ArztprÜfung

0 Aufrufe
0%

Im Untersuchungsraum konfrontiert Rex nervös Dr.

Er wartete auf die Ankunft von Jenkins.

Er hasste Ärzte und fühlte sich unwohl, obwohl es nur ein Routinesport für die Schule war.

Der Termin war um 2:00 Uhr und hier war es fast 3:00 Uhr, ihn warten zu lassen schien eine grausame und ungewöhnliche Strafe zu sein!

Genau in diesem Moment öffnete sich die Tür, und Mrs. Boyd, die Krankenschwester von Doktor Jenkins, flog herein und sagte Rex, dass der Doktor unterwegs sei.

Innerhalb von zwei Minuten betrat Dr. Jenkins den Untersuchungsraum, setzte sich auf einen Hocker und begann, die Formulare durchzugehen, die Rex mitgebracht hatte.

Nachdem er seine bisherige Krankengeschichte überprüft hatte, ging der Arzt zum körperlichen Teil der Untersuchung über und forderte Rex auf, sein Hemd und seine Hose auszuziehen und sich auf den Untersuchungstisch zu setzen.

Nachdem er sein Gehör, seine Augen, sein Herz, seine Lunge und seine Haut untersucht hatte, entschloss sich Dr.

Jenkins ließ Rex vor sich stehen und seine Shorts herunterziehen.

Mit nur achtzehn Jahren war es Rex peinlich, sich vor dem Doktor zu zeigen, aber was ihn wirklich sauer machte, war, dass Schwester Boyd im Zimmer war.

Er schien überhaupt nicht zu wissen, was los war, also stand Rex auf und ließ seine Boxershorts auf den Boden fallen.

Doktor Jenkins rollte sich auf seinem Hocker vor ihn, packte Rex‘ Hoden und sagte ihm, er solle husten, aber an diesem Punkt der Untersuchung wurde Rex‘ Gedächtnis ein wenig verschwommen, weil in diesem Moment Dr.

sagte Jenkins zu Rex.

Sie musste ihre sexuelle Reaktion kontrollieren und bevor sie überhaupt fragen konnte, was das bedeutete, bückte sich die Ärztin, nahm Rex‘ Schwanz in ihren Mund und fing an, daran zu saugen!!!

Rex stand erstaunt da, als Doktor Jenkins ihn in eine volle Erektion zog.

Rex sah, um zu sehen, was Miss Boyd tat, und war erneut schockiert, als sie sah, wie ihre Hand über ihr Kleid gehoben wurde und ihre heiße Fotze wild fingerte!

Obwohl Rex von seiner Freundin ein Handwerk bekommen hatte, hatte er noch nie so etwas wie den Kopf erlebt, den er von dem guten Doktor bekommen hatte, und in weniger als zwei Minuten eilte er zu seinem Ejakulatschaft und schlug die Kehle des altgeliebten Schwanzes

Mann.

Dann, als alles vorbei war, stand der Doktor gleichgültig auf, ging zu der sitzenden Krankenschwester und steckte seinen eigenen Schwanz in ihren warmen Mund.

Die Intensität der heißen saugenden Schlampe brachte den Doktor zu einem erschütternden Höhepunkt, aber nach nur wenigen Minuten der Genesung kamen Miss Boyd und der Doktor zusammen und begannen, Rex am ganzen Körper zu lecken, wobei sie abwechselnd seinen harten Schwanz lutschten.

Rex war wieder steinhart und Miss Boyd war an der Reihe, sich mit ihrem jungen Schnabel zu vergnügen, also schob sie ihn zurück auf den Untersuchungstisch und warf sein Bein über seinen Schritt und ritt ihn wie einen jungen Hengst!

Sein harter Penis drang wie ein rotglühender Schürhaken in sie ein und er hatte einen erschütternden Orgasmus, als er den engen Schwanz ihrer Fotze schluckte!

DR.

Jenkins stöhnte laut und lange, während er an ihren reifen rosa Nippeln lutschte und seinen harten Schwanz zu einem Orgasmus nach dem anderen trieb.

Rex schaute, um zu sehen, dass aus dem Schritt des Arztes ein weiterer böser Bluterguss hervorragte, also griff er nach unten und spürte die Dicke seiner Hand und hatte plötzlich den unwiderstehlichen Drang, sie in seinen Mund zu schieben.

die absolute Freude des Arztes, sein dicker Penis wurde jetzt in den jungfräulichen Mund des Teenagers gelutscht!

„Oh mein Gott, er ist so ein toller Idiot“, stöhnte Pfleger Boyd, der gerade den harten Stumpf aus Rex‘ Teenager-Leiste rieb!

Es war nur eine Frage der Zeit, bis die drei in einen Strom sexueller Erleichterung verfielen, als er eine volle Ejakulation aus Rex‘ heißer Kehle aufsaugte, während er Schwester Boyds brennende Vagina mit einem Sack Nüsse stopfte.

heiß sperma!!!

Schwester Boyd war in einer anderen Welt, in der Welt einer alten Frau, die den Luxus hatte, einen jungen und harten Penis zu haben, den sie in ihrer heißen Vagina oder als Schnuller benutzen und daran saugen konnte, bis er weg war.

schickt seinen heißen Samen in den wartenden Mund!

Für ihn gab es nichts Besseres als das Gefühl, einen jungen, harten Penis zu haben, und das ist es, was Dr.

Dies war einer der Hauptgründe, warum sie weiterhin für Jenkins arbeitete, denn die Arbeit hier gab ihr die Möglichkeit, eine Vielzahl junger Männer zu lutschen und zu ficken.

einige sind extrem gut aufgehängt!!!

Dieser junge Mann, Rex, hatte zwar nicht den größten Schwanz, den er je hatte, aber er war definitiv einer der härtesten, und gerade jetzt hatte er einen sehr harten Orgasmus, während seine unglaubliche Härte bis zum Zerquetschen trieb.

Gipfel!

Leider war es spät geworden und der Arzt hatte andere Termine in der Außenpraxis, sodass Dr.

Schwester Boyd und Rex kehrten zu ihren Outfits zurück, während Jenkins ihre Sportprüfungsformulare fertig ausfüllte.

Er gab sie Rex zurück und sagte: „Du bist in großartiger Form, junger Mann, ich hoffe, wir sehen uns nächstes Jahr wieder!“

genannt.

Rex konnte es kaum erwarten!!!

ENDE

Hinzufügt von:
Datum: Februar 20, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.