Stiefbruder Wachte Auf Als Er Bemerkte Dass Seine Tochter Im Teenageralter Ihn Fickte

0 Aufrufe
0%


So wurde ich ein echter Voyeur, ich war gerade 16 geworden und konnte schon alleine fahren. Ich beschloss, allein Schulsachen und Klamotten einkaufen zu gehen. Wenn ich im Einkaufszentrum ankam, fing ich immer bei dem Laden an, wo wir meine Klamotten gekauft hatten. Ich kannte einen Typen, der früher auf meine Schule ging, aber jetzt aufs College ging. Ich lächelte als Anerkennung und er lächelte auch.
Als ich den Vorhang öffnete, um mich umzuziehen, hörte ich ihn das Zimmer mir gegenüber betreten. In den Umkleidekabinen gab es jetzt keine Spiegel mehr, aber am Ende des kurzen Flurs stand ein dreiseitig verspiegelter Couchtisch. Als ich den Vorhang öffnete, um zu prüfen, ob er passte, hatte er seine Hose ausgezogen und war mit offenem Vorhang in seiner Kabine. Ich konnte nicht umhin zu bemerken, dass sie keine Unterwäsche trug. Ich kann auch sagen, dass es gut ausgestattet ist. Mein Mund fiel wahrscheinlich auf den Boden und ich bekam sofort eine Erektion.
Als ich in meine Kabine zurückkam, lächelte sie und lehnte sich gegen den Türrahmen und sagte dann: Wird diese Jeans dir nicht gerecht, nimm Jeans mit geradem Bein? Sie lag mit ihrem Schwanz immer noch nackt von der Hüfte abwärts. Ich zog mich schnell um und stellte die Jeans zurück ins Regal. Ich beschloss, zu einem anderen Penny Store zu gehen, um meine Schulsachen zu holen.
Etwa zehn Minuten später kam er in dieselbe Abteilung, stellte sich neben mich und sagte, er erinnere sich an mich und ich sehe noch besser aus. Dann lächelte sie und sagte, sie freue sich, mich zu sehen. Sobald er sagte, er habe seine Sachen auf den Boden gestellt und er sagte mir, er brauche ein Leck. Er ging zur Herrentoilette am Ende der Insel und bat darum, hineinzugehen. Dabei drehte sie sich zu mir um, zwinkerte und bedeutete mir mit ihrem Grußfinger, ihr zu folgen.
Was würde ich tun? Soll ich folgen? Was möchte sie? Warum drängt es mich so sehr? Ich legte meine Sachen auf den Boden und entschied, was es war Ich betrat die Herrentoilette. Es war ziemlich klein, nur eine Toilette (ohne Tür), ein Urinal und ein Waschbecken. Er saß auf der Toilette, als ich hereinkam, seine Jeans heruntergelassen und sein Hemd offen. Ich ging zum Urinal und versuchte zu pinkeln, aber ohne Erfolg. Mein Herz hinderte mich daran, dies zu tun. Ich hörte es in der Scheune rascheln, dann sagte er Zeig mir, was du hast, Kumpel
Ich wich langsam zurück und zeigte ihm meine Härte, und er nahm es in die Hand und zog mich mit sich ins Abteil. Er griff mit einer Hand nach meiner Hand und stieß sie mit der anderen an. Sein harter Schwanz fühlte sich für mich so gut an und wurde mit Vorsaft nass. Er rieb seinen glitschigen Penis an meinem und benetzte ihn mit ihrem. Wir sahen uns in die Augen und er küsste mich auf den Mund. Es war ein tolles Gefühl und ich vergaß wo wir waren
Bevor ich weiter gehe, lassen Sie mich Ihnen einen kleinen Hintergrund geben, wie ich diese Person kennengelernt habe. Als ich Neuling an einer Privatschule war, war er Junior und Leistungssportler. Nicht Fußball oder Basketball; aber Tennis, Leichtathletik, Schwimmen und Wrestling (der einzige Kontaktsport, an dem er teilnimmt). Sie können sagen, dass er ungefähr 6 Fuß groß ist, einen schlanken und rasierten Körper hat. Sie hatte karottenrotes, kurz geschnittenes und lockiges Haar. Er trug immer enge Jeans, die seinen langen Penis sehr gut zur Geltung brachten. Man merkte ihr auch an, dass sie stolz auf ihn war Er legte Wert darauf, vor Männern der unteren Klasse zu stehen. Ich würde alles tun, um es zu sehen. Mehrmals dachte ich, er hätte wirklich gemerkt, dass ich ihn auscheckte Wir nennen es einfach G. Er ist jetzt älter und sein Haar ist länger, aber immer noch lockig und mit Schnurrbart. Seine Brust ist jetzt behaart, ich schätze, er ist nicht mehr im Schwimmteam.
Jetzt drückte er mich härter und schneller, als wir uns küssten, und ich erwiderte es auf die gleiche Weise. Wir haben lange Zeit so geerdet. Dann verschränkten er und ich unsere Finger und fingen an, gemeinsam Schwänze zu streicheln. Beide getrimmt waren 9 Zoll dünn im Vergleich zu meinen dickeren 8 Zoll. Es fühlte sich gut an, unsere beiden Schwänze zusammen zu spüren, das rutschige Wasser bedeckte sie. Die Dichte war erstaunlich.
Unsere Atmung wurde schwer und meine Eier begannen anzuschwellen. Ich wusste, ich konnte es nicht länger ertragen. Dann schob er seinen Schwanz unter meine Eier und fing an, ihn hin und her zu schieben. Das nasse Gefühl unter meinen Eiern war so gut Ich konnte spüren, wie seine Eier schwerer und dicker wurden. Es war ein warmes Gefühl, als mir klar wurde, dass jeden Moment jemand hereinkommen könnte. Aber im Moment kümmerte es keinen von uns. Die Leidenschaft hatte uns übernommen, alles, was wir wollten, war, uns gegenseitig einzufügen und einen Orgasmus zu haben.
Er sah mir in die Augen und hielt den Atem an, ?Ich kann mir nicht helfen? Sie hat mich mit solcher Kraft geküsst und unsere Schwänze sind jetzt beide mit Vorsperma getränkt Dann ist es passiert Wir schlagen beide unsere Ladungen auf die Schwänze, Eier und Schamhaare des anderen. Wir hielten uns außer Atem aneinander, um nicht zu fallen. Er lachte und sagte, dass ich besser sei, als er es sich vorgestellt hatte und dass er davon geträumt habe, seit er mich zum ersten Mal in der Schule gesehen habe. Aber er hatte Angst, mich dort anzusprechen.
Ich wünschte es wäre es gewesen und ließ ihn wissen, dass ich froh bin, dass wir uns jetzt getroffen haben. Ich sagte, ich träume auch von ihm. Während wir uns putzten, sagte er, er wolle mich wiedersehen, und wir änderten unsere Telefonnummern. Aber das einzige Mal, dass ich ihn danach gesehen habe, war, als ich aufs College ging, als ich über den Campus ging. Ich habe auch bald die Liebe meines Lebens gefunden.
FLOOR MEHR ENTKOMMEN…

Hinzufügt von:
Datum: September 30, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert