Oldnanny Geile Reife Dame Hat Ihre Bösen Wünsche Erfüllt

0 Aufrufe
0%


Ich arbeite seit einiger Zeit an diesem Ort. Der Chef ist wirklich heiß.
Ich bin wie immer zur Arbeit gegangen, das ist ein Kochjob und ich muss aufräumen, es ist ein Scheißjob, aber egal. Er ist immer kurz vor mir mit der Arbeit fertig, also zieht er sich um und kommt heraus, während ich noch fertig bin. Und hier war ich wirklich überrascht, denn er trug wirklich schlampige kurze Shorts. Und er hat einen perfekten Arsch. Also kam er und stand ungefähr einen Meter vor mir und er war so vorgebeugt, dass ich seine Schamlippen sehen konnte. Von diesem Moment an hatte ich eine Idee in meinem Kopf, dass er vielleicht endlich zu mir kommen könnte. Aber dann fing ich an, realistisch zu sein und dachte überhaupt nicht nach. Wie auch immer, am nächsten Tag sagte ich ihm offen, dass ich pervers war, aber er antwortete nicht wirklich, bis ich dasselbe tat wie am Vortag, er bückte sich und ich konnte seine Schamlippen sehen. Ich hatte eine schwere Zeit in diesem Moment. Ich tat so, als würde ich an den Umkleideräumen vorbeigehen, ging hinein und schloss die Tür. Ich schloss ab und öffnete das Schließfach. Sie hatte eine Handy-Sonnenbrille und Klamotten, die sie an diesem Nachmittag wechseln würde. Also zog ich meine Hose herunter und rieb meinen Schwanz über seine Brille. Ich habe gesehen, wie du sie getragen hast, als wir an diesem Tag fertig waren. Und er lachte ein wenig. Ich habe meiner Freundin gesagt, wie sexy sie ist und sie hat sich über mich lustig gemacht, indem sie sich vorgebeugt hat, und sie kam auf die tolle Idee, das Kondom in meine Brieftasche zu stecken und die Hälfte davon aus meiner Brieftasche zu nehmen, um mein nächstes zu bekommen. sein Schließfach mit offener Tür. Ich stellte sicher, dass ich mich genau daran erinnerte, wo ich es hingelegt hatte, und wartete darauf, dass es hereinkam, um sich zu ändern. Als ich ungefähr fünf Minuten später hereinkam, um mich umzuziehen, war es ziemlich offensichtlich voll.
Und es wurde nicht an die richtige Stelle zurückgelegt. Sie lächelte mich an, als ich herauskam, erwähnte es aber nicht.
Dann begann ich mir Sorgen zu machen, dass es ein Zufall sein könnte und dass ich zur richtigen Zeit am richtigen Ort sein könnte. Dann habe ich am nächsten Tag beschlossen, ein großes Risiko einzugehen und als ich in die Umkleidekabinen ging. Bevor ich mich zu Beginn unserer Schicht umzog, beschloss ich, auf seine Brille zu ejakulieren und dann zu sehen, was er tat. Also schloss ich die Tür ab und holte meinen ziemlich großen, halbstarren 9-Zoll-Schwanz heraus, und dann, den Geruch seiner Kleidung bewundernd, ejakulierte ich auf seine Sonnenbrille. Im Objektiv würde er es definitiv nicht vermissen. Dann bin ich rausgegangen und zur Arbeit gegangen. Da wir später arbeiteten, waren er und ich die einzigen, die noch übrig waren. Ich sah, wie sie hereinkam, um sich umzuziehen, und ich war unglaublich nervös und besorgt, ob sie es falsch machen könnte. Ich hörte dich schreien
Matt, verdammt, kannst du bitte kommen und es dir anhören?
Ich antwortete ja.
Ich ging hinein in der Hoffnung, die Entlassung zu bekommen oder eine Anzeige wegen sexueller Belästigung oder so etwas zu erstatten.
sagte nur
Hey, weißt du, was diese Scheiße auf meiner Brille ist?
Das tut mir leid, Ella, es tut mir wirklich leid, du siehst einfach wirklich gut aus oder so.
Was sagst du, was ist das?
Mein Sperma … sagte ich ihnen.
Ah. das ist alles, was er sagte.
Dann tat er etwas wirklich Unerwartetes, nahm die Brille und leckte mein ganzes Ejakulat ab.
Ei dein Sperma schmeckt gut.
Dann zog er meine Shorts und Unterteile herunter und ließ meinen harten 9-Zoll-Schwanz los
Wow, du hast einen großen Schwanz.
Dann mundete er alles mit dem Mund und bewegte seinen Kopf so schnell, dass es der beste Blowjob war, den ich je hatte.
Ich konnte fühlen, dass ich gleich ejakulieren würde, aber ich sagte ihm nicht, dass ich wollte, dass er mich noch einmal schmeckte. Er schien es auch zu fühlen, weil er meinen Schwanz aus seinem Mund nahm und ich anfing, auf sein Gesicht zu ejakulieren, dann ging etwas davon in seinen Mund und seine Kleidung,
Du hast eine Menge Ejakulat
Er versuchte, es so oft er konnte aus seinem Gesicht zu lecken, aber ihres war immer noch ein wenig über und über ihm.
Können wir Sex haben? Ich fragte
Wo ist das Kondom? Sie fragte ,
Oh verdammt, ich habe es weggeworfen.
Oh, tut mir leid, ich will nicht schwanger werden.
OK.
Dann stand er auf und zog seine Hose herunter.
Sie bückte sich und ich konnte diese köstlich nasse Fotze durch dieses rosa Höschen sehen, ich fing an, ihre Fotze für eine Weile zu reiben. Sie begann viel zu stöhnen und nach ungefähr fünf Minuten ejakulierte sie in ihr Höschen, dann war es richtig nass. Ich zog ihr Höschen aus und fing an, ihren schönen Arsch auf die Wangen zu küssen, während sie weiter ihre Fotze rieb. Dann aß ich sie wild, leckte ihren Kitzler und spielte mit meiner Zunge, bald ejakulierte sie wieder und mein Gesicht war durchnässt. Dann habe ich gemerkt, dass mein Schwanz die ganze Zeit etwas weicher geworden ist und für den Analfick braucht man einen richtig harten Schwanz. Und sie sagte mir, dass sie noch nie zuvor gefickt wurde, also würde es sehr eng werden. Also beschlossen wir, uns ein bisschen zu küssen, als sie mich aufweckte, dann wurde ich ziemlich grob, aber nur um sicherzustellen, dass sie mich etwa 20 Sekunden lang lutschte. Dann stand er auf und verbeugte sich erneut. Ich zog ihren Arsch, öffnete ihre Wangen, um die Öffnung zu enthüllen. Ich führte die Spitze langsam ein und drückte sie langsam ganz hinein. Er stöhnte ein wenig und sagte
Du fühlst dich so gut in mir.
Dann stöhnte sie langsam so heftig und mein Schwanz pochte wie verrückt, es fühlte sich gut an, sie endlich zu ficken, dann ließ ich plötzlich heißes Sperma in ihr aus und es war das beste Gefühl aller Zeiten. sagte
Danke, dein Samenerguss läuft mir aus dem Arsch.
Danke Ella, dein Arsch ist wunderschön.
Wir ficken jetzt regelmäßig und der Spermaschuss in ihr wird nie alt.
Vielen Dank fürs Lesen.

Hinzufügt von:
Datum: November 1, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert