Polnische Erotikfilme Schöner Sex Auf Der Hotelcouch

0 Aufrufe
0%


Spring Break ist die verrückteste Woche des Jahres. Ich war Student im zweiten Jahr am College und machte eine Reise nach Daytona Beach, Florida. Der Plan war, dass ich die ganze Woche in meinem eigenen Zimmer bleibe und meine Freunde während der Woche getrennt auftauchen würden. Ich kam am Montag kurz vor dem Mittagessen an, parkte mein Auto und ging zur Rezeption. Nachdem ich ein paar Minuten gewartet hatte, gab mir die müde Rezeptionistin meinen Schlüssel.
Ich schnappte mir meinen Koffer aus dem Auto, hängte mir ein Strandtuch über die Schulter und ging die Treppe zum Zimmer hinauf. Die Schlüsselkarte ging hinein, es piepte und die Tür öffnete sich. Mit dem Rücken zur Tür betäubte ich meinen schweren Körper im Raum, drehte mich um und küsste fast den großen, gebräunten, muskulösen Surfermann ungefähr in meinem Alter, der mich wütend anstarrte. Er hatte einen verwirrten Gesichtsausdruck und ich gab ein schnelles AHH von mir. vor Schock. Als ich merkte, dass es nur ein Handtuch war und ins Badezimmer ging, lachte ich verlegen und entschuldigte mich, mischte die Schlüsselkarte und sagte, dass ich das falsche Zimmer betreten haben muss, obwohl sowohl der Schlüssel als auch die Zimmernummer an der Tür gleich waren .
Zum Glück kam ein Hotelmanager vorbei und ich hielt ihn an. Ich erklärte, dass das Zimmer bereits belegt sei und ich wohl den falschen Schlüssel gehabt habe. Nach einem kurzen Wortwechsel über ein Walkie-Talkie biss sie sich nervös auf die Lippe. Freunde? Wir haben ein Problem. Wir sahen ihn an und warteten darauf, dass er diese seltsame Situation so schnell wie möglich korrigierte. Sie waren beide im selben Zimmer gebucht. Wir nickten. ?Und das Hotel ist voll,? er hat es beendet.
Wir sahen uns von einem zum anderen an, dann zurück. Der Mann, der zwischen 19 und 20 Jahre alt sein sollte, strich sein Handtuch glatt und versuchte, sich von den beiden Fremden in seinem Zimmer nicht beeinflussen zu lassen, während er ein kleines Hotelhandtuch trug. Ich ging nach draußen und bedeutete ihm, sich schnell umzuziehen, während ich mit dem Schulleiter zu tun hatte. Als er zurückkam, bot er an: Schauen Sie, es tut uns wirklich leid, aber die Insel ist voll. Wenn Sie ein Zimmer teilen können, gehört es uns, wie alles andere, was Sie brauchen. irgendetwas. Wir entschuldigen uns.?
Der Fremde und ich sahen uns an und zuckten mit den Schultern. Einen Moment später streckte ich meine Hand aus, Namen Cody?
Er hielt meine fest und lächelte: Austin. Schön dich kennenzulernen, Mitbewohner. sagte er mit einem freundlichen Lächeln. Der Manager ging wieder, entschuldigte sich und versprach alles, worum wir gebeten hatten. Hey, das mit diesem Mann tut mir leid, sagte sie nervös, nachdem sie die Tür geschlossen und meinen Koffer neben das Sofa gestellt hatte. Ich fühle mich schlecht. Und es tut mir leid für das Seltsame, nun, ich verspreche, dass ich von nun an mehr Klamotten tragen werde? Er lachte nervös, fuhr mit einer Hand durch sein kurzes, stacheliges schwarzes Haar und rieb sich den Nacken.
Mach dir keine Sorgen, Bruder. Ich bin fast in einer Umkleidekabine aufgewachsen, also war ich nicht allzu beeindruckt, oder? sagte ich, während ich etwas einrichtete. Dann aufblickend: Hey? Problem? Austin sah mich an und erkannte dann, was ich sah.
Oh? sagte er einfach. ?Das wird ein Spaß.?
Du warst zuerst hier. Ist das dein Mann? sagte ich, als ich mit meiner Hand die Kante des Einzelbetts abklebte. ?Das sieht mir sowieso zu flauschig aus?
Er lachte und setzte sich; Ich setzte mich ans Fenster mit Blick aufs Meer. Wir unterhielten uns ein wenig, um uns kennenzulernen. Es stellte sich heraus, dass wir im gleichen Alter waren; in den letzten Monaten gerade 20 Jahre alt geworden. Sie konnten beide surfen, beide gut schwimmen und beide mochten die heißen Girls hier. Nachdem sich das Gespräch den Mädchen zuwandte, lachte ich. Ich bumse nicht in deinem Bett und will dich auch nicht bumsen sehen?
Er lachte und wir scherzten über Sex und wie unangenehm es sein würde. Austin wurde immer dunkler rot, je länger es dauerte. Ich beschloss, ihm zu verzeihen, anscheinend, weil es ihm peinlich war, und weil ich dachte, dass der Handtuchwitz über ihn schlimm genug war, fragte ich ihn, ob er nach einem Snack an den Strand gehen möchte.
Die Wellen waren perfekt, obwohl es im Atlantik noch etwas kalt war. Nachdem wir ein paar Stunden gesurft waren, kamen wir zum Abendessen vorbei. Als das Abendessen vorbei war, beschloss Austin schließlich, eine Dusche zu nehmen. Er schloss die Tür, als er eintrat; aber er hielt den Riegel nicht und als ich aufsah, war er nackt und blickte mich an, als er seine Boardshorts auszog. Ich seufzte schwer, obwohl ich versuchte, meinen Kopf zu drehen, ohne zu merken, was ich sah. Es tut mir leid, Mann. Nein Schatz?? Er murmelte etwas mit leiser Stimme, während er seine Hand mit der Hand über seine Leistengegend legte und die Tür zutrat.
Mach dir keine Sorgen, Mann. Ich habe auch einen? Ich rief, damit er sich besser fühlte.
Nach einem Moment steckte er seinen Kopf durch die Tür, Das heißt nicht, dass dir mein Körper egal ist, oder??
Ich lächelte nur
Hey? sagte sie, wickelte ein Handtuch um sich und ging nach draußen, um sich aufs Bett zu setzen. Vielleicht sollte ich es dir sagen? Er sah mich traurig an.
?Was ist los Mann?? Ich beugte mich vor und fragte: Hey, rede mit mir, Mann?
Er saß eine Minute lang mit gesenktem Kopf da. Dann sah er mich an, holte tief Luft und sagte: Du bist wirklich unglaublich. Ich denke, wir können gute Freunde sein Ich nickte langsam. Ich sagte ihm, er solle weiter sein Bein streicheln. Ich? Ich weiß nicht, vielleicht sollte ich dir das nicht sagen, aber ich? ich? Ich mag es?
Ich stand auf und sie zuckte ein wenig, aber entspannt, als ich mich neben sie auf das Bett setzte und meinen Arm um ihre Schultern legte. ?Alter. Das ist egal.?
Er sah mich verwirrt an. Nein Schatz? Aber??
Ich habe ihn aufgehalten. Nein Schatz. war es wahr leute??
Er lächelte schwach. Danke, Cody. Bist du ein cooler Typ?
Ich zuckte mit den Schultern. Vielleicht mag ich dich auch?
Aus seiner Reaktion ging hervor, dass ihm der Gedanke noch nicht einmal in den Sinn gekommen war. Er starrte nur ausdruckslos, also beugte ich mich schließlich über sein Gesicht und stieß ihn mit dem Ellbogen an: Hast du etwas Wasser auf den Typen geschüttet?
Er erschrak und stand auf, das Handtuch fiel und sein harter muskulöser Hintern war direkt neben meinem Gesicht. Ich schlug ihn spielerisch und sagte ihm, er solle sich bewegen, als ich aufstand und mit ihm ins Badezimmer ging. Er begann zu grinsen, als ihm klar wurde, dass ich mit ihm duschen würde. Mein Grinsen wurde mit jedem Zentimeter meiner Shorts breiter.
Endlich gingen wir nackt zusammen unter die Dusche. Er wurde ein wenig aufgeregt und sein Gerät begann ein wenig anzuschwellen. Er nahm ein Stück Seife und begann langsam meinen Rücken zu massieren, zuerst meine Schultern. Ich bin erleichtert. Dem Mann ging es gut. Seine Hände waren fest und doch sanft. Ich holte tief Luft und schloss meine Augen. Er kam näher und küsste meinen Hals, was mir Schauer über den Körper jagte. Seine Hände glitten nach unten und massierten den Schaum in meine Haut. Nachdem ich etwas länger als sonst auf meinem runden Hintern geblieben war, drehte es mich um.
Bist du mit diesem Typen einverstanden? sagte ich während ich meine Vorderseite einseifte. Als es meine Leiste erreichte, musste ich mich an die Wand lehnen, um mich abzustützen. Seine großen, starken Hände streichelten meinen Schwanz hart, und dann streichelte er meine Hoden.
Nachdem er wie gewünscht geputzt hatte, reichte er mir grinsend die Seife. ?Mein Schreibtisch? glühte auf dem Rückweg.
Ich warf einen schnellen Blick auf ihren Hintern und ihren Schritt, dann blinzelte ich, während ich ihren Nacken ein paar Mal küsste und drückte und mit Seife massierte, wie sie es bei mir tat. Ihre Haut war weich und warm, frisch von der Sonne. Ich zog seinen Körper an mich und roch das Aroma von Moschus. Meine Hände glitten auf seiner Brust auf und ab, meine Brust drückte sich gegen seinen Rücken, als er sich zu mir lehnte.
Meine Hände glitten mit dem Wasser, das unsere Körper hinunterlief. Sein Schritt ist in meiner Reichweite. ?Du bist ein guter Mitbewohner? Sie schnappte nach Luft, als ich meine Finger um ihren halb erigierten Schaft legte und mich umdrehte, um mich zu küssen.
Ich lachte, als ich sie weiter streichelte und Seife als Gleitmittel benutzte. Er stöhnte leise, und nach ungefähr einer Minute ließ ich sie zusammen unter dem warmen Wasserstrahl stehen.
Ich gab ihr ein Handtuch zum Zudecken und Trocknen und da ich größer bin, ging ich ins Bett, um mich nackt auf den Rücken zu kuscheln. Ich fing wieder an, mich zu verhärten, mein Schwanz glitt zwischen ihre engen Arschbacken. Ich glitt langsam auf und ab, meine Hand bewegte sich zu seiner Leiste, wir atmeten beide tief durch.
?Wir können das die ganze Woche machen? Ich flüsterte sexy in sein Ohr und drehte ihn dann von Angesicht zu Angesicht. Wir fingen an, uns gegenseitig die Schwänze zu melken, während wir uns küssten, unsere Zungen kämpften darum, Platz in den Mündern des anderen zu schaffen.
Austin wurde 69 und nahm meinen Schwanz, bevor ich Zeit hatte, seinen zu berühren. Es saugte wie ein Staubsauger und rollte mit der Zunge wie ein hungriges Tier. Ich stieß in die Spitze seines Schwanzes, bevor ich schließlich so viele 8 Zoll lang bekam, wie ich bekommen konnte.
Wir saugten lange aneinander, bis ich anfing, mich zu winden. Er richtete sich auf und zog mich zu sich, um ihn zu küssen. Fick mich schön. Schwer.?
Damit war er auf allen Vieren. Mein mit Speichel bedecktes Instrument war so nass, dass es in sein heißes, enges Loch rutschte. Ich fickte hart rein und raus, Eier schlugen gegen seine. Er stöhnte vor Vergnügen. Ein paar Minuten später wurde er auf seinem Rücken getragen, damit wir Sex haben konnten, während ich ihn fickte. Der Klang unseres leidenschaftlichen Küssens, Stöhnens und Pochens erfüllte den Raum.
werde ich? Er schnappte nach Luft und schüttelte heftig sein Gerät. Er klemmte seinen Arsch auf meinen pochenden Schwanz und brachte mich darin zum Orgasmus. ?AHHHH? stöhnten, als sie zusammen feuerten. Ich bin auf dich gefallen, habe dein Sperma verschmiert. Mein Schwanz fing an zu schrumpfen und innerhalb einer Minute kam er mit einem *Pop*-Geräusch heraus.
Ich hole dich morgen ab? fragte er und ich zwinkerte.
Er packt mich spielerisch am Arsch. Du denkst, du kannst das in die Luft jagen??
Er kämpfte mit mir und küsste mich leidenschaftlich, bevor er antwortete: Du hast meine vermasselt. Den guten Züchter gebe ich gerne zurück?
Wir duschten noch einmal, dieses Mal fegten wir die Welt, indem wir die andere unter warmes Wasser hielten. Den Rest der Woche verbrachten wir in Liebe. Aber das war nur eine Nacht. Es gibt noch viel mehr.
?Spring Break, komm hier? Ich kicherte und verbrachte dann die erste Nacht in den Armen dieses heißen Jungen.
Wie immer sind alle Kommentare, Vorschläge für besseres Schreiben oder Ideen zum Fortsetzen (oder eine völlig neue Geschichte) immer großartig und werden sehr geschätzt. Ich möchte, dass sich die Kommentare auf die Geschichte beziehen, nicht auf die Beziehungsanzeigen, besonders wenn Sie minderjährig sind. (etwas Großes, das mich stört. Danke Leute, dass ihr es nicht getan habt)
Danke meine Leser, ich hoffe es gefällt euch. Yalls Imput bedeutet viel, gut oder schlecht. Ich arbeite an ein paar Themen, also lass es mich wissen, wenn du eines haben möchtest Danke noch einmal
Ich möchte diese Geschichte fortsetzen, ich meine es so ernst, lass mich deine Gedanken wissen schau ob es dir gefällt. Ich hoffe auf jeden Fall, noch eins zu machen
Später 🙂

Hinzufügt von:
Datum: Dezember 20, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert