff mit einer Hand nach hinten; Ich stieß einen Seufzer der Erleichterung aus, als der Druck des winzigen Push-up-BHs auf meinen Brüsten endlich nachließ.
Ich bedeckte meine harten Nippel mit meinen Fingerspitzen. Ich drückte jede Brust für sie. Sie jubelten nicht einmal mehr, sondern starrten sie nur intensiv an; genieße jede Sekunde
Schließlich nahm ich meine Hände von meinen Brüsten und zeigte sie den Männern in ihrer ganzen natürlichen Schönheit.
Sie holten Luft. Sie hatten einen Ausdruck von Faszination und Freude in ihren Gesichtern.
Ich legte meine Hand auf meinen Hinterkopf und drückte meine nackten Brüste so weit ich konnte heraus.
Der Junge war fassungslos und ehrfürchtig.
Ich warf meinen BH auf den Sitz, 3 Jungs kämpften fast darum.
Die Jungs öffneten eifrig ihr nächstes Bier. Es war ihnen egal, wie schrecklich es war, sie schluckten und warteten.
Ich ließ meinen winzigen Tanga nach unten gleiten; Männern meine nackte Fotze zu offenbaren. Als ich das tat, drehte ich meine Finger herum und schüttelte meine Hüften. Ich warf es auf das Sofa.
Einer der Jungen griff danach und bemerkte, dass es ziemlich feucht war.
Ich steckte meinen Zeigefinger in meine nasse Fotze; dann indem ich meinen Finger in meinen Mund stecke; Verkostung meiner eigenen Säfte.
Die Jungs waren jetzt ziemlich aufgeregt und zeigten ihre Freude aktiver.
Die Kinder waren damals höllisch geil und ehrlich gesagt war ich das auch.
„Als nächstes trinken Jungs.“ ich bestand darauf
„Moment Leute“, sagte David, „was werdet ihr jetzt in jeder Runde machen?“
„Hmm, was immer du willst, dass ich tue, Baby.“ Ich lächelte
Die anderen Kinder warteten gespannt darauf, was David vorschlagen würde.
er machte weiter
„Wenn wir mit dieser Runde fertig sind, kannst du uns alle küssen.“
Der Rest der Jungen lächelte; bereit, das heißeste Mädchen, das sie je gesehen haben, zu trinken und einen Zungenkuss zu küssen
„Nun Leute, ich liebe das, lasst uns etwas trinken gehen.“
Sie öffneten und tranken ihr nächstes Bier. Sie wurden jetzt richtig betrunken, also schmeckte es ihnen nicht mehr so ​​schlecht wie am Anfang.
„Wir haben gut gewartet.“ sagte David
Ich stand vom Tisch auf und ging verführerisch auf die Kinder auf der Couch zu. Ich begann mit Raj, der auf der linken Seite saß.
Er holte tief Luft und wartete ungeduldig auf das, was kommen würde. Ich legte meinen linken Arm um seine Hüfte und beugte mich hinunter. Seine Augen waren bei jeder meiner Bewegungen auf meine schwankenden Brüste fixiert. Ich lege meine rechte Hand auf sein Kinn und hebe seine schwarzen Augen, bis sie meine treffen.
Ich brachte meine Lippen zu seinen. Wir schlossen die Lippen für einen Moment; Dann öffnete ich seine Lippen und steckte meine Zunge in seinen Mund. Er bewegte seine Zunge nicht viel; Es war, als hätte er Angst, etwas falsch zu machen. So musste ich deinen Mund mit meiner Zunge erkunden. Je länger wir uns küssten, desto kühner sah er mit seinen Händen aus.
Unfähig zu entscheiden, ob meine Brüste attraktiver waren oder nicht, fuhr er mit seinen Händen meinen Rücken auf und ab. Ich glaube, er war ein Brüste-Typ, als er anfing, seine Pfoten auf meine Brüste zu legen und sie unbeholfen zu drücken.
Ich ließ es eine Weile Spaß haben, bis es anfing, meine Melonen so fest zu drücken, dass es wehtat!
Ich verließ geschickt seinen Mund und ging zum nächsten Kind über.
Ich verlagerte meinen Körper und setzte mich auf Bobbys Schoß. Dies schaffte scheinbar das Unmögliche und ließ sein ohnehin schon breites Lächeln noch breiter werden.
Sie schrumpfte und ließ ihr rundliches, sommersprossiges Gesicht noch hässlicher aussehen!
Allerdings bemühe ich mich.
Ich brachte deine Lippen mit meinen zusammen; Er war viel aggressiver als Raj, als er seine Zunge gegen meine Kehle drückte.
Das hat mich überrascht. Anstatt ihn von mir wegzustoßen, ließ ich ihn seinen eigenen Weg mit mir finden. Auch im Gegensatz zu Raj waren seine Hände sofort beschäftigt, als er seine Handflächen auf meinen Arsch legte und ihre Arschbacke drückte. Während er meinen Mund mit seiner Zunge missbrauchte, sahen die anderen Kinder David an, um zu sehen, wie er auf all das reagierte.
David lächelte und genoss jede Sekunde davon.
Dann wechselte ich zu Charles. Sie kam mir kindisch süß vor, weil sie so klein war. Und die Tatsache, dass er Asiate war, sah aus wie ein kleines Pokémon.
Er schien auch von meinen Brüsten besessen zu sein, also brachte ich sie so nah an sein Gesicht, dass meine harten Nippel fast gegen seine dicke Brille stießen.
Dann legte ich meine Knie auf die Außenseite seiner beiden Beine und fing an, ihn zu küssen. Er versuchte zu küssen, wusste aber offensichtlich nicht, was er tun sollte. Ich übernahm die Kontrolle über seine Zunge und er folgte meiner Führung. Es wurde tatsächlich zu einem ziemlich angenehmen Kuss.
Dann lächelte ich und drehte mich zu David um. Er nahm mich in seine Arme und küsste mich leidenschaftlich. Dank meiner ursprünglichen Ausbildung und zwei Wochen ununterbrochenem Training war er mit Abstand der beste Küsser der 4.
Er fing sofort an, meine Muschi zu fingern. Das gedämpfte Stöhnen entkam, als unsere Lippen immer noch sicher verschlossen waren.
David zog seine Zunge zurück und hörte auf, mich zu fingern, kurz bevor er dachte, ich würde einen Orgasmus bekommen. Ich war sauer auf ihn, weil ich wusste, dass er mich nicht ausreden lassen würde, weil er wollte, dass ich für den Rest der Nacht so geil wie möglich bin.
Es funktionierte, ich war so geil, dass ich im Moment nur daran denken konnte, alles zu ficken, was sich bewegte. Und meine Augen waren auf die 4 jungen Hähne vor mir gerichtet.
„Mmm, okay Leute, noch ein Drink und überall ein Blowjob?
Männer? die Kiefer fielen herunter. Sie konnten die Worte nicht glauben, die aus meinem Mund kamen. Sie sahen David nacheinander an, um zu sehen, ob er damit einverstanden war.
David lächelte nur, sah sie an und sagte
„Klingt gut Jungs, lasst uns trinken.“
Sie tranken und knallten aufgeregt ihre Dosen auf den Tisch.
David stand auf, zog seine Hose und seine Boxershorts aus und zog seinen Schwanz heraus. Die anderen Kinder folgten sofort.
Charles hatte einen dünnen 4, vielleicht 5 Zoll Schwanz, Raj war etwas größer und sehr behaart, Bobby war wirklich groß, ungefähr 8 Zoll und dick, obwohl er wirklich hässlich aussah, wie eine alte, zerknitterte Wurst.
David sagte ihnen, sie sollten mich in einen Kreis bringen.
Ich war so geil, dass meine Muschi tropfte.
Ich war noch nie mit mehr als einem Typen zusammen, ich dachte früher, Mädchen, die so etwas tun, wären solche Schlampen, aber jetzt scheint mir das eine unwiderstehliche Idee zu sein!
Ich ging auf die Knie und betrachtete die appetitlichen Schwänze um mich herum.
Ich würde sagen, Bobby hat seinen Kram nicht oft gewaschen, weil der Geruch von trockenem Sperma und Pisse mich fast zum Kotzen brachte.
Ich beschloss, mit dem Jüngsten, Charles, anzufangen. Ich bedeckte meinen Mund mit seinem Schwanz und fing an, meinen Kopf zu schütteln.
Es dauerte nicht lange, bis es mich traf.
Dann wandte ich mich an Raj, ich habe noch nie einen erwachsenen Mann mit so vielen Schamhaaren gesehen!
Ich steckte seinen haarigen Schwanz in meinen Mund und fing an zu saugen. Mit jeder verstreichenden Sekunde stöhnte er lauter. Es dauerte etwas länger als bei Charles, aber es dauerte nicht länger als eine Minute, bevor es in meinem Mund explodierte.
Dann wandte ich mich an Bobby. Je näher wir kamen, desto intensiver wurde der Geruch. Es war mir egal, ich war so geil auf den Schwanz, dass der Geruch mich tatsächlich nach dem Schwanz lüstern machte.
Ich habe sofort seinen großen, dicken Schwanz deepthroated. Ich begann heftig zu zittern; Ich bin hinter deinem harten Schwanz her. Es dauerte länger als die anderen beiden und als es ankam, war es wie eine Explosion in meinem Mund. Ich trank gerne das ganze Sperma, wie ich es mit den anderen Männern tat.
Dann wandte ich mich an David. Sein Schwanz war immer noch locker; Er war an all das gewöhnt. Ich habe deinen Schwanz in meinen Mund genommen. Es dauerte ein oder zwei Minuten, um es zu härten.
Er nahm meine Hände und legte sie auf die losen Penisse von Raj und Bobby. Ich nahm sie in meine Handfläche und streichelte sie, während ich an dem Schwanz meiner Freundin lutschte.
Dann lief mir ein Schauer über den Rücken, als Charles seine Zunge auf meine Fotze legte. Ich spreizte meine Beine weiter und er erkundete weiter meine Katze. Er teilte meine Arschbacken mit seiner Hand und führte seine Zunge so tief er konnte ein.
Ich war so erregt, meine Muschi war nass.
Als David endlich ankam, sah ich, wie meine Beine zitterten. Ich hatte einen Orgasmus wie nie zuvor; Fliess mein Wasser ungehindert in Charles? Mund. Er aß weiter und ging schluchzend davon.
Obwohl ich kam, war ich immer noch so geil
Lustvoll drehte ich mich noch einmal zu Rajs Schwanz und rammte ihn mir in den Mund.
Bobby zog meinen Kopf wie seinen und zwang seinen Schwanz ebenfalls hinein. Beide Hinweise waren in meinem Mund. Ich schluckte so viel von seinem Schwanz wie ich konnte, aber ich konnte nicht beides schlucken.
Also begann ich abwechselnd, jeweils etwa 10 Sekunden lang kräftig zu saugen und dann zum nächsten überzugehen.
Währenddessen bewegte sich Charles von meiner Muschi dazu, mein Arschloch zu lecken. Es sah ein bisschen nach einem Pennerfetisch aus, als er seine Zunge in mein Arschloch steckte, was ich noch nie zuvor erlebt habe. Es war sehr erregend, aber ich musste mich auf die beiden Penisse konzentrieren, an denen ich lutschte.
Als beide Jungs bereit waren zu kommen, schob ich ihre beiden Schwänze in meinen Mund und tauchte in ihr Sperma ein.
Ich stöhnte beide, als ihr heißes Sperma in meinen Mund kam.
David rutschte unter mir weg.
„Du scheinst deinen Arsch sehr zu mögen, Charles. Gehen Sie voran und ficken Sie es.
Ich schluckte
Charles steckte seinen Schwanz in meinen Arsch. Ich schrie vor Schmerz auf. Sanft rein und raus geworfen. Als ich den Schmerz überwunden hatte, war das Gefühl wirklich sensationell! Als er anfing, schneller und schneller zu drücken, sagte David mir, ich solle anfangen, seinen Schwanz zu schlagen.
Er steckte es in meine Muschi und ich fing an, meine Muschi auf und ab zu drücken. Das Gefühl, wie meine Fotze und mein Arschloch gleichzeitig gebumst wurden, war unglaublich.
Ich begann laut zu stöhnen und zu stöhnen. Ich war mir ziemlich sicher, dass das ganze Gebäude mich hörte.
Ich musste mich an etwas festhalten, um mir selbst zu helfen, also schnappte ich mir die beiden nächsten Gegenstände. Raj und Bobbys Schwänze. Ich war zu außer Kontrolle, um ihnen manuelle Arbeit zu geben; Ich drückte sie fest.
Es dauerte nicht lange, bis wir alle drei ankamen, wieder war ich der Schwierigste.
Charles steckte sofort seine Zunge in meinen Arsch; Er sah anscheinend erfreut aus, als er seinen Schwanz ein wenig lockerte, damit er seine Zunge tiefer bekommen konnte, als er es zuvor hätte tun können.
Habe ich meinen Körper so gedreht, dass meine Pobacken auf Charles waren? einhundert. Das hat dir gefallen.
Raj beugte sich über meinen Bauch und begann, meine rechte Brust zu lecken, während er die andere Brust mit seiner Hand drückte. Bobby spreizte meine Beine, steckte seinen Schwanz in meine Fotze und fing an zu hämmern. Er hat es eigentlich ziemlich gut gemacht; mit viel Aggression.
Raj steckte dann seinen Schwanz zwischen meine beiden großen Brüste und fing an zu schieben. Er drückte meine Brüste so fest um seinen Schwanz, dass es schmerzte, aber es fühlte sich trotzdem so gut an.
Ich begann wieder laut zu stöhnen.
?Shh, die Nachbarn werden es hören. Hat David gelacht? Wird dich das zum Schweigen bringen?
Er steckte seinen Schwanz in meinen Mund und fing an, ihn rein und raus zu schieben. Er sah mich so sehr an, dass ich dachte, er könnte mir ein paar Zähne brechen.
Ich würde es zäh ficken oder lecken, wo immer ich konnte, und ich liebte es.
Raj explodierte über meine Brüste. Er benutzte meine Brüste, als ob sie Handtücher wären, und stellte sicher, dass er das ganze Sperma mit seinem Schwanz darauf wischte.
Dann deponierte Bobby eine weitere riesige Ladung in meiner Muschi.
Und dann gab mir David noch etwas Sperma zu essen, als es in meine Kehle lief.
Während dieser ganzen Zeit hielt Charles seine Zunge tiefer in meinem Arschloch als je zuvor.
Nach einer Weile zog er seine Zunge aus meinem Arsch, drehte meinen Körper und fing wieder an, meinen Arsch zu ficken. Diesmal tat es nicht zu sehr weh, es war einfach pures Vergnügen.
Die anderen Kinder machten eine Pause und schauten nur zu; Ich war sehr enttäuscht, ich denke, sie brauchten es.
„Mann, schau, kleiner asiatischer Junge, geh.“ sagte Bobbi
„Ja, Charles, fick den Arsch dieser Schlampe roh.“ Raj fügte es hinzu.
Dieses Gespräch machte mich an, ich liebte es, eine Schlampe genannt zu werden.
Charles lächelte, als er begann, sich immer schneller zu lieben.
Endlich ist es in meinem Arsch angekommen.
„Mann, ich will das ausprobieren.“ sagte Raj
Er kam hinter mich und steckte seinen Penis in meinen Arsch. Ich stöhnte vor Schmerz, als sein Schwanz definitiv länger und breiter war.
? Ist es schön, nach Raj in den Arsch zu hauen? Bobby sagte, dass sich schnell eine Anallinie bildet.
Raj fing an, meinen Arsch langsam zu ficken, dann schneller. Ich stöhnte vor Schmerz und Lust. Er fing an, mich härter zu ficken, er fing an, meinen ganzen Körper bei jedem Fick zu schütteln.
Es kam nach einer Weile. Mein Arsch war bereits mit so viel Sperma gefüllt, dass es anfing herauszulaufen.
Bobby trat auf den nächsten Teller. Er schob seinen Schwanz in meinen Arsch und brachte mich dazu, laut zu schreien. Ich wollte ihn dafür töten, der Schmerz war unerträglich. Er fing sofort an, meinen Arsch hart und schnell zu ficken.
Ich habe viel geweint.
Charles muss es nervig gefunden haben, als er seinen Schwanz in meinen Mund steckte. Ich saugte wie ein Schnuller.
Obwohl ich einen Schwanz im Mund hatte, konnte ich nur daran denken, wie unerträglich es war, Bobbys Monsterschwanz in meinem Arsch zu haben.
Bobby schien ewig zu halten. Charles kam schnell an. Ich schnappte mir Rajs Schwanz und steckte ihn mir in den Mund, um mich abzulenken.
Raj kam herein und Bobby war immer noch hart und knallte meinen Arsch mehr als je zuvor.
Ich konnte es nicht glauben, dieser Junge war ein Freak
Meine Beine begannen zu zittern, als ich den heftigsten Orgasmus hatte. Es jagte Schocks durch meinen ganzen Körper.
Bobby ist endlich angekommen. Mein Arsch war zu diesem Zeitpunkt so voll, dass das meiste nur in meine Pobacken sickerte.
Ich lag schlaff auf dem Boden, mein Arsch pochte. Bobby drehte eine Ehrenrunde durch den Raum und die anderen Jungs prahlten damit, dass seine Superschlampe allein ejakuliert.
Ich drehte mich um
„Kommt schon Jungs, gebt mir noch etwas? sagte ich verführerisch
Sie zögerten nicht, mein Angebot anzunehmen.
Charles schlüpfte unter mich und steckte seinen Schwanz in meinen Mund. David legte sich auf mich und schob seinen Schwanz in meinen Arsch. Bobby legte sich auf meinen Bauch und wickelte meine Brüste um seinen Schwanz und Raj führte seinen Schwanz tief in meinen Mund ein.
Um drei fingen sie an, mich hart zu ficken.
Als sie ankamen, änderten sie die Rotation, wechselten die Positionen und fingen wieder an zu ficken.
Wir machten so weiter, was uns wie Stunden vorkam. Ich bin oft gekommen. Am Ende der Nacht waren meine Brüste mit Arsch und Gesichtsbesamung durchtränkt.
Es war spät und 3 Männer beschlossen zu gehen.
Ich wusch mich und gab jedem Kind einen Abschiedskuss und dankte ihnen für eine großartige Nacht.
Einer nach dem anderen gingen sie
Ich duschte, um mich sauber zu machen, und gesellte mich dann zu David ins Bett.
„Nun, es war eine lustige Nacht.“ kommentiert
„Mmm, das war es sicher.“ Ich sagte: „Hast du irgendwelche Pläne für morgen?
sie lächelte nur

Hinzufügt von:
Datum: Juli 29, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.