Ihr Erster Dreier

0 Aufrufe
0%


Ich denke gerne, dass ich eine gute alleinerziehende Mutter bin. In den letzten vier Jahren, seit mein Mann gestorben ist, habe ich meinen Sohn Tyler, der morgen 16 Jahre alt wird, alleine großgezogen. Ich habe einen guten Job und kümmere mich um alles, mein Sohn erledigt alle A’s und B’s und nimmt an mehreren Sportarten teil. Alles in allem ist er ein tolles Kind und ich bin sehr stolz auf ihn. Alles in allem denke ich, dass ich in diesem Leben als alleinerziehende Mutter gut zurechtkomme. Das Einzige, was mir fehlt, ist die sexuelle Seite deines Lebens. Es gibt auch Fehler in meinem Leben, aber ich habe nicht vor, wieder auszugehen, bis sie ein paar Jahre älter ist. Aber es gibt so viele väterliche sexuelle Gespräche mit Tyler, die ich mich nicht traue, mit ihm zu führen. Es ist seltsam für einen Sohn, mit seiner Mutter über Sex zu sprechen, und ziemlich seltsam für eine Mutter, dasselbe mit ihrem Sohn zu tun. Ich habe ihm die Wissenschaft von allem beigebracht, wissen Sie, wie Babys gemacht werden. Ich bin mir nicht 100% sicher, dass du verstehst, was ich meine. Das Gespräch dauerte nicht einmal fünf Minuten, da ich nur versuchte, rein und raus zu kommen. Ich habe auch nie seinen Rücken überprüft. Seinen Internetverlauf checken, unter sein Bett schauen, solche Sachen. Ich möchte, dass sie ihre Privatsphäre hat. Und ich glaube, ein Teil von mir hofft, dass er den ganzen Sexkram alleine regeln kann. Ehrlich gesagt weiß ich nicht einmal, ob er schon masturbiert hat. Ich weiß, ich muss mehr tun und viel besser werden, aber wir haben eine großartige Beziehung, und wenn es um sie geht, fürchte ich, dass ich das gefährden könnte, indem ich darüber nachdenke, wie ich mit Sex umgehe. Wie auch immer, die Geschichte beginnt hier, am Tag vor seinem 16. Geburtstag.
Ich sah an die Decke und atmete tief durch. Ich wachte um 5:30 Uhr morgens auf und versuchte wieder zu schlafen, aber vergebens. Es war jetzt fast 7. Es ist Freitag und ich arbeite nur von Montag bis Donnerstag, also kann ich so lange im Bett bleiben, wie ich will, aber der Versuch, mich ins Bett zu legen und zu schlafen, machte mich sehr wütend. Ich sehnte mich nach einem guten, fettigen Fast-Food-Frühstück, also beschloss ich, aufzustehen, mich anzuziehen und etwas zu holen. Ich würde wahrscheinlich zurück sein, bevor Tyler aufwachte. Es sind Sommerferien für ihn, ich glaube, er ist nicht vor 10 Uhr aufgestanden, seit die Schule geschlossen ist. Schließlich stand ich auf und zog mein Nachthemd aus. Ich sah fast angewidert in den Spiegel. Oh, wo ist dieser wundervolle Körper geblieben, den ich habe?, dachte ich mir. Sogar nachdem Tyler geboren wurde, habe ich mein Aussehen sehr gut bewahrt. Ich hatte einen schlanken Bauch, wohlgeformte 36c-Brüste und einen schönen, festen Arsch. Aber was sah ich mir im Spiegel an? Ich seufzte, als ich noch einmal auf meinen Bauch blickte, der mein Höschen nach oben drückte, meine jetzt schlaffen und herabhängenden Brüste und meinen Hintern, der der Empfänger all meiner ungesunden Essgewohnheiten war. Ich zog einen neuen BH, ein T-Shirt und Jeansshorts an, schnappte meine Schlüssel und ging zum Abendessen. Etwa 25 Minuten später war ich wieder zu Hause. Ich stellte das Essen auf den Küchentisch und ging in Tylers Zimmer, um ihn aufzuwecken. Wenn ich ihn nicht geweckt hätte, hätte er bis zum Nachmittag geschlafen. Ich ging zu seiner Tür und klopfte wie gewöhnlich. Keine Antwort, also öffnete ich seine Tür für einen unerwarteten Anblick. Tyler schlief immer noch, aber seine Decke war von seinem Körper abgezogen worden und er schlief nur mit seiner Unterwäsche auf dem Rücken. Und es gab ein starkes Morgenholz. Ich starrte es ein paar Sekunden lang an und schätzte, dass es ungefähr 4 Zoll groß war, was ich für sein Alter als durchschnittlich annahm. Dann war ich sauer auf mich selbst, weil ich an die Länge des Penis meines Sohnes gedacht hatte. Anstatt einen peinlichen Moment zu erzeugen, ging ich aus seinem Zimmer und schloss die Tür wieder. Dann laut: Tyler, wach auf, ich frühstücke Ich schrie.
Ein paar Minuten später kam Tyler in die Küche und wir setzten uns beide an den Tisch, um unser Frühstück zu genießen. Normalerweise bestehen unsere gemeinsamen Mahlzeiten darin, welches Gesprächsthema ich eröffne und wir haben ein nettes Gespräch. Diesmal versuchte ich jedoch, das Bild vom Unterwäschezelt meines Sohnes aus meinem Kopf zu bekommen. Ich konnte es selbst nicht glauben. Um Gottes willen, er ist mein Sohn. Ich habe nicht einmal seinen Penis gesehen, nur das Zelt in seinen Boxershorts. Aber aus irgendeinem Grund war ich immer noch in Eile und war wütend auf mich selbst, dass ich so dachte. Gott, ich musste Liebe machen. Wenn mein Gehirn so darauf reagiert, nur die geschlossene Erektion meines 16-jährigen Sohnes zu sehen, dann habe ich anscheinend einige Bedürfnisse vernachlässigt, von denen ich nicht wusste, dass ich sie habe. Ich hatte ein sehr gesundes Masturbationsleben mit einer Kiste voller häufig verwendeter Spielzeuge. Aber ich schätze, ab und zu muss ich rausgehen und das Echte holen. Genau das habe ich davon.
Danke, dass du das Frühstück gebracht hast, Mom, sagte Tyler und riss mich aus meinen eigenen Gedanken.
Oh, das ist okay, Schatz. Also, was hast du heute vor? Ich fragte.
Heute nicht so sehr. Ich dachte, wir würden morgen mit Brad und Casey ausgehen, ich würde heute ein bisschen im Haus herumhängen, sagte Tyler, während er seinen Müll leerte und seinen Platz am Tisch frei machte. Was hast du heute vor?
Klingt nach einem guten Plan. Ich denke, ich kann dasselbe tun. Es wird eine Menge Energie kosten, dich und deine Freunde morgen zu deinem Geburtstag in der ganzen Stadt zu versammeln, also ruhe ich mich besser aus, sagte ich halb im Scherz .
Wir unterhielten uns noch ein bisschen, besprachen, wo wir essen würden, welchen Film wir uns ansehen würden, und legten den Zeitplan für ihren Geburtstag fest. Nach all dem zog er sich in sein Zimmer zurück, um Xbox zu spielen, während ich das Haus ein wenig aufräumte. Es ist mehrere Stunden her, seit ich das letzte Mal darüber nachgedacht habe, was ich heute Morgen gesehen habe, aber das Bild kam zurück und traf mich erneut. Es dauerte nicht lange und meine Nippel wurden wieder hart und ich konnte spüren, wie meine Fotze nass wurde. Ich stieß ein sehr wütendes Ugh aus, bevor ich in mein Zimmer ging, um mich um mich selbst zu kümmern. Ich beschloss, dass dies keine kurze Sitzung werden würde, sondern ein mindestens einstündiger Masturbationsmarathon. Ich ging in mein Schließfach und holte die große Truhe heraus und betrachtete die unzähligen Möglichkeiten lange. Ich achte immer zuerst auf meine Brustwarzen und hatte leichte Schmerzen, also schnappte ich mir die Magnetkugeln. Ich kaufte ein Paar und platzierte es auf beiden Seiten meiner rechten Brustwarze, und als ich es losließ, schnappte ich sofort nach Luft und spürte, wie die Magnete drückten, drückten, drückten wie ein Pickel, der geplatzt werden musste. Ich zuckte zusammen und zuckte vor Schmerz zusammen. Ich nahm das nächste Paar und legte es auf meine linke Brustwarze. Ich legte mich für eine Minute hin und rieb sanft die Spitzen meiner Brustwarzen, genoss den Schmerz und die Lust, die durch meinen Körper strömten. Mein Wattenberg-Windrad sollte als nächstes dran sein. Ich lehne mich zurück und lasse das Rad zuerst über meinen Bauch laufen. Dann zu meinen Hüften. Zu diesem Zeitpunkt war meine Muschi klatschnass und wollte unbedingt gepflegt werden. Aber noch nicht, Sparen ist der halbe Spaß. Als ich das Lenkrad drehte, erwachte das Bild der Erektion meines Sohnes in meinem Kopf zum Leben, als ich spürte, wie die Stacheln meine sehr empfindliche Haut unter meinen Brüsten durchbohrten.
Verdammt, denk nicht an deinen Sohn, während du dich selbst befriedigst, sagte ich mir. Ich fuhr mit dem Rad weiter über meine Brüste, aber ich bekam das Bild immer noch nicht aus meinem Kopf. Gott, was ist los mit mir, sagte ich und öffnete geschlagen meine Arme. Wie kann ich das tun, wenn ich ein Bild von meinem Sohn in meinem Kopf habe? Aber verdammt, ich brauchte eine Erlösung. Ich musste es dringend bekommen.
Fuck it, wenn es in meinen Kopf geht, geht es rein. Eigentlich mache ich nichts falsch, rechtfertigte ich mich.
Ich glitt zurück zum Lenkrad und rieb damit über meine Brüste, ohne auch nur meine Brustwarzen zu berühren. Nachdem ich mich ein paar Minuten lang aufgezogen hatte, setzte ich mich endlich ans Steuer und schlug mit einem der Nägel auf meine linke Brustwarze. Die Kombination aus den Magneten, die sie immer noch abstoßen, und dem Pflock, der oben steckte, ließ mich fast laut aufschreien, das Gefühl war so intensiv. Ich wiederholte dies mehrmals, bevor ich meine Aufmerksamkeit auf meine Innenseiten der Oberschenkel richtete und das Rad gerade außerhalb meiner äußeren Lippen auf und ab bewegte. Als ich das Lenkrad abstellte, schüttelte ich meine Hüften, bis ich fast wahnsinnig war. Aber ich war immer noch nicht da. Bevor ich meiner Muschi die Aufmerksamkeit schenken konnte, die sie brauchte, musste ich mich um einen weiteren Bereich kümmern. Ich griff nach meiner Brust und zog einen meiner wenigen Analplugs heraus. Ich will nicht, dass mein ausgestopfter Arsch die volle Aufmerksamkeit meines Gehirns bekommt, aber ich will mehr, als mich nur angestupst zu fühlen. Ein schlichter schwarzer, mittlerer Größe wird den Zweck erfüllen. Ich schnappte mir das Arschlöseöl und schloss den Plug, drückte dann meinen Finger fest und steckte langsam einen Finger in meinen Schpinkter. Mein verstorbener Mann und ich hatten nach der Geburt von Tyler häufig Analsex. Keiner von uns wollte mehr Kinder, also fingen wir an, mit Analsex zu experimentieren. Ich hasste es zuerst. Es war unangenehm und etwas schmerzhaft. Aber nach ein paar Mal war der Schmerz weg und ich fing an, mich mit dem Unbehagen abzufinden, wenn das irgendeinen Sinn machte. Nachdem er starb, habe ich mehrere Dildos ausprobiert, aber sie haben nicht funktioniert. Ich habe mir einen Satz Analplugs gekauft und bin seit ein paar Jahren unterwegs. Ich habe entdeckt, dass es mehr für mich tut, meinen Arsch mit einem Knebel zu stopfen, als nur einen Penis rein und raus zu bekommen.
Ich wachte sehr verwirrt auf. Ich öffnete meine Augen und konnte mich nicht einmal daran erinnern, welcher Tag es war, geschweige denn, wie spät es war. Ich sah auf meinen Wecker und es war 4:17 Uhr. Plötzlich fiel mir alles ein. VERDAMMT Ich sagte es lauter, als ich sagen wollte. Ich kam gegen 23 Uhr hier an und hatte geplant, das Mittagessen für mich und Tyler zu machen, nachdem ich fertig war. Ich habe 4 Stunden geschlafen. Dann fühlte ich etwas sehr Beunruhigendes. Verdammt der Analplug. Ich habe vergessen, ihn abzunehmen. Dann überkam mich noch mehr Panik, als mir klar wurde, dass ich keines der Spielzeuge hineingesteckt hatte. Das Wattenbergrad, der Dildo, die Gleitgele, die Magnete, sie waren alle an Ort und Stelle, und das würde jeder als erstes tun, wenn er mit offener Spielzeugkiste oder meinem völlig nackten Körper in mein Zimmer käme. Verdammt, was wäre, wenn Tyler käme und mich nach dem Mittagessen fragen würde. Die schiere Freude und Freude, die ich kurz vor dem Einschlafen empfand, wurde jetzt durch Schuld und Scham ersetzt. Nachdem ich ein paar Minuten dort gesessen und mich selbst beschimpft hatte, stand ich schließlich auf und schnappte mir alles vom Nachttisch und ging in mein Badezimmer. Ich nahm meinen Analplug heraus und reinigte ihn zusammen mit all den anderen Spielzeugen, die ich benutzte. Ich lege alles zurück in den Kofferraum und schiebe ihn zurück in den Schrank, bevor ich mein Tanktop und meine Shorts wieder anziehe. Ich ging ins Wohnzimmer und sah Tyler dort sitzen und fernsehen. Schien, als würde ich mir ein paar sinnlose YouTube-Videos ansehen. Er blickte auf und sah mich und sagte ein lässiges Hey Mami. Er tut so, als wäre nichts in Ordnung. Es war ein gutes Zeichen, dass er mich nicht so sah.
Du siehst aus, als hättest du wirklich gut geschlafen, sagte er, was mich innerlich in Panik versetzte. Woher wusste er, dass ich schlief?
Warum sagst du das, Tyler? Ich reagierte, indem ich versuchte, entspannt zu sein und den Stress, der sich in mir aufbaute, nicht zu zeigen.
Weil deine Haare immer unordentlich sind und du so verwirrt aussiehst, ist es, als hättest du deinen Weg noch nicht gefunden.
Ich seufzte erleichtert, fast hörbar. Ja, ich glaube, ich habe etwas geschlafen. So habe ich das nicht gemeint. Hast du zu Mittag gegessen? Was hast du heute Nachmittag gemacht?
Ich habe hauptsächlich Videospiele gespielt. Ich habe gegen 13 Uhr ein Schinkensandwich gemacht. Ich bin vor ungefähr 20 Minuten hier angekommen.
Oh okay. Ich habe vergessen, etwas zum Abendessen mitzunehmen, also wie klingt Pizza bestellen?
Klingt toll. Weißt du, ich will New York Style, nur Peperoni, sagte sie aufgeregt.
Ja, Schatz, ich weiß. Ich denke, jeder, der mindestens 10 Minuten mit dir verbracht hat, weiß das, sagte ich lachend. Das war sein Lieblingsessen. Es ist wahrscheinlich auch meine Lieblingspizza, also hat es für uns funktioniert.
Ich bestellte Pizza und warf eine Flasche Wein in den Kühlschrank. Ich schätze, ich brauchte nur ein oder zwei Gläser, um darüber hinwegzukommen, wie verantwortungslos und peinlich ich vorher war. Es war völlig falsch, die Gedanken meines Sohnes zum Antrieb meiner Freude werden zu lassen. Und ich war sauer auf mich selbst, weil ich es vorhin rechtfertigte. Wie auch immer, ich hoffe, nach einer guten Nachtruhe ist das alles vorbei und vergessen. Tyler und ich sahen uns mehrere Stunden lang zufällige YouTube-Videos an, während wir Pizza aßen, und ich trank eine Flasche Wein aus. Ich fühlte mich definitiv ein wenig betrunken und es war erst 8 Uhr, also dachte ich, was soll’s, ein oder zwei weitere Gläser würden nicht schaden. Wenn überhaupt, hilft es mir beim Schlafen, den ich nach dem langen Nickerchen davor brauchen werde. Tyler beschloss, für die Nacht in sein Zimmer zu gehen, von dem ich annahm, dass er ein paar Stunden lang Xbox spielen würde, bevor er die Nacht verbrachte. Ich schaltete den Fernseher auf Netflix und fand eine meiner Lieblings-Sitcoms und sah mir ein paar Folgen davon an. Die Zeit verging wirklich wie im Flug, denn das nächste, was ich weiß, war, dass ich die gesamte 2. Flasche aufgebraucht hatte und es nach 11 Uhr war.
Verdammt, ich muss ins Bett. Ich glaube, ich bin gerade ziemlich betrunken, sagte ich laut zu mir selbst. Ich stand auf und streckte mich und putzte dann ganz schnell das Wohnzimmer. Ich stolperte ein wenig, schaffte es aber, zu Tylers Zimmer zu gehen und ihm zu sagen, er solle das Licht ausschalten und schlafen. Ich klopfe immer an die Tür, aber zu diesem Zeitpunkt war ich ziemlich betrunken, also drehte ich den Türknauf und schwang die Tür auf. Anscheinend habe ich nicht so laut gesprochen, als er es tat, weil er mich nie gehört hat. Er lag mit geschlossenen Augen auf dem Rücken, ohne Hemd, Boxer unter den Knien und beide Hände auf seinem harten Schwanz. Ich stand nur mit offenem Mund da. Wie ist das passiert? Wie hätte ich versuchen können, das Bild einer mit Unterwäsche bedeckten Erektion zu vergessen, und jetzt sehe ich ihn aktiv masturbieren. Ich denke, das hat eine Frage beantwortet, die ich hatte. Er war eindeutig ohnmächtig. Außer er tut es auf eine seltsame Art und Weise. Ich habe viele Pornos gesehen, meinen Mann und so viele andere Sexualpartner gesehen, sie hatten einen Schlaganfall, bevor ich ihn getroffen habe, und ich habe noch nie gesehen, wie einer von ihnen so mit sich selbst spielt. Er hielt eine Handfläche auf einer Seite seines Schafts und die andere auf der anderen und rieb seine Handflächen auf und ab, als würde er versuchen, einen Knete-Hotdog zu machen. Ich war irgendwie verzaubert. Ich wusste, ich sollte hinausgehen und ihm seine Privatsphäre lassen, aber ich wollte nicht wegsehen. Ganz zu schweigen davon, dass ich ein bisschen daran interessiert bin, wie er masturbiert. Schließlich wurde mir klar, dass er sehen würde, dass ich ihn beobachtete, wenn er seine Augen öffnete, und die Angst davor motivierte mich, einen Schritt zurückzutreten und seine Tür zu schließen.
Diesmal versuchte ich nicht einmal, gegen ihn zu kämpfen. Sobald ich in meinem Schlafzimmer ankam, warf ich meine Klamotten ab, warf mich auf mein Bett und fingerte mich erneut für multiple Orgasmen. Dies machte insgesamt 8 für den Tag. Nicht mein Rekord, aber definitiv über meinem Durchschnitt. Ich lehnte mich zurück und ließ mich von der Kombination aus postorgasmischer Glückseligkeit und der Wirkung von Wein einschlafen.
Nächster Tag
Ich streckte die Hand aus und schlug auf mein Telefon, als mein Telefonalarm losging. 06:00. Gott, es muss illegal sein, an einem freien Tag so früh aufzustehen. Ich richtete mich auf und spürte ein Unbehagen in meinem Kopf. Letzte Nacht wurde mir klar, dass ich einen Kater von etwas zu viel Wein hatte. Ich war wütend auf mich selbst, weil ich nicht daran gedacht hatte, Wasser zu trinken, bevor ich ins Bett ging. Meine Gedanken gingen zu gestern Abend. Ich erinnerte mich an die unglaubliche Lust, die ich fühlte, die unglaublichen Orgasmen und das allgemeine Glück und die Befriedigung, die ich hatte. Ich wusste, dass es an den Tabubildern lag, die mein Sohn hatte. Ich saß da ​​und dachte nach. Ich kann mich entweder von Scham und Schuld zerstören lassen, oder ich kann zugeben, dass dieses Tabu etwas in mir ausgelöst hat, das meine Selbstbefriedigung stark gesteigert hat. Lass ihn im Fantasieland und alles wird gut. Irgendwann wird es nachlassen und etwas anderes wird seinen Platz einnehmen. Ich wollte mich gerade anziehen und Tylers Geburtstagsfrühstück kochen, aber ich erinnerte mich daran, wie du letzte Nacht masturbiert hast. Das kann doch nicht normal sein, dachte ich mir. Also nahm ich mein Handy und googelte es. In ungefähr 20 Minuten fand ich 3 Gesundheitsartikel, einen Reddit-Thread und ein YouTube-Video, in dem erklärt wurde, dass es für Männer nicht ungewöhnlich ist, auf diese Weise zu masturbieren, wie zum Beispiel beim Zubereiten von Knete-Hotdogs. Es war jedoch nicht die gesündeste Technik und kann im Laufe der Zeit Blasen und Wunden sowie einige körperliche Schäden verursachen. So unangenehm und peinlich es auch war, seufzte ich, wissend, dass ich mit ihm darüber reden musste. Ich warte bis heute Abend, ich will die heutige Geburtstagsfeier nicht verderben.
Endlich zog ich mich an und frühstückte. Es ist fast ein Berg von Bacon French Toast. An diesem Punkt schrie ich Tyler an, weil er besser wüsste, wie man ins Schlafzimmer kommt. Wir aßen beide zu Abend und unterhielten uns über alles, was wir heute tun würden. Nachdem wir den Tisch abgeräumt hatten, gingen wir beide duschen und uns anziehen. Um 10 Uhr verließen wir das Haus, um zwei Freunde abzuholen und begannen mit den Aktivitäten des Tages. Das erste war das Einkaufszentrum. Ich lasse Tyler und seine Freunde gehen und ihr eigenes Ding machen. Anstelle von Geschenken gab ich ihm 250 Dollar, damit er gehen und ausgeben konnte, was er wollte. Nach dem, was ich bei meiner Ankunft gelernt habe, scheinen junge Männer Geld direkt mehr zu schätzen als alles Persönliche. Ich nahm mir die Zeit, mich mit einem Frappuccino hinzusetzen und im Essbereich zu entspannen. Nichts im Einkaufszentrum interessierte mich wirklich. Ich hasste es jetzt, Kleidung einzukaufen, weil es mich daran erinnert, wie mein Körper früher aussah. Ich bin definitiv nicht dick. Und ich bin wahrscheinlich immer noch ziemlich attraktiv für die meisten Männer und vielleicht sogar für einige Frauen. Aber es ist immer noch ziemlich offensichtlich, dass ich in den letzten Jahren ein paar Pfund zugenommen habe und die Schwerkraft in vielen Bereichen meines Körpers ihren Job macht. Nachdem ich meinen Drink ausgetrunken hatte, wanderte ich herum und wartete darauf, dass Tyler mir schrieb, dass er sein ganzes Geld verschwendet hatte. Dies dauerte nur etwa 2 Stunden. Wir aßen alle im Food Court zu Mittag, dann brachte ich die Kinder zu einer Spielhalle, wo sie eine Menge Geld zum Ausgeben hatten. Wir gingen ins Kino, was auch immer mein Sohn am liebsten mochte, bevor wir ein nettes Abendessen im TGI Friday’s hatten. Sie alle wollten diese obszöne Teenie-Komödie sehen. Ich kannte die Eltern seiner Freunde und ich wusste, dass sie nicht so streng waren und sich wahrscheinlich nicht darum kümmern würden, also nahm ich an. Es kam eine Szene, in der eine der Schauspielerinnen oben ohne war. Tyler sah mich an, ich nehme an, du verstehst meine Reaktion. Ich sah sie mit einem Lächeln an und ließ sie wissen, dass es vollkommen in Ordnung für sie war, das zu genießen, was sie sah. Ich kann definitiv sagen, dass Tyler den Film von nun an noch mehr genossen hat. Wir aßen zu Abend, setzten ihre Freunde bei ihnen ab und gingen selbst nach Hause. Ich öffnete eine Flasche Wein und setzte mich auf das Sofa, um fernzusehen, und Tyler gesellte sich zu mir, als ich am anderen Ende saß. Ich trank den Wein aus und es wurde spät und Tyler sagte, dass er gleich auf sein Zimmer gehen würde. Ich dachte, jetzt oder nie.
Ich muss mit dir über etwas reden, bevor du ins Bett gehst. Sagte ich und versuchte, ernst, aber gleichzeitig entspannt zu klingen.
Hmm okay? Was ist los Mama? er antwortete
Okay, es ist nicht einfach, das zu sagen, aber ich werde ein Geständnis ablegen. Ich wollte nach dir sehen, bevor ich letzte Nacht ins Bett gegangen bin. Ich war etwas betrunken und habe vergessen zu klopfen. An diesem Punkt weiteten sich seine Augen so weit wie ein Teller. Ich glaube, er hat schnell verstanden, was ich als nächstes sagen wollte.
Und ja, ich habe dich letzte Nacht beim Masturbieren gesehen. Ich glaube, ich habe noch nie zuvor gesehen, wie jemand so rot im Gesicht wurde. Es war offensichtlich, dass es ihm sehr peinlich war und er sich unwohl fühlte.
Bitte sei nicht schüchtern, Schatz. Ich bin nicht verärgert, dass du masturbiert hast. Es ist völlig normal und ehrlich, es ist gesund und gut für deinen Körper. Ich erklärte es so beiläufig wie ich konnte.
Hmm, okay. Was ist denn los? sagte er mit ein wenig Überraschung in der Stimme.
Schatz, so masturbierst du. Du verwendest beide Hände auf beiden Seiten deines Penis und machst eine rollende Bewegung. Hast du immer so einen runtergeholt? Ich habe mich selbst getreten. Es war sicherlich keine sehr elterliche Art von Ich habe mit Ihrem Sohn gesprochen, und sobald er das gesagt hat, konnte ich sehen, wie sich seine Augen wieder weiteten.
Nun, na ja, denke ich. antwortete er leise.
Gibt es einen Grund, warum du es so machen solltest? fragte ich
Ich weiß es nicht. Ich fing an, damit zu spielen und fing an, es so zu machen, und schließlich fühlte ich dieses Gefühl und das Sperma kam heraus. Ich wusste nicht, dass es einen anderen Weg gibt.
Ich schätze, das ist die Antwort auf meine Frage, ob du Pornos schaust oder nicht, sagte ich lachend. Ich stand auf und goss jetzt noch ein Glas Wein in meine 2. Flasche. Dieses Gespräch war nicht so beunruhigend, wie ich dachte. Oder vielleicht bin ich nur betrunken.
Ja Schatz, es gibt andere Möglichkeiten zu wichsen. Verdammt, ich habe es wieder getan. Vielleicht sollte ich den Wein langsamer angehen lassen, wenn ich so mit Tyler rede, dachte ich mir. Dann ignorierte ich die Idee und hob mein Glas. Zunächst einmal wird dieses ‚Gefühl‘ als Orgasmus bezeichnet. Und wenn wir über die dicke weiße Flüssigkeit sprechen, die herauskommt, nennt man das Sperma. Sperma ist das, was im Sperma ist. Gib mir eine Minute, lass mich gehen. Irgendetwas . Ich ging und goss noch ein Glas Wein ein, diesmal hatte ich ein Glas Wasser vor mir, damit ich vielleicht nicht wie morgen früh Kopfschmerzen hatte. Dann ging ich in mein Zimmer und öffnete den Schrank. Ich nahm meine Spielzeugtruhe heraus und schnappte mir einen meiner Dildos. Mein Jüngster wollte ihn nicht einschüchtern, aber mein Jüngster war 7 Zoll und ziemlich dick.
Wenn ich mit dem Dildo in der Hand zurück ins Wohnzimmer komme, wirst du sicher einen Gabelstapler brauchen, um Tylers Kinn vom Boden abzuheben. Ich ging zurück zur Couch und hob den Dildo hoch. Weißt du, wie das heißt, Schatz? Ich fragte.
Ich glaube, es ist ein Dildo, antwortete er sehr nervös.
Stimmt. Ich benutze es, um mich zu amüsieren. Und so befriedigst du dich, sagte ich, als ich mit beiden Händen eine rollende Bewegung auf dem Gummiwerkzeug begann. Dies ist keine gesunde Art, ein Baby zu wichsen. Dies kann zu mehreren Blasen und Wunden an Ihrem Penis führen, die möglicherweise das Gewebe in Ihrem Penis schädigen. Hatten Sie eines dieser Probleme?, fragte ich.
Ähm…naja…ja, ein paar Mal, antwortete er, immer noch sehr unbehaglich.
Okay, nun, ich möchte, dass du es von jetzt an versuchst. Dann fuhr ich sehr sanft und locker mit meiner Hand den Gummischaft auf und ab, bearbeitete mein Handgelenk und zeigte ihm genau, wie glatt er seinen Schwanz wichste. Dann habe ich erklärt, dass Sie es etwas fester greifen und fester halten können, wenn Sie gehen, aber nicht zu fest. Dann habe ich erklärt, dass Sie sich aufgrund der zusätzlichen Nervenenden in Ihrem Kopf mehr auf Ihren Kopf konzentrieren sollten, wenn Sie spüren, dass ein Orgasmus kommt. Ich kann sagen, dass es dir immer noch unangenehm ist, mit mir darüber zu sprechen. Also hielt ich ihm den Gummischwanz vors Gesicht und sagte scherzhaft: Möchtest du ihn lecken?
Ach, ekelhafte Mutter, was für ein Unsinn
Ich fing an, mit meinem ganzen Körper über seine Reaktion zu lachen. Endlich sagt es mehr als ähm oder gut
Nun, das ist einfach komisch, mit dir zu reden
Ich weiß, das ist ein bisschen seltsam, Baby, aber es ist wichtig und dein Vater ist nicht hier, um dich durch das Ganze zu führen, also musst du dich um deine liebe alte Mami kümmern, sagte ich scherzhaft. Aber Schatz, es ist in Ordnung, dich zu beruhigen und wirklich mit mir darüber zu reden. Du kannst mich alles über Sex oder Masturbation fragen. Ich konnte an seiner Körpersprache erkennen, dass er sich langsam wohler bei mir fühlte.
Nun, ich habe eine Frage, fragte er.
Mach schon Baby. Ich werde alles tun, um dir zu helfen.
Nun… mein… nun… ähm… da du meinen Penis sehen kannst… wie bin ich in der Größe? Sieht er so aus, wie er sein sollte?
Ich werde nicht lügen, ich habe diese Frage nicht erwartet. Und um ehrlich zu sein, war ich mir nicht ganz sicher. Ich hatte ihr Unterwäschezelt gesehen und obwohl ich sie beim Masturbieren beobachtet hatte, blockierten ihre Hände wirklich meine Sicht auf ihre gesamte Fotze.
Nun, Baby, ich bin mir nicht ganz sicher, wie groß dein Penis ist, deine Hände hindern mich daran, alles zu sehen. Also kann ich das nicht wirklich beantworten, es sei denn, du bist bereit, deine Hose herunterzuziehen und dich abzuhärten, sagte ich , nicht ernst gemeint. Anscheinend habe ich sein Misstrauen gegenüber seinem Schwanz unterschätzt, denn er zog seine Hose und Unterwäsche herunter und nahm sie in seine Hände, bevor ich reagieren konnte.
Oh … wow … ich glaube, das machen wir, sagte ich sehr überrascht.
Tut mir leid, Mama, ich muss es einfach wissen. Ich fühle mich, als hätte ich einen kleinen Penis von all dem Gerede, das ich von meinen Freunden gehört habe. Aber ich weiß, dass sie wahrscheinlich nicht mehr wissen, als ich es tue, nur um es zu wissen.
Ich sah zu, wie sein Schwanz sich zu heben begann, als ich mit ihm spielte. Ich wollte wirklich sagen, dass er für sein Alter riesig ist und dass er sehr viel Glück hat. Aber um ehrlich zu sein, sah die 16-Jährige total durchschnittlich aus, obwohl ich nicht gerade ein Experte für Penisgrößen bin. Er senkte seine Hände und erlaubte mir, ihn in seiner ganzen Pracht zu sehen, während seine volle Aufmerksamkeit auf ihm ruhte.
Zuallererst, Schatz, denk daran, dass du gerade erst 16 geworden bist. Du hast noch ein oder zwei Jahre Zeit, um erwachsen zu werden. Aber du siehst genau so aus, wie du sein solltest. Du bist nicht groß, aber du bist nicht klein auch nicht. Es gibt nichts, worüber man sich Sorgen machen muss. Es ist eigentlich ziemlich süßer Honig.
Gott, ist das süß? Wirklich? Ja, so wollte ich, dass mein Penis definiert wird. Süß, sagte sie sarkastisch.
Ich lachte. Sei nicht traurig, Baby. Dein Schwanz ist schön. Als mir klar wurde, dass ich Schwanz statt Penis sagte, war ich an der Reihe, meine Augen in Teller zu verwandeln. Entschuldigung, ich meinte Penis. Ich sollte keinen Slang davor verwenden.
Es ist okay, Mama, ich habe gehört, dass du gesagt hast, es ist so heiß. Ok, er ist jetzt sehr erleichtert.
Ich lachte und sagte: Hast du wirklich zugegeben, dass dich etwas, was deine Mutter gesagt hat, angemacht hat? Ich sagte.
Er errötete wieder ein wenig, als er ganz verstand, was er gerade gesagt hatte. Was mich überraschte, war, dass er sich mit ausgestrecktem Werkzeug auf das Sofa setzte und mit einem kleinen Lachen in der Stimme sagte: Ja, vielleicht war das nicht das Beste, was ich sagen sollte.
Dann gab es ein paar Momente peinlicher Stille, die ganze Zeit war sein Schwanz immer noch draußen mit seiner Hose und Unterwäsche unter seinen Knien, und ich tat mein Bestes, ihn nicht anzusehen. Also beschloss ich, das Gespräch auf das ursprüngliche Thema zurückzubringen.
Jetzt verstehst du also, wie man masturbiert, richtig? Ich fragte.
Ja, ich habe es. Ich hoffe, es fühlt sich so besser an.
Ich sagte: Ich bin mir sicher, dass es das ist. Warum gehst du dann nicht und probierst es aus? Was ist an diesem Punkt falsch daran, ihm zu sagen, er soll deinen Schwanz runterziehen?
Ernsthaft? Wie jetzt? Er hat gefragt
Natürlich sofort. Du bist bereit und bereit zu gehen, nicht wahr?
Ja, das glaube ich, antwortete er.
Geh in dein Zimmer und hol ihn, sagte ich lachend. Dann komm und erzähl mir, wie es ist.
Dann zog er seine Hose und Unterwäsche vollständig aus und ging in sein Zimmer. Er mag eine durchschnittliche Schwanzgröße haben, aber er hatte definitiv einen schönen Arsch. Später wurde mir klar, dass es wahrscheinlich keine Münze hatte, da ich es letzte Nacht nicht gesehen hatte. Ich stand auf, um etwas von meiner Spielzeugkiste zu holen, aber mehr als einmal stolperte ich in mein Zimmer. Verdammt, dieser Wein tut mir heute Abend gut. Ich hoffe, ich bereue nichts davon am Morgen. Sofern medizinisch nichts schief geht, werde ich dein Paket nach heute Nacht wahrscheinlich nie wieder sehen, sagte ich mir und versuchte, alles zu rechtfertigen, was passiert war. Aber ich empfand für keinen von ihnen Schuld oder Scham. Es fühlte sich angenehm an. Ich hatte das Gefühl, eine Bindung zu meinem Sohn zu haben. Wo ist der Schaden dabei?
Ich fand eine zusätzliche Flasche Öl, die ich noch nicht geöffnet hatte, und nahm sie. Ich ging in sein Zimmer und klopfte an die Tür und öffnete dann die Tür. Sie saß auf ihrem Bett, ihre Hand um ihr Werkzeug geschlungen, jetzt völlig nackt. Sie sah so süß aus. Ich warf die Ölflasche nach ihm.
Nehmen Sie es, verwenden Sie es von nun an. Das wird nicht nur bei der Empfindung helfen, sondern auch verhindern, dass körperliche Schäden auftreten.
Ich dachte, das würde keine Wunden oder ähnliches verursachen, sagte er fragend.
Sie können immer noch Blasen oder Wunden bekommen, aber nicht so viele. Und Sie können das vollständig vermeiden, indem Sie Gleitmittel verwenden.
Oh, okay. Danke Mama. sagte sie und fing wieder an, sie zu schütteln, bevor ich mich umdrehte und hinausging. Wow, als sie total nervös und verängstigt war, ist sie sogar dazu übergegangen, darüber zu reden und hat total entspannt vor mir angefangen zu masturbieren.
Ich war bereit, ins Bett zu gehen, aufzustehen und schlafen zu gehen, also hoffte ich, dass er bald fertig sein würde. Nur 3 Minuten später war sie wieder im Wohnzimmer, aber immer noch nackt. Ich sagte nichts darüber, dass sie immer noch nackt war, und ich wusste, wenn ich es am nächsten Morgen jemals bereuen würde, würde es wahrscheinlich daran liegen.
Wie ist es gelaufen, Süße?, fragte ich.
Wow Mama, das war so viel besser. Es hat sich großartig angefühlt. Ich habe viel vermisst, sagte sie aufgeregt.
Ich lachte nur und fühlte mich ziemlich gut, als ich diesen verbindenden Moment mit meinem Sohn hatte. Und Wohlfühlen ab 3 Flaschen Wein. Ich wusste, sobald ich mich hinlegte, würde sich der Raum zu drehen beginnen.
Nun Schatz. Ich freue mich für dich. Wenn du mich jetzt entschuldigen würdest, es ist Schlafenszeit für mich. Auch wenn das bedeutet, dass ich Mr. Sweet dort nicht ansehen kann, sagte ich nur, um ihn ein wenig in Verlegenheit zu bringen.
Mutter, bitte sag das nicht, bat sie. Ich lachte noch ein wenig mehr und warf noch einen kleinen Blick auf seinen Körper und ging in mein Schlafzimmer. Ich zog mich aus und ging zurück zu meinem Bett. Meine Fotze war schon feucht, aber um ehrlich zu sein, war mir das bis jetzt gar nicht aufgefallen. Ich tippte mit den Fingern nach unten, weil ich wusste, dass ich zu betrunken war, um Spielzeug zu kaufen.

Hinzufügt von:
Datum: Dezember 14, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert