Mormonischer Amateur Schlug

0 Aufrufe
0%


Gorthan Commander Vix übernimmt die Kontrolle über Japan
Niemand ahnte es, bis es zu spät war. Die Invasion war perfekt, leise, tödlich und sehr diskret. Die Gorthaner brauchten keine großen Raumschiffe, Kriegsmaschinen oder auch nur einen einzigen Schuss. Wie viele Filme vorhersagen, waren die Eindringlinge parasitär. Vielleicht waren es dieselben fiktiven Artefakte, die die Invasion ermöglichten. Diejenigen, die die Wahrheit entdeckten und aussprachen, wurden verspottet und wegen psychischer Probleme behandelt. Sie ermöglichten es ihnen, für The Cure schon früh die Kontrolle über die Krankenhäuser zu übernehmen. diese Leute zuerst. Die Armee, die Regierung und andere Schlüsselpositionen fielen ebenfalls schnell. Der Schlüssel zu einem so leichten Sieg ist, dass es im Gegensatz zu den Filmen keine Möglichkeit gibt, den Unterschied zu erkennen, wenn ein Gorthaner die Kontrolle über einen Gastgeber übernimmt. Alle Erinnerungen, Einstellungen und Emotionen des Wirts stehen dem kontrollierenden Parasiten zur Verfügung. Die Gorthaner waren geduldig und ließen ihre Gastgeber mit ihrem Leben weitermachen, bis es zu spät war, etwas dagegen zu unternehmen.
Im klassischen Sinne war die Invasion vielleicht wirklich nicht perfekt. Es gab ein paar kleinere Komplikationen bei der Einführung des Gorthan-Parasiten bei bestimmten Personengruppen. Kinder waren so ein Problem. Sie verstanden, dass die hormonellen und emotionalen Umwälzungen der Jugend dazu führen, dass unsere Leute verrückt werden, wenn sie in ihre Systeme eingeführt werden. Am Ende wurde festgestellt, dass 20 Erdenjahre für eine sichere Assimilation erforderlich waren. Deshalb wurden die meisten Kinder zusammengetrieben und in große Lager gesteckt, die sie Internate nennen. Solange sie sich an die Regeln halten und die Camps nicht verlassen, werden sie aneinander gewöhnt, dürfen spielen und ein ziemlich normales Leben miteinander führen. Diejenigen, die dies tun, werden entlassen. Unbemerkt von anderen sind die Massengräber direkt vor dem Campus mit vertriebenen Studenten gefüllt.
Der andere Problembereich waren die Frauen der menschlichen Rasse. Nur etwa 20 % der Frauen konnten sich integrieren. Die Debatte darüber dauert noch an. Einige schwören, dass sie unregelmäßige Gefühle haben, andere sagen, dass es seltsame Hormone sind, die sie als Teil ihres Menstruationszyklus produzieren. Auf lange Sicht weigerten sich die meisten gorthanischen Kommandeure, da sie es für unwichtig hielten, da Frauen schwächer und viel leichter zu unterwerfen seien. Und die Gorthaner unterwarfen sie, sie wurden zu Sklaven. Sie wurden unterrichtet und ausgebildet, um Arbeiter, Diener, Diener und vor allem Sexsklaven zu sein. Fanden die frühen gordanischen Eindringlinge eine menschliche Eigenschaft besonders ansprechend? SEX Gab es nicht andere Spezies in all den Welten, die sie vorher eroberten? Der Prozess der Fortpflanzung bereitete so viel Freude wie dem Menschen.
Die Leute hatten ihre eigene Art, dies zu tun, und es gab viele Dokumentationen und Tutorials darüber, wie man Sex mit Frauen hat. Viele verschiedene Arten von Techniken und Stilen waren verfügbar. Diese reichten von leidenschaftlichen Freuden bis hin zu den quälenden Tabus von S&M, Sklaverei und Disziplin. Letzteres hat Gorthan Commander Vix definitiv gefallen. Sein Bewusstsein wurde in einen männlichen Menschen mit Eigenschaften gelegt, die zu seiner Rolle als Kommandant passen. Er ist groß, stark und intelligent. Das wichtigste körperliche Merkmal ist das Fortpflanzungsorgan. Er fand es mit einer Länge von mehr als acht Erdzoll und einem angemessenen Umfang weit über dem Durchschnitt. Ein weiterer Vorteil war, dass der menschliche Wirt eine besondere Vorliebe für eine bestimmte weibliche menschliche Spezies namens Asiaten hatte.
Vix‘ erste Begegnung mit diesen asiatischen Frauen war nicht das, was sie erwartet hatte. Sie waren widerstandsfähig und resolut, nicht so schüchtern und unterwürfig, wie man glaubte. Nach ausgiebiger Recherche fand er heraus warum, was er aus westlichen Ländern hatte. Sie hatten sich an diese Kulturen gewöhnt und viel von ihrem angeborenen Gehorsam verloren, und er musste zur Quelle gehen, um zu bekommen, was er erwartete. Also wurde er nach Japan versetzt, zog ein paar Fäden und machte Versprechungen, die noch viele Jahre nachhallen würden. Dieser Schritt hatte einen zusätzlichen, unerwarteten Vorteil. Der hochrangige gordanische Oberherr wurde in eine Reihe von Schlüsselgewalten versetzt, um die Übernahme zu erleichtern. Das Problem dabei war, dass der Gastgeber ein hässlicher, stämmiger, unterdurchschnittlich begabter Mann war. Sein Aufstieg zur Macht hatte offenbar nichts mit seinen körperlichen Fähigkeiten zu tun. Aus diesem Grund blieb Oberbefehlshaber Gâlar im Palast und nur gelegentlich wurde eine Frau zu ihm geschickt. Er war hart und grausam zu ihnen. Es ist schwer, diejenigen, die ihre Nächte mit ihm verbringen, glücklich zu zählen, wenn man bedenkt, in welcher Situation sie sich befinden.
Dies wird Vix jedoch fast die vollständige Beherrschung und Kontrolle über alles außer dem Palast geben. Commander Vix hat bereits Pläne, diese Situation voll auszunutzen und schnell ?Büros? In den meisten Großstädten hat jede ihren eigenen Raum, um diese asiatischen Frauen auszuprobieren. Diese Dungeons würden nach seinen Vorgaben gebaut und von seinen Untergebenen beaufsichtigt, und ironischerweise wurde die Arbeit von nicht konvertierten Frauen aus der Region erledigt, von denen einige sich als Gefangene wiederfinden könnten. Ein Tag. Die Gedanken des Kommandanten werden durch die Landung seines Privatjets unterbrochen. Das Flugzeug legt beim Einsteigen ins Taxi Planungsunterlagen und andere Berichte beiseite. Als das Flugzeug anhielt, stand er bereits an der Tür, während das Bodenpersonal die Tür und die Leiter öffnete.
Es war ein warmer Frühlingstag, als wir die Stufen hinuntergingen und den Weg hinuntergingen, der von Soldaten der Ehrengarde gesäumt war. Jeder Soldat wurde bekehrt und schwor auf das Leben des gorthanischen Kommandanten. Am Ende der Straße steht das beste Exemplar der menschlichen Frau. Sie ist wahrscheinlich 1,99 ohne die drei Zoll hohen Absätze, die sie trägt. Ist ihre Figur auch im stylischen Business-Anzug sichtbar? eine dünne Taille, volle Hüften und eine gesunde C-, wenn nicht D-Körbchenbrust. Ihr Haar ist dunkel und flattert leicht im Wind. Als Vix sich nähert, hebt der vertraute Gorthaner ihre Hand zum Gruß, Vix hebt ihre Hand und als sich ihre Handflächen kaum berühren, können sie beide dieses vertraute Kribbeln in ihren Gedanken spüren und sofort den Namen und Status des anderen Gorthaners erfahren.
?Willkommen bei Tokyo Commander Vix.? Er begrüßt sie.
Schön, Sie kennenzulernen, Deputy Commander Glolth? Vix fällt es schwer zu sagen, als sie ihre Hand senkt
?Herzlichen Glückwunsch zum Posten, ich denke, Sie werden das ziemlich unterhaltsam finden? Er sagt, Sie sehen ihn an? Und auch bei der Wahl des Gastgebers. Ist das für menschliche Augen recht angenehm?
Danke, Glo.. Glolth? Es fällt ihm immer noch schwer, seinen Namen auszusprechen.
Bitte akzeptiere, dass diese Menschenmäuler Schwierigkeiten mit meinem Namen haben, es geht mir gut, wenn du mich Greta nennst, das war der Name des menschlichen Gastgebers. Erklärt er, als er die Tür der Limousine öffnet, die auf sie wartet.
?Sehr gute Greta? Ja, viel einfacher gesagt? Sobald sie in die Limousine gestiegen sind, fahren die Limousine und die Fahrzeuge der Ehrengarde zum Kommandobüro. Ich wollte sagen, dass du auch einen sehr guten Gastgeber bekommen hast, Greta?
Deputy Commander Greta errötet leicht: Danke, Vix. Wenn ich so tapfer sein kann, Sir. Es war nicht einfach für mich auf dieser Insel. Sind die Männer hier zu klein? und größe, wenn du verstehst was ich meine?
Vix lächelt und nickt Ja, das ist einer der Gründe, warum ich hier bin, um die geringe Größe und das Temperament der Weibchen zu genießen. Ich wäre sehr dankbar für Ihre Hilfe in diesen Angelegenheiten und bin Ihnen auf jeden Fall zu Dank verpflichtet. Güte?
Greta lächelt und überlegt kurz? Ehrlich gesagt brauche ich gerade einen Gefallen und ich habe genau das, was meiner Meinung nach es verdient. Ich kenne eine der jüngsten Absolventinnen unseres örtlichen Umprogrammierungslagers, die sehr schön und Berichten zufolge sehr bemüht ist, zu gefallen und zu tun, was man ihr sagt. Ich denke, es wäre eine sehr gute Haushälterin für dich.
Vix will nicht zu enthusiastisch klingen, bis sie hört, dass das gut klingt, aber der Gefallen, der ihr dafür geschuldet wird. Haben Sie die Idee, dass da noch mehr dahintersteckt? Sagt.
Nun, das gibt es in gewisser Weise. Die meisten Mädchen mit ihren Talenten werden dem Bezirksinspektor vorgestellt, und dann wird keine von ihnen gleich sein. Er war brutal in der letzten Welt, in der wir platziert wurden, und seine unglückliche Paarung mit dem Gastgeber, in dem er sich befand, machte die Sache nur noch schlimmer. Wird es dir helfen, sie vor ihr zu retten und wird es dir so gut tun? er erzählt
Und welchen Gefallen schulde ich dir als Gegenleistung für diese asiatische Sklavenbelohnung? er fragt
Greta wird wieder rot und erklärt: Wie ich bereits erwähnt habe, haben die Männer hier einer Frau nicht viel zu bieten, aber es sieht so aus, als hätten Sie viel zu bieten. Bist du alles, was ich frage? Gut? Fick mich?
Vix nimmt ihre Hand und legt sie auf ihren Oberschenkel, wo ihr Schwanz liegt, und schnappt nach Luft, als sie die Länge und den Umfang spürt, da sie weiß, dass es noch nicht ganz hart ist. Und solange ich es dir ab und zu gebe, wirst du mir treu bleiben? Es tauscht.
?Oh Ja, aber soll es mindestens einmal die Woche sein, oder enden die Rabatte? Er sagt, er hofft, seine Garantie zu bekommen.
Du hast einen Deal. Sollen wir anfangen? Es war schließlich ein sehr langer Flug. Durch Drücken der Gegensprechtaste vor dem Hinlegen wird der Fahrer aufgefordert, mindestens 30 Minuten lang die landschaftlich reizvolle Route zu nehmen. Bevor Greta fertig werden kann, zieht sie an ihrem Gürtel und zieht ihren Reißverschluss herunter, um das menschliche Fleisch in ihrer Hose zu erreichen. ?Das ist sehr nett? Er summt, als er den Schaft herauszieht und beginnt, ihn auf und ab zu streicheln. Vix‘ Hand streicht über den Fleischklumpen auf ihrer Brust, drückt und streichelt sie, was sie noch mehr zum Stöhnen bringt. Beide fangen an, sich gegenseitig und ihre eigenen Klamotten auszuziehen, begierig darauf, rohes Vergnügen zu erleben. Vix lächelt, als Greta ihren BH öffnet und ihre großen Brüste freigibt, wissend, dass sie definitiv D-Körbchen sind. Sobald Greta ihren BH wegwirft, neigt Vix ihren Kopf und zieht ihren harten Nippel in ihren Mund, was ihr ein weiteres langes Stöhnen gibt.
Du bist eine ziemlich sensible Schlampe, nicht wahr? Grete? Sagt sie, als ihr nasser Nippel von ihren Lippen gleitet. ?Sie haben keine Ahnung. Dieser Gastgeber war eine Nymphomanin, die genauso viel Sex hatte wie ich? Vix schnappt nach Luft, als sie in ihren Autositz klettert und zwischen ihre Beine klettert. Ihre Augen weiteten sich, als sie den riesigen Penis sah, der aus dem Schritt des Mannes ragte. Ach Gorto. Bitte? Mach erstmal langsam, es ist Monate her, seit ich etwas Größeres als ein paar Finger in meiner Fotze hatte? betteln. Sie schlingt ihre Arme um ihre starken Schultern und vergräbt ihr Gesicht in seinem Nacken, während ihr Kopf beginnt, ihre enge Fotze zu öffnen. Er genießt seine Macht über sie und genießt seine Fähigkeit, so viel Vergnügen zu bereiten, indem er einfach seinen Schwanz in ihre durchnässte nasse Fotze steckt. Es bewegt sich langsam, arbeitet Zentimeter für Zentimeter und zieht sich nur zurück, damit der Saft seinen Schwanz bedecken und tiefer eindringen kann. Sein ganzer Körper zittert und verkrampft sich, als der Mann spürt, dass er ihn nicht weiter vorantreiben kann. Sie ist überrascht, wie schnell ihr erster Orgasmus sie traf. Er hat noch nicht einmal angefangen, sie zu ficken und zuckt und wimmert in Richtung Hals und Schulter.
Sie wartet etwa eine Minute, bis er sich an sie gewöhnt hat und von ihrer schnellen Ejakulation runterkommen kann, bevor sie anfängt, ihre Hüften zu schieben und den großen Schwanz in sich zu bewegen. Sie ließ ihn los und lehnte sich auf dem Stuhl zurück, stützte sich auf ihre Hüften und fuhr mit ihren Händen über ihre gut durchtrainierte Brust und ihren Bauch, gerade als sie mit ihren sanften Fickbewegungen begann. Zuerst langsam, ließ ihn jeden Zentimeter von ihr spüren, während sie hinein- und herausschlüpfte. Sie achtet darauf, alle Techniken, die sie aus der Forschung gelernt hat, und die Erfahrung ihres Gastgebers anzuwenden, um diese Schlampe verrückt zu machen. Er arbeitet auch, sein Kopf wackelt, und seine Worte sind eine Kombination aus Lobpreisung des Gorthanischen Gottes und absoluter irdischer Obszönität, gemischt mit unzusammenhängendem Geschwätz und Stöhnen.
Es dauert nicht lange, bis er sie wirklich hart und tief schlägt. Die Luft füllte sich mit dem Geräusch ihrer Hüften, die ihre Schenkel berührten, und ihrem Stöhnen, das den Rücken der Limousine erfüllte. Ihr Stöhnen und Kreischen erreicht ein hitziges Crescendo, als der Mann sie zu einem weiteren, größeren Orgasmus führt. Ihre Hüften setzen ihren unerbittlichen Angriff fort und zwingen ihren Orgasmus, immer wieder seinen Höhepunkt zu erreichen, während sie das wilde Springen und Schaukeln ihrer großen Brüste auf ihrer Brust genießt. Gerade als er anfängt zu denken, dass er nie aufhören wird, sie zu ficken, beginnt sie auch lauter zu stöhnen.
Oh nein, warte bitte, komm in meinen Mund Sie bittet und schiebt ihre Hüften und zwingt ihren Schwanz, von ihr herunterzurutschen, wobei ein baumelnder vorderer Spermafaden von ihrem Ende tropft. Als er ihr hilft, sich umzudrehen und sich auf den Sitz zu setzen, rutscht sie auf ihren Knien zwischen ihre Beine und taucht fast hinein, um ihren Schwanz zu bekommen. Eine Hand bedeckt die schweren Spermakugeln, während sein Mund und seine Zunge den geschwollenen Kopf nehmen, während die andere den rutschigen Schaft auf und ab gleitet. Alle drei Dinge arbeiten harmonisch zusammen, um Sperma aus ihrem pochenden Schaft zu extrahieren. Seine Bewegungen sind gut einstudiert und machen ihn in nur wenigen Minuten zum Entladen bereit. Sie kann es fühlen, und sie beschleunigt ihre Liebkosungen und saugt, spürt, wie der Mann den ganzen Weg anschwillt, bevor sie in diese erste vertraute, klebrige, klebrige Zunge schlägt. Nach einem salzigen Spritzer Sperma spritzt er in seinen Mund. Er schluckt sie alle wie ein Profi und saugt an seinem Kopf, um jeden Tropfen davon zu bekommen.
Oh mein Gott, ich hatte Recht, das war eine Tonne Sperma. Wenn du mich in den Arsch ficken würdest, würde ich es stundenlang auslaufen lassen? Sagt sie, während sie darüber streichelt und ihren Kopf zusammendrückt, um einen weiteren cremigen Tropfen zu bilden, bevor sie ihn sauber leckt. Ich bin froh, dass ich meinen Teil der Abmachung erfüllen konnte. Ich hoffe, Sie werden dasselbe tun, Deputy Commander? Vix sagt ihm, dass sie in die Luft der richtigen Autorität zurückgekehrt ist. Ja, Sir, ich bin sicher, Sie werden bei Ariko alles finden, was Sie sich wünschen? er antwortete

Hinzufügt von:
Datum: Dezember 17, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert