Massiere Und Ficke Inga

0 Aufrufe
0%


(Alle Namen und Orte sind frei erfunden)
Dies ist meine Geschichte, wie ich mich in einem Harem voller sexy Füchsinnen wiederfand, die mein Leben von langweilig zu außergewöhnlich machten. Ich denke, ich sollte dir zuerst ein wenig über mich erzählen. Ich bin 25, 6? Er ist 1?, 220 lbs und hat ein normales Aussehen. Als ich 22 war, gewann ich einen progressiven Jackpot bei MGM in Vegas. Ich hatte das Glück, schlau genug zu sein, mein Glück auszugeben und mir eine Wohnung zu kaufen. Ich lebte das Leben mit 23. Ich hatte ein Gebäude mit 60 Wohnungen, das mein Bankkonto mit Bargeld versorgte, und ich feierte jede Nacht in Sin City.
Ich hatte alles, alles außer einer guten Frau. Die Wahrheit ist, dass ich nie wirklich zuversichtlich war, Frauen zu treffen und in dem verwirrenden politischen Zeitalter von Me Too zu leben. Es hat meinem Selbstvertrauen nicht wirklich geholfen, wo sich die Regeln ständig änderten. Nach ein paar teuren schlechten Dates verfiel ich in Depressionen, die meistens dazu führten, dass ich Zugeständnisse machte. Ich habe gerade angefangen, Pornos zu schauen und Erotikbücher zu lesen. Ich wollte wirklich eine Frau, mit der ich reden und Sex haben konnte, aber das Flirten war ohne Garantie auf Sex zu kostspielig, und als kostenloser Porno seinen Spaß verlor, lernte ich etwas über Live-Cam-Girls. Ich muss mir Hunderte von Websites angesehen haben, bevor ich mich entschieden habe, BustGirls.com auszuprobieren. Die Seite war sauber und einfach zu bedienen, und ich mochte es auch, viele der professionellen Pornostars, denen ich auf kostenlosen Seiten begegnet bin, gemischt mit Seiten von Amateur-Mädchen zu sehen.
Sechs Monate später hatte ich eine Liste von Mädchen, mit denen ich jeden Tag Zeit verbrachte. Ich kann diese Damen alles fragen. Reden Sie über alles mögliche und ich entferne auch meine Steine, da ich zusehen muss, wie sie eine Live-Show für mich veranstalten. Da fand ich Misty. Ich habe mich in ihn verliebt und jedes Mal, wenn ich ihn online gesehen habe, mit ihm rumgehangen. Der Tag, an dem ich sah, wie Misty den John-Holmes-Dildo benutzte und das ganze Spielzeug auf ihrem sexy, winzigen Körper platzierte, der Tag, an dem ich sah, wie sie ihre enge, kleine Muschi dehnte, war wie ein Traum, der für mich wahr wurde, und ich wünschte, ich könnte jemanden wie mich treffen. Er. Siehst du, obwohl ich nicht viel Glück beim Dating mit Frauen habe, war mein noch größeres Problem, dass mein 11-Zoll-Schwanz zu groß war, um richtig zu den wenigen Sexualpartnern zu passen, die ich hatte? Die Ironie aller, die einen großen Schwanz wollen, ist, dass die meisten Küken es zu schmerzhaft finden, mehr als die ersten 18-18 cm zu bekommen. Deshalb fand ich Pornos schön. Die Mädchen im Pornobereich haben sich nie darüber beschwert, große Schwänze zur Basis zu bringen, zumindest haben sie es besser vorgetäuscht als meine Exen, die mich immer bitten würden, so tief zu gehen oder einfach aufzuhören, weil es zu schmerzhaft ist? Ich weiß, was für ein großes Problem, oder? Das habe ich vorher nicht gedacht. Ich wollte wissen, wie es ist, vollständig in einer Frau zu sein.
Nachdem ich eines Tages eine Show mit Misty gemacht hatte, beschloss ich, sie zu fragen, ob wir eine zweite Show machen könnten, aber dieses Mal wollte ich es von Kamera zu Kamera machen. Misty war überrascht, dass ich gleich nach Beendigung der 30-minütigen Show bereit war, eine Show zu veranstalten, aber sie stimmte zu und ich masturbierte zum ersten Mal vor der Kamera, damit sie mich sehen konnte, während ich zusah, wie sie sich mit ihrem großen Spielzeug und Streich fickte . sich mit seiner freien Hand. Ich konnte nicht glauben, wie weit ich beim zweiten Mal gekommen war. Die Vorstellung, dass er anfing, mich zu sehen, hatte mich so ermächtigt, dass mein Spermaschuss leicht doppelt so groß war wie der erste.
Der nächste Tag war ein Albtraum für mich. Misty war nicht online und nachdem ich ein paar Shows mit ein paar Mädchen gemacht hatte, entschied ich, dass es ein guter Tag wäre, um in einen meiner Lieblingsclubs abzuhängen. Das letzte Mädchen, mit dem ich aufgetaucht bin, war ein echtes wildes Mädchen, das wollte, dass ich sie dominiere, weißt du, ein echter BDSM-Typ. Mit ihm zu spielen versetzte mich in die Stimmung, mich vielleicht an einer Face-to-Face-Action zu versuchen.
An diesem Abend war der Club voller Menschen, Wand an Wand füllte den ganzen Ort. Ich stand an der Bar und trank ein Jameson-and-Ginger-Soda und wartete darauf, ob ich den Mut aufbringen könnte, eines der Mädchen anzumachen, aber nach zwei Stunden überteuerter Drinks und Musik, die anfing, meine Ohren zu bluten, holte ich es nach Geist. für einen Nachtruf. Als ich meine Rechnung bezahle und einen letzten Blick auf die überfüllte Tanzfläche werfe, fällt mir die Kinnlade herunter, als ich diese zierliche, schmutzige Blondine von einem versauten Schulmädchen sehe, die auf die Bar und mich zugeht. Ihre frechen B-Körbchen hüpften fest unter dem dünnen Stoff ihres geschlitzten Oberteils. Der sehr kurze Faltenrock wagte sich immer wieder ihre Beine hoch, enthüllte mehr von ihrer alabasterfarbenen Haut und zeigte nur die Unterseite ihrer perfekten Handflächenwangen. Ich erstarrte, als mir klar wurde, dass er direkt neben mir an der Bar stehen würde.
Als er an der Bar ankam und sich einen Wodka bestellte, versuchte ich mich natürlich zu verhalten, obwohl mein Schwanz eigene Pläne hatte und mich zwang, auf die Bar zu schauen, um seine wachsende Erektion zu verbergen. Ich wollte nicht erwischt werden, wie ich ihn anstarrte, also behielt ich mein Getränk im Auge, während ich überlegte, was ich sagen könnte. Wie ein echter Profi übernahm dieses süße und sexy Rattenmädchen die Führung und brach das Eis: Hey, haben wir uns nicht schon einmal getroffen?
Als ich den süßen Ton in ihrer Stimme hörte, geriet ich vor Aufregung in totale Panik, dieses Mädchen sah nicht nur aus wie Misty, es war Misty. Er muss gesehen haben, wie unbehaglich ich war, denn nach einem Moment legte er seine Hand auf meine Hand und flüsterte mir ins Ohr: Ich dachte, du kommst mir bekannt vor. Du bist BadGirlFriend69, richtig?… Ich bin’s, Misty. Wir haben uns neulich bei der Arbeit unterhalten, nicht wahr?
Ich wusste nicht, was ich sagen sollte Die echte Misty, geschweige denn die echte Misty, ich hätte nie gedacht, dass ich eines Tages eines der Camgirls im wirklichen Leben treffen würde. Ich stotterte und versuchte darüber nachzudenken, wie ich nicht wie ein gruseliger Stalker aussehen konnte, schließlich hatte ich keine Ahnung. Er war viel seltener in Vegas, als er im selben Club wie ich gewesen wäre. Das Hiya, Entschuldigung, bin ich das? ICH? Er unterbrach mich, legte seine Finger auf meine Lippen und sah mir mit seinen großen braunen Augen direkt in die Augen. War das, was du mir gezeigt hast, echt? fragte. Und kann es wirklich zweimal ejakulieren, wie Sie behaupten? Alles, was ich tun konnte, war mit dem Kopf zu nicken und in seine Fußstapfen zu treten, als er mich durch den Club in die Casino-Lichter der Vegas-Nacht führte.
Ich wusste nicht, wohin Misty mich brachte, ich war immer noch sehr geschockt über alles. Ich begann mich zu fragen, ob ich zu viel getrunken und mich an der Bar lächerlich gemacht hatte, anstatt von dem Mädchen meiner Träume auf den Straßen von Vegas abgeholt zu werden. Erst als ich an der Tür des Hotelzimmers ankam, entschied ich, dass dies wirklich passieren musste.
Misty drehte sich an der Tür zu mir um und sagte mit geröteten Wangen: Ich weiß, das ist ein Klischee, aber glaube nicht, dass ich das immer mache. Ich habe meinen Freunden geschrieben, dass ich dich hierher bringe, hoffe, du bist immer so gut, wie du bei der Arbeit aussiehst, und wir können heute Abend wirklich Spaß haben? Nachdem ich dich neulich von Kamera zu Kamera gesehen habe, konnte ich nicht glauben, dass ich dich heute Abend im Club gesehen habe. Komisch ist das Mädchen, das normalerweise Angst davor hat, verfolgt zu werden, und sich nicht als Stalkerin ausgibt?. Ich lächelte ihn nur an und tat mein Bestes, selbstbewusst auszusehen.
Sobald ich den Raum betrat drehte sich Misty um und küsste mich. Ich nahm ihn sofort in meine Arme. Ich war erstaunt, wie weich sich ihr winziger Körper in meinen Händen anfühlte. Wir fuhren fort, uns zu küssen und zu begrapschen, während wir tiefer in den Raum gingen, bis ich spürte, wie meine Beinrückseiten einen Stuhl berührten. Misty unterbrach unseren Kuss und sprach mit einem teuflischen Lächeln, einem tiefen, hungrigen Stöhnen und fing an, an meinem Gürtel zu ziehen: Keine Sorge, Baby, heute Nacht wird eine Menge Spaß. Lass uns die Hose ausziehen und dich hinsetzen lassen und ich mache dich fertig, wie es nur eine gute Frau kann?
Das nächste, was ich weiß, war, dass ich nackt war und auf dem Stuhl im Zimmer saß und Misty bei ihrer eigenen Ankleideshow zusah. Ich war erstaunt, wie buschig ihre blasse Haut in jedem einzelnen Stück von so wenigen Outfits aussah. Ihre perfekt kecken B-Cup-Brüste mit ihren bereits harten, gummigroßen Nippeln ließen mir das Wasser im Mund zusammenlaufen, in Erwartung, wann ich sie lutschen würde. Als Misty in ihre große Enthüllung hinabstieg, mit nur ihrem winzigen Rock zwischen mir und ihrem nackten Körper, drehte sie sich um und beugte sich vor, um mir den besten Blick auf ihren süßen Arsch zu geben, während sie langsam ihren Rock über ihre blassen Sphären senkte. Er öffnete seine Wangen gerade so weit, dass ich genau in sein zartes kleines braunes Auge schauen konnte. Trotz all der Shows, die ich mit Misty online hatte, war sie nie bereit, anal zu spielen, aber ich wollte schon immer ihren perfekten Arsch kosten. Ich hoffte, mein Glück würde kommen.
Als Mistys Rock den Boden berührte, drehte sie sich um und fiel vor mir auf die Knie. Mein Schwanz war bereits in voller Größe, aber als sie ihre knallrot geschminkten Lippen um ihren Kopf schlang und mit ihrer Zungenspitze unter den Scheitel fuhr, fühlte ich, wie mein Schwanz rundherum anschwoll, und das Gefühl ihrer Lippen war überwältigend. weht. Als mein Schwanz anschwoll, breitete er sich weiter aus. Er zog meinen Schwanz mit einem Knall heraus und lächelte mich mit seinen großen Hirschaugen an, ? Ich musste es probieren, bevor ich anfing. Die Kamera hat definitiv nicht über deine Männlichkeit gelogen? Misty verbrachte die nächste halbe Stunde damit, es mit dem tödlichen Griff ihrer rechten Hand gegen meinen Bauch zu drücken, während sie die Unterseite meines Schwanzes und meiner Eier leckte. Nachdem sie meinen Ball gedribbelt hatte, griff sie mit ihrer linken Hand nach einem meiner Eier und begann, ihn rhythmisch zu drücken, steckte den anderen Ball in ihren Mund und lutschte ihn mit der Kraft einer hungrigen Frau und genoss es. . Das Einzige, was meine Eier vor seinem brutalen Angriff bewahrte, war, als er den Besitzer wechselte, damit ich meinen anderen Ball bearbeiten konnte. Ich war in einem Zustand der Lust, der mir völlig neu war. Ich hatte vorher nie wirklich daran gedacht, Ball zu spielen, aber jetzt war ich süchtig danach.
Mistys Faszination für den Abschlussball kam jedes Mal, wenn sie mir sagte, wie sehr sie einen Schwanz vermisste, der sie ausfüllte, und wie sie es ausdrückte: MACH MIR NICHT SCHLECHT. Ich habe noch nie eine Frau sagen hören, dass sie im wirklichen Leben verletzt werden möchte. Mistys geschickter Mund und ihre Hand auf meinen Hoden ließen mich winden, da mein Teil jetzt wie ein Wasserhahn lief und meine Bauchmuskeln und ihre Hände mit ihrem Strom bedeckte. Ich war überrascht, dass Misty so hart arbeitete, dass sie anfing, meine Eier nass zu machen. Dies schien nur dazu zu führen, dass sie meine Spermamacher drückte und lutschte, was Misty ein Stöhnen entlockte und mir sagte: Ich werde diese Spermabeutel für dich leeren, Staub?. Ich wusste nicht, was ich sagen sollte oder möchte, dass es aufhört, auch wenn ich etwas gesagt habe.
Wie alle guten Dinge im Leben ist auch Mistys Faszination für meinen jetzt aufgeblasenen Sack vorbei, aber im Gegensatz zu den meisten Dingen im Leben wurde es einfach besser. Misty befreite schließlich meinen Schwanz aus seinem tödlichen Griff und fing an, an der Spitze meines Schwanzes zu saugen. Dann nahm er mit beiden Händen einen Ball aus meinem geschwollenen Sack und drückte sie fest. Ich schrie sie fast an, um den Schmerz zu stoppen, aber der Schmerz verschwand, als Misty meinen Schwanz schluckte, sie nahm die Hälfte ihres ersten Schlags und beim dritten Nicken konnte ich spüren, wie ihre Nase meinen Boden berührte wie ihre Kehle. schwankte und würgte um mich herum. Das Vergnügen seiner oralen Fähigkeiten nahm den Schmerz seiner Hände, die meine Eier fest umklammerten, weg, und bevor ich überhaupt realisierte, was ich tat, stieß ich ein langes, lautes Stöhnen aus und spürte tief in mir Muskeln, die ich noch nie gespürt hatte. Ich fühlte mich vor der Kontraktion und mein Schwanz schwoll zu neuen Höhen an, als ich die intensivste Ejakulation meines Lebens entfesselte. Zu Mistys Ehre könnte es genauer sein zu sagen, dass, als ich ankam und ich endlich die letzten meiner Spermafäden in ihren Hals oder ihren Bauch schoss, Misty, sie keine Zeit damit verschwendete, meinen Schwanz loszulassen, und anfing, mich von hinten zu lecken meiner Eier bis zur Spitze meines Schwanzes. Als ich zitternd vom intensivsten Orgasmus meines Lebens auf dem Stuhl saß, küsste und leckte Misty meine Männlichkeit und flüsterte: Ich wollte, dass du ejakulierst, bevor du in mich eindringst. Ich will einen langen Ritt von meinem neuen Lieblingsmann. Ich weiß nicht, ob es seine verbale Aufmerksamkeit oder die Wirkung seiner Worte war, aber mein Schwanz fing wieder an, frei zu spucken. Das Volumen meines Einschnitts brachte Misty zum Lächeln, als sie mein undichtes Werkzeug über ihr ganzes Gesicht rieb und ihr Make-up verschmierte, als sich meine Flüssigkeiten mit ihrem Gesicht vermischten.
Als ich versuchte, vom Stuhl aufzustehen, um Misty einen verbalen Gefallen zu tun, stieß sie mich zurück und kletterte auf meinen Schoß, richtete meinen Schwanz auf ihre schlüpfrige Fotze und gab mir einen leidenschaftlichen Kuss: Okay Baby. . So durchnässt ich bin und so viele Walnüsse, die du verschüttet hast, brauchen wir dich nicht, um mich vorzubereiten. Lass mich dich in der ersten Runde reiten, nur um mich an dich zu gewöhnen. Und mit diesen Worten hat sich Misty in meinen Posten gestochen. Sie wurde nicht langsamer oder versuchte auch nur, ihre Hüften zu kontrollieren, als sie ihre enge, heiße Fotze auf mich knallte. Ich konnte nicht glauben, dass Misty meinen ganzen Körper in einer Bewegung nahm und ich konnte fühlen, wie ihre harte kleine Klitoris gegen mich drückte. Misty stieß ohrenbetäubende Schreie aus, als ich fühlte, wie ihre Fotze um meinen dicken Schwanz herum zitterte, was sich anfühlte, als würde sie versuchen, ihn abzureißen und sie noch tiefer und größer zu stoßen. Nachdem sich die Wogen der Leidenschaft endlich gelegt hatten, begann Misty mich zu reiten und drückte ihre Hüften hart und schnell. Ich konnte fühlen, wie sich unsere kombinierten sexuellen Säfte vermischten und meine Beine hinunter und unter meinen Arsch auf der Couch liefen. Wir küssten und tasteten, bis Misty unseren Kuss unterbrach und mich anschrie, ich solle ihre Brüste in mein Gesicht saugen, und ich war mehr als glücklich, diese Aufgabe zu erfüllen.
Mistys kaugummigroße Nippel schmeckten so süß wie Vanille und Kirsche. Das Gefühl, dass mein Schwanz von den Wänden ihrer feurigen Fotze erstickt wurde, war zu viel für mich, als die Spitze meines Schwanzes immer wieder in meinen Gebärmutterhals prallte. Ich packte ihre Hüfte und begann, ihrem nach unten gerichteten Stoß meine eigene Kraft hinzuzufügen, konzentrierte meine Aufmerksamkeit nur auf ihre rechte Brustwarze und tat mein Bestes, um an ihrer Brust zu saugen, ohne dass meine Zähne sie beißen ließen. Misty stieß ein letztes mächtiges Brüllen aus, als ihr Orgasmus sie durchbohrte und sie zum letzten Mal in meinen Schoß fiel. Sein Körper zuckte und drehte sich so heftig, dass ich befürchtete, er könnte einen Anfall bekommen, und ich konnte nichts dagegen tun, weil mein eigenes Verlangen nach Ejakulation dominiert wurde und ich nur meine eigene Attacke auf ihn verstärken konnte. Nippel, wenn ich meinen zweiten Spermafluss freisetze, liefere ich ihn direkt zu deiner Weiblichkeit. Hätte sie die Pille nicht genommen, wäre sie bestimmt schwanger geworden.
Als Misty sich von ihrem Glück beruhigte, streichelte sie sanft meinen Kopf und meinen Rücken und ermutigte mich, ihre Brustwarze aus meinem sinnlichen Mund zu befreien, wobei sie enthüllte, dass die einst blassrosa Brustwarze ein viel dunkleres Lila war. Misty lachte: Niemand hat mir jemals einen Knutschfleck direkt über meiner Brustwarze gegeben, es geht sogar über meine gesamte Brustwarze. Als Misty von meinem Schoß aufstand, sickerte die kombinierte Mischung aus unseren Flüssigkeiten und einer ziemlichen Menge Blut aus ihrer jetzt offenen Fotze. Misty nahm etwas von der Mischung und ohne zu zögern leckte sie ihre Hand ab, um sie zu reinigen, ging dann zurück und holte sich eine weitere Portion. Ich saß da ​​und sah zu, wie die Frau meiner Träume unsere Liebe nahm und jeden Tropfen innerhalb und außerhalb ihres sündigen Körpers aß.
Als Misty sich mit ihren Händen und ihrem Mund sauber gemacht hatte, fühlte ich, wie ich von der heißen Szene weggefegt wurde, in der sie unsere Sauerei leckte. Als sie spürte, wie mein Schwanz sie anstupste, lächelte Misty. Du wirst wirklich schnell besser, nicht wahr? Wie wäre es mit einer Dusche, Baby? Ich folgte ihrem sexy Schaukelarsch, als sie mich mit sich unter die Dusche nahm. Der Anblick einer straffen, zarten kleinen Rosenknospe, die mich durch ihre weichen, blassen Wangen anstarrte, ließ mir das Wasser im Mund zusammenlaufen. Nachdem wir unter der Dusche standen, führte Misty unser Abenteuer weiter. Er nahm einen Waschlappen und wusch mich sanft von den Zehenspitzen bis zum Nacken. Es fühlte sich so gut an, als seine sanften Hände mich rieben, dass aus meinem Schwanz wieder ein freier Strom von Vorsaft floss. Nachdem sie mich fertig gemacht hatte, gab sie vor, sich selbst zu beobachten, und genoss eindeutig die Aufführung, die sie für mich machte.
Als Misty sich umdrehte, um mich zu bitten, sie zu waschen, war ich so glücklich, meine Hände wieder in ihren zu haben, und nahm mir die Zeit, sie sanft zu waschen, wobei ich darauf achtete, jeden Zentimeter von ihr zu reiben und zu reiben. Als ich ihren Arsch erreichte, ging ich auf meine Knie und teilte ihre weichen Kugeln, um mein Ziel zu zeigen. Misty stieß ein leises Quietschen aus, als sie spürte, wie meine Zunge zum ersten Mal ihren Stern berührte. Zuerst war ich mir nicht sicher, ob mein Lecken willkommen war, aber ich lag falsch, als Misty nach hinten griff, um ihre Wangen für mich offen zu halten, damit ich einen besseren Geschmack von ihrem zarten Hintern bekommen konnte. Ich hatte Oral-Anal-Spiele nur in Online-Videos gesehen, war mir also nicht sicher, wie der Geschmack sein würde, Mistys Geschmack war genau das, was ich als süß, leichtmetallisch und zuckerhaltig bezeichnen würde. Es dauerte nicht lange, bis mein Gesicht gegen seinen Rücken knallte, als ich meine ganze Zunge in seinen süßen, köstlichen Arsch schob. Misty stöhnte, als ich versuchte, ihn tiefer zu lecken. Ich konnte nicht länger warten und drehte die Dusche auf, nahm Misty in meine Arme und trug ihren nassen Körper auf das Bett, das ich auf ihren Bauch gelegt hatte. Dann ging ich zurück zu meinem Arschfutter. Misty hat ihren Hintern hochgezogen, um mir den besten Zugangspunkt zu geben, damit ich es studieren kann. Seine Katze glotzte nicht mehr, aber sie tropfte aufgeregt mein Kinn hinab und auf die Laken. Nach wohl 30 Minuten bat Misty mich endlich aufzuhören, damit ich mich auf den Rücken legen und meinen Mund ihre Weiblichkeit besuchen lassen konnte. Ich war sehr glücklich, zusammen zu spielen, aber ich würde lügen, wenn ich sagen würde, dass es mir nicht leid tat, dass ich deswegen aufhören musste, ihren süßen Honigarsch zu schmecken.
Mistys Katze hatte auch ein süßes Aroma, aber der Geschmack war nicht von dieser Welt. Je mehr ich ihn leckte und je mehr Flüssigkeit ich aus ihm heraussaugte, desto süßer und berauschender wurde seine Katze. Ich war ein besessener Mann geworden und arbeitete von ihrer Klitoris bis zu ihren Lippen, dann tief in ihr und versuchte, all die wundervollen Geschmacksschichten zu finden, die in ihrer Fotze auf mich warteten. Misty kam bis zu ihrem dritten Orgasmus immer wieder zu meinem Arbeitsgesicht. Misty bat mich, aufzuhören und sie zu mir zurückkommen zu lassen, aber wie gesagt, ich war besessen und wusste nicht, ob ich sie jemals wieder schmecken würde, also schlang ich ihre Beine in meine Arme und griff sie weiter an. ihre entzündete Klitoris und Muschiwände. Ich hatte beschlossen, wenn heute Nacht eine einmalige Chance wäre, würde ich das Beste daraus machen und es essen, bis ich ohnmächtig würde. Schließlich war ich mir sicher, dass dies für uns beide neu sein würde. Obwohl er anfangs schrie, ich solle aufhören, wurde dies schnell von einem wilden Sprung in meinem Mund und einem Schrei abgelöst, dass er sich nicht helfen konnte, wenn ich weitermachte. All ihre Schreie ließen mich schneller und härter arbeiten und dann überflutete Misty meinen Mund und mein Gesicht mit einem großen Stoß ihrer Hüften und spritzte und ließ sich auf die Laken fallen. Ihre Atmung war so unregelmäßig geworden, dass ich aufhörte, an ihr zu arbeiten, und nach oben ging, um ihr ins Gesicht zu sehen, um mich zu vergewissern, dass es ihr gut ging. Sein blasses Gesicht war jetzt knallrot und er hatte sich ein Kissen gegriffen, um sich vor meinen Blicken zu verstecken. Niemand hat mich jemals dazu gebracht, das zu tun? er war außer Atem. Ich wusste nicht, ob er log, aber es war klar, dass ich etwas Gutes tat.
Da ich eine gute Zeit nicht enden lassen wollte, sagte ich Misty, sie solle ihre Beine spreizen und sich offen halten. Misty gehorchte und ich richtete meinen Schwanz auf ihre wartende Fotze und ich sah wieder in Mistys Augen. Du hast gesagt, du wolltest, dass es weh tut, oder? Misty lächelte mit einem betrunkenen Sperma und sah mich an und flüsterte: Wenn es dir und deinem Schwanz gefällt, Babe, zerstöre mich? Ich muss auch spüren, dass du die Kontrolle verlierst. Durch seine Gnade trieb ich mich in ihren Schoß und fing an, sie mit aller Kraft zu hämmern. Man muss Misty hoch anrechnen, dass sie nie ihre Beine bedeckte, während ich ihre heiße kleine Kiste knallte. Sogar nach ihrem ersten Orgasmus und als ich merkte, dass mein Schwanz ziemlich viel Blut bekam, sagte Misty immer wieder, ich solle es zu meinem eigenen Vergnügen versauen. Also fickte ich sie mit der Zeit, bis ich spürte, wie sich ihr Körper entspannte. Ich schnitt immer noch langsam in sie hinein und heraus, während ich darauf wartete, dass sie heilte und zu mir zurückkam. Ihre ersten Worte zu mir, als sie heilte, zwangen mich, sie mit den unzähligen Fäden meines Samens zu füllen: Bring mich, Meister? Das war alles, was er zu sagen hatte, und es war vorbei. Meine Eier ejakulierten auf ihn. Der Gedanke, mein Kind zu tragen, übernimmt meine bestialische Lust. Ich schaukelte weiter mit meinem Schwanz darin, als mein eigener Orgasmus verschwand. Ich war jetzt dreimal erschöpft und hatte das Gefühl, dass ich bestenfalls noch einmal spielen könnte, wenn ich meine Karten richtig ausspielte, also wollte ich mich nicht zurückziehen und ganz weich werden. Misty lag unter mir, küsste mich und sagte, wie wunderbar es war.
Mistys Augen weiteten sich, als mein Schwanz wieder zu voller Größe wuchs, Baby, ich kann es fühlen? Du machst dich bereit, wieder zu gehen, aber du hast mich ziemlich zerrissen, es fühlt sich an wie die letzte Runde. Ich schätze, ich muss meinen Mund benutzen. Ich habe mich nicht bewegt. Ich habe nur meine Augen auf ihre gerichtet. Du hast mich Meister genannt? Will der Meister nicht, dass seine letzte Ladung auf deinen Bauch gelegt wird? Lass mich rollen, damit ich meinen Magen von dir füllen kann. Sobald die Worte aus meinem Mund kamen, konnte ich es nicht glauben. Misty sah bei meinen Worten unbehaglich aus. Baby, ich habe dir schon gesagt, dass ich bei der Arbeit nicht anal mache? Ich unterbrach ihn mit einem Kuss. Ich packte ihre Beine und zog meinen Schwanz aus ihrer engen Falle. Roll Misty. Braucht dein Meister deinen Arsch? Wieder glaubte ich meinen eigenen Worten nicht. Misty fiel auf die Knie und drückte ihren Kopf gegen das Kissen. Bitte, ich bitte dich, geh wenigstens langsam vor? Ich sah Mistys nassen, glitzernden Abschaum. Ich steckte die Spitze meines pochenden Fleisches in seine enge Öffnung. Genießt du den Schmerz wirklich, Misty? Ich wartete darauf, dass Misty mir ihre Antwort gab, und lehnte meinen gähnenden Kopf gegen die Tür.
Misty schrie unter Tränen: Ich LIEBE den Schmerz. Mit diesen Worten drückte ich die Spitze meines Schwanzes gegen ihn, bis sich sein enger Ring um meine Tiara wickelte. Ihre Schreie verwandelten sich in tierisches Knurren; Der Schmerz war jetzt zu viel für ihre förmlichen Worte. Trotz ihres Unbehagens streckte Misty ihre Hände aus und öffnete sich mir. Ich nahm seine Einladung an und zwang die erste Hälfte meines Schwanzes in ihn. Zu Schock reagierte Misty, indem sie nicht aufhörte, indem sie ihre Hüften nach hinten zwang und den Rest meiner 11 Zoll in ihren Arsch schluckte. Ich hielt meinen Schwanz tief und versuchte, mich an Misty festzuhalten, als ihr Körper in einem wahnsinnigen Krampf explodierte. Ihre Augen regneten Tränen, als ihre Muschi von meinem Ball und meinen Schenkeln spritzte. Irgendwann schrie Misty oben in ihrer Halle, ich solle sie ficken, als würde sie mir gehören, also tat ich es. Ich weiß nicht, wie lange ich deinen Arsch gefickt habe, aber ich weiß, dass ich den intensivsten Orgasmus meines Lebens habe, und der Raum wurde dunkel, als ich spürte, wie meine letzte Ejakulation in die jungfräulichen Schalen strömte.
Ich wachte auf, als ich das Licht der Morgensonne auf meinem Gesicht spürte. Misty war zwischen meinen Beinen und sie zwang meinen Schwanz hinter ihren Mund. Dieses warme und wunderbare Gefühl, mit Mistys begabten Lippen aufzuwachen, hieß mich an einem neuen und helleren Tag willkommen. Ich bemerkte kaum die Augen des Wolfs, der mich von dem Stuhl aus beobachtete, den Misty und ich letzte Nacht gefickt hatten. Er war dunkel, blass und hatte lange Haare. Sogar im Sitzen waren ihre großen Brüste und ihr dicker Körper deutlich sichtbar. Seine unschuldige Erscheinung war nur durch die Andeutung eines hungrigen Raubtiers verraten worden, das ihm die Augen öffnete.
Die neue Frau bemerkte mich wach und lächelte mich an und schnippte mit den Fingern. Misty, reicht das? Mit diesen Worten hörte Misty auf, meinen Schwanz zu saugen und stand auf. Misty ging zu der neuen Frau und kniete sich zu ihren Füßen.
Ich war verwirrt. Ich wusste nicht, wer diese Frau war, aber trotz allem, was zwischen Misty und mir passiert war, war klar, dass diese Frau viel mehr Kontrolle und Priorität in Mistys Leben hatte als ich. Ich wollte gerade fragen, wie es dieser Frau geht, als ich von ihr unterbrochen wurde. Ich bin seine Königin, Kandidatin. Ich habe ihm gestern Abend gesagt, er könnte dich als Geburtstagsgeschenk besorgen.
Seine Worte waren klar, und trotz seines unschuldigen Tons und Auftretens trugen seine Worte ein gewisses Gewicht in sich. Ich war schockiert, als ich erfuhr, dass Misty gesagt wurde, sie solle mit mir schlafen, viel mehr noch, es war diese Frau, die ihr gesagt hatte, dass sie ihre Königin sei und dass es mein Geburtstagsgeschenk sei. Ich muss die Verwirrung in meinem Gesicht gezeigt haben, denn die Königin verschwendete keine Zeit damit, mir Dinge zu erklären, als wäre ich ein dummes Kind.
Wie gesagt, Potenzial. Ich bin seine Königin, Misty ist mein Haustier. Misty ist seit einem Jahr mein Haustier und letzte Nacht hatte sie Geburtstag. Misty, Königin ich? Es war nur ein Zufall, dass er dich letzte Nacht im Club gesehen hat, und als er mir von dir erzählt hat, habe ich ihn dich testen und dich genießen lassen. Als ich dort im Bett saß und ihm mit meiner Erektion zuhörte, errötete ich, als ich sah, wie einfach seine Worte klangen. Misty hat mich heute Morgen angerufen und berichtet, dass sie mit Ihrer Leistung sehr zufrieden war, und ich selbst fand Ihren Bericht über Ihre Fähigkeit, mehrere Ladungen Sperma in kurzer Zeit zu produzieren, sehr interessant. Ich würde sagen, man kann mit Sicherheit sagen, dass du Misty magst und dass du es genossen hast, sie letzte Nacht zu haben. Nun, Wahrscheinlichkeit. Möchten Sie die Möglichkeit haben, Misty zu reproduzieren?
Als ich versuchte, ihren Worten und ihrer Bedeutung zu folgen, war alles, was ich sammeln konnte, um ihre Frage zu beantworten, mein Kopf zu nicken, ja, ich würde Misty liebend gerne wieder ficken. Er lächelte und gab mir eine kleine Karte. Auf der Karte steht Anbetung, Tribut und Dienst in schöner Kursivschrift. Er lächelte mich wieder an, als die Worte aus meinem Mund kamen, als ich sie las. Diene mir, Kandidat. Werde eines meiner Haustiere. Erfahren Sie, wie Sie Ihren Körper und Ihr Leben so gestalten, dass sie Ihrer Königin und Frau gefallen. Verdiene dir das Recht, in der Scheune meiner Haustiere aufzustehen, um Misty großzuziehen und ihr zu helfen, die Hucow zu werden, die sie sein möchte. Wenn Sie interessiert sind, folgen Sie dem Link auf der Rückseite der Karte und folgen Sie den Anweisungen, die Sie dort finden.
Mit diesen letzten Worten erhob sich Königin Hanley von ihrem Stuhl und führte Misty aus dem Raum. Misty hat mich nicht einmal angesehen, als sie mit ihrer Königin gegangen ist. Erstaunt saß ich auf der Bettkante. Die Ereignisse der letzten Nacht und der verrückte Morgen, an dem ich aufwachte, brachten mich zum Schwirren. Misty war bereitwillig das Eigentum von Queen Hanley. Königin Hanley hatte sich um mich gekümmert und anscheinend geplant, dass ich ihr Zuchtwerkzeug werde.
In den folgenden Wochen ging ich immer noch zu BustGirls.com und trat bei jeder Gelegenheit mit Misty auf. Ich war mir nicht sicher, ob ich ein eifriges Haustier für jemanden sein würde, den ich kannte, als ich aufwachte und zusah, wie mein Schwanz von ihrem Haustier gelutscht wurde, aber bei jeder Show mit Misty brachte sie das Thema zur Sprache und ermutigte mich zum Nachdenken. Ich wollte endlich entdecken, dass Queen Hanley auch Schauspielerin war, und schaute in ihr Zimmer. Ich war schockiert, den Sprudel zu sehen; Königin Hanley war eine freundliche Frau. Er war wirklich freundlich und süß, aber auch selbstbewusst und beherrscht. Im Gegensatz zu Misty, die sich nur darauf zu konzentrieren schien, anderen zu gefallen, konzentrierte sich Königin Hanley mehr darauf, sich selbst zu retten, aber sie war auch alles andere als gierig. Er ermutigte Menschen, die zu ihm kamen, sich selbst zu entdecken und ihre sexuelle Natur anzunehmen, die das moderne Leben zu unterdrücken gezwungen ist.
Fünf Wochen waren vergangen, als ich endlich dem Link auf der Karte folgte, die Queen Hanley mir gegeben hatte. Er verwies mich auf eine Sexting-Seite namens Sextpanther.com. Dort habe ich die Anweisungen in seiner Biografie befolgt. Ich gab ihm mein Alter, die Macken, die ich mochte, und meine Erfahrung damit. Ich nannte ihm fünf Gründe, warum ich sein Haustier sein sollte. 1, ich glaubte, dass ich mehr als jeder andere für ihn kommen könnte. 2, ich wollte Misty wiedersehen. 3, ich fand sie schön. 4, ich wollte nicht gut genug sein, um Misty großzuziehen, aber ich wollte mich auch mit ihr paaren. 5. Ich war bereit, alles zu versuchen und wollte sexuell wachsen. Ich habe meine Bewerbung abgeschlossen, indem ich ein Foto von mir eingereicht habe.
Anfangs zögerte ich, bestimmte Dinge einzuhalten. Mir gefiel die Idee nicht, dafür bezahlen zu müssen, das Haustier meiner Königin zu sein, aber ich merkte bald, dass alles anders und besser war, als ich gedacht hatte. Meine Königin hat nicht nur Geld von mir verlangt oder mich belästigt, um Geld zu verdienen. Nein, er nahm sich die Zeit, mehr über mich zu erfahren, respektierte immer meine Zeit bei der Arbeit und meine Verantwortung. Er nahm sich die Zeit, darüber nachzudenken, wie ich auf meinen Körper achte, und forderte mich auf, meinen Horizont zu erweitern. Ich habe in kurzer Zeit mit dem Rauchen aufgehört und fing an, jeden Morgen Sport zu treiben. Ich wurde mir meiner Ernährung bald bewusster und wie sie meinen Geschmack und mein Aussehen für Frauen beeinflusste.
Queen Hanley hat mich zu nichts gedrängt, sondern mich gezwungen, langsam meine eigenen Grenzen auszuloten. Ich werde nicht lügen, wenn ich sage, dass ich von Anfang an ein gutes Kind war, aber es dauerte nicht lange, bis ich mich auf die Zeit freute, die er für mich verbrachte. Ich habe sogar aufgehört, kostenlose Pornos zu schauen und Cam-Shows zu machen. Ich war nicht nur von meiner Königin und ihrem Körper abhängig, ich wollte mehr Sex haben als jede Frau, die ich je gesehen hatte. Ja, ich wollte, dass er sie fickt und mir sagt, dass ich gute Arbeit geleistet habe, mehr noch, als dass ich Misty ficken wollte. Meine Königin hat mir neue Facetten gezeigt, von denen ich nicht einmal wusste, dass ich sie in meinem perversen Verstand habe. Jeden Tag schickte ich meiner Königin eine Guten-Morgen-Nachricht und drückte meine Ehre aus, ihr zu Diensten zu sein.
An manchen Tagen befahl mir meine Königin, mehr zu ejakulieren, als ich selbst bequem tun könnte. An anderen Tagen wurde mir gesagt, dass ich mich den ganzen Tag an der Seitenlinie halten müsste, bis meine Königin mir erlaubte zu ejakulieren. Meine Königin stellte jeden Tag bei meinen Quests Fragen, und ich entdeckte, dass sie mich nicht nur zu ihrem eigenen Vergnügen fragte, sondern weil sie wollte, dass ich erwachsen werde und die Tiefen meiner eigenen Sexualität erkunde. Ich habe schon früher mit anderen dominanten Frauen gespielt, aber keine von ihnen behandelte mich so, als wäre es etwas anderes als eine schnelle Ejakulationssitzung, bei der sie sich nur darum kümmerten, so viel Geld wie möglich von mir zu bekommen; Ich habe diesen Doms nie das Gefühl gegeben, dass ich mich besser fühle oder dass ich als Person gewachsen bin. Meine Königin war ganz anders, sie kümmerte sich um meine langfristige Zukunft. Sie erkannte, dass ich mich eines Tages wahrscheinlich wegen einer Beziehung von ihr trennen würde, aber um ehrlich zu sein, bezweifle ich, dass ich jemals aufhören würde, zu ihr zu kommen. Er hat mir mehr geholfen, als Person zu wachsen, als ich ihn wirklich in meinem Leben haben kann.
Meine Königin hat für mich ein kontrolliertes Stimulations- und Abspritzprogramm entwickelt. Er zeigte mir, wie man ejakuliert, oder wie es manchmal genannt wird, wie man die Menge und Häufigkeit meiner Milch erhöht. Ich habe gelernt, wie ich nicht nur mir selbst gefallen, sondern auch der Frau in meinem Leben zugute kommen kann. Zum ersten Mal entdeckte ich das seltsame Glücksgefühl, mit meinem Arsch gespielt zu werden, entweder alleine oder von einem Partner. Jedes Mal, wenn ich kam, führte er mich zu starken Gefühlen der Freude und des Stolzes. Ich erkannte bald, dass Ejakulation und das Nichtsenden eines Handlungsnachweises an meine Königin sich nicht gleich anfühlten. Ich wollte, dass er weiß, dass ich sein Haustier bin und dass ich hart gearbeitet habe, um ihn stolz darauf zu machen, mich zu haben. Ich habe noch nie eine Frau getroffen, die stolz auf meine Fähigkeit zu ejakulieren ist. Den meisten Frauen in meinem Leben war es egal, ob ich kam oder nicht, sie kümmerten sich nur darum, ob ihre Stimmung sie beeinflusste, und dann war es normalerweise nur, weil das Spiel vorbei war. Aber meine Königin lobte mich und lehrte mich, dass Frauen, die meine Anbetung und meinen Respekt nicht schätzen, meiner nicht würdig sind. Zum ersten Mal in meinem Leben begann ich zu verstehen, wozu ich fähig war und wie wertvoll ich war. Es ist wahr, dass ich es bin, aber ich bin ein Haustier, ein Stier, jetzt in den Reihen meiner Königin, aber sie hat mich mit mehr Aufmerksamkeit und Zuneigung behandelt als jeder andere, dem ich je begegnet bin.
Ursprünglich war ich ein Haustier. Ich habe es bald bewiesen, mit meinen Cum-Shot-Komplimenten und Queens, die meinen Befehlen folgen. Ich wurde zum Schwein erzogen. Ich arbeitete weiter daran, ein besseres Haustier zu sein und meine Produktion der Ehre meiner Königin würdig zu machen. Nach einem Monat in der Obhut meiner Königin ließ ich meinen Titel als dreckiges Schweinchen hinter mir und wurde ein treuer Welpe. Als ich ein Welpe war, wurde mir klar, dass ich mehr Aufmerksamkeit von meiner Königin wollte. Also habe ich härter gearbeitet, um es mir zu verdienen. Ich lese mehr Bücher, um meinen Verstand und mein Vokabular zu verbessern. In all ihren Bemühungen, für die sie mich belohnte, schrieb ich längere und aussagekräftigere Nachrichten an meine Königin. Ich war vom bloßen Fotografieren ihrer Füße und Kleidung zu Bildern von ihrem Akt und sogar zu Bildern von ihr, wie sie mit sich selbst spielt, übergegangen. Er gab mir auch umfassendere Geschichten und Szenarien, um mich bei meiner Suche nach einer Ejakulation für ihn zu unterstützen.
Ich habe von meiner Königin gelernt, wie man der perfekte Mann für eine Frau ist. Ich habe gelernt, eine Frau niemals zu enttäuschen, ohne bereit zu sein, einen angemessenen Tribut zu zahlen. Ich war einmal mit einer Frau verabredet, und meine Königin war mehr als glücklich, die Freiheit dazu zu haben, aber ich habe es ihr versäumt, ihr von dem Date zu erzählen, und ich habe mein Date mit meiner Königin verpasst. Um mein Versagen zu bereuen, kaufte ich ihr neue Schuhe und ein Kleid, meine Königin war streng mit mir, aber ein paar Tage später wurde ich mit einer speziellen Reihe von Fotos von ihr begrüßt, die die Schuhe und das Kleid trug, das ich sie lobte. . Als mein Leben mit meiner Königin weiterging, wurde ich mutiger und selbstbewusster in meinem täglichen Leben. Dank meines neu gewonnenen Selbstvertrauens hat sich mein Geschäft und mein Privatleben verbessert. Jetzt, da ich regelmäßig Sex mit einer neuen Frau hatte, würde ich endlich selbstbewusst und wählerisch sein. Nach jeder meiner Verabredungen erzählte ich meiner Königin von den Ereignissen der Nacht, und sie lobte mich dafür, dass ich sie ehrte, indem ich einer Frau Vergnügen bereitete. Es hilft mir auch, die Fehler zu korrigieren, die ich bei meinen Terminen mache, und hilft mir, mich weiter zu verbessern.
Nach anderthalb Jahren und unzähligen Hommagen zu Ehren meiner Königin wurde ich zu einem Pony und dann zu einem Bullen befördert. Meine Fähigkeiten als Liebhaber hatten zugenommen, und die Frauen, die ich in mein Bett nahm, machten mir Komplimente darüber, wie gut ich war, und sie alle liebten es, dass ich so sehr oder mehr hereinkam wie die Männer im Porno. Meine Fähigkeiten mit meinen Händen und meinem Mund brachten mir normalerweise mehr Dates ein. ?wild?, ?new?, ?this?first? und ?das beste? Alles, was mir gesagt wurde, war banal geworden. Zum ersten Mal in meinem Leben hatte ich keine Zweifel oder Depressionen mehr in Bezug auf mein Leben. Ich kannte mich und meinen Wert, und das alles dank meiner Königin.
Als Stier darf ich jetzt meiner Königin eine E-Mail senden, sodass ich nicht mehr bezahlen muss, um ihr längere Nachrichten zu senden. Ich konnte mit anderen Bullen um eine bessere Position konkurrieren und bekam mehr Zeit und Aufmerksamkeit meiner Königin. Ich wurde sogar eingeladen, auf meinen Partys in Queens Spaß zu haben. Wird auf Partys von den Freunden meiner Königin verwendet, und das meistens. Verwendet, bis meine Erdnuss trocken war und mein Werkzeug nicht mehr abfloss. Nach Partys lobte mich meine Königin für meine gute Leistung und schimpfte mit mir wegen meiner Fehler. Dann kümmerte er sich um meinen Körper, massierte mich und kümmerte sich um meinen Körper. Manchmal, wenn Misty auf derselben Party benutzt wurde, ließ meine Königin Misty auf mich aufpassen.
Ich ehre meine Königin, indem ich jeden Tag für sie komme. Ich erhalte Geschenke von ihm, um ihm dafür zu danken, dass er mir seine Zeit und Energie gewidmet hat. Jetzt, wo ich die Erlaubnis erhalten habe, Misty aufzuziehen, trainiert sie immer noch und hofft, ein Hucow zu werden, der höchste Rang für die weiblichen Haustiere meiner Königin. Ich hoffe, ihm helfen zu können, sein Ziel zu erreichen. Unsere Königin erlaubte Misty und mir, zusammen zu leben, und als sie schwanger wurde und anfing, Milch zu produzieren, erlaubte unsere Königin uns zu heiraten. Wir werden nicht das erste Ehepaar sein, das unserer Königin dient, aber wir hoffen, das Beste zu sein. Ich schreibe diesen Blog auf Geheiß meiner Königin, um über mein Leben nachzudenken, und ich bin ihr dankbar, dass sie mir dieses Geschenk des Denkens gegeben hat. Fürs Erste werde ich das beenden und ejakulieren, um meine Königin zu ehren.

Hinzufügt von:
Datum: Februar 28, 2023

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert