Hunt4K Svelte Brunette Betrügt Nerdy Bf Um Geld Für Den Urlaub Zu Bekommen

0 Aufrufe
0%


Alles begann, als ich mit meiner Familie in den Urlaub nach South Carolina musste. Ich war gelangweilt, musste aber gehen, da ich 15 Jahre alt war. Die Reise dorthin war schrecklich, deshalb werde ich nicht ins Detail gehen, aber ich werde Ihnen die interessanten Dinge erzählen, die mir passiert sind, während ich dort war.
Als ich dort ankam, bemerkte ich sofort zwei Mädchen, die halb angezogen die Straße hinuntergingen, als meine Schwestern, mein Vater und ich ins Auto stiegen. Sie trugen tief ausgeschnittene Shorts und Sandalen, und ihre Tanktops waren bis knapp unter die Brust gezogen. Sie waren auf den ersten Blick sehr sexy und ich spürte bereits, wie sich eine Beule in meiner Hose bildete. Das Wetter in South Carolina ist heiß und schwül, daher trugen alle so wenig Kleidung wie möglich.
Ich hatte sie nie getroffen und mir wurde gesagt, dass sie meine Cousins ​​zweiten Grades seien, obwohl sie Familienmitglieder waren, also sollte ich nicht lustvoll an sie denken, ich konnte meine Augen nicht von ihnen abwenden. Sie hatten beide mindestens Körbchengröße C, sexy schlanke Körper und hübsche Gesichter. Ich fand heraus, dass sie 16-17 Jahre alt sind.
Die 16-Jährige war die meiste Zeit still und redete nicht viel. Er würde alleine gehen und ein Buch lesen oder einfach nur abhängen und Ihrem Telefon eine SMS schreiben. Ich habe nicht viel mit ihm rumgehangen, also habe ich ihn nicht wirklich kennengelernt. Aber ihre siebzehnjährige Schwester Devin war die Person, mit der ich die meiste Zeit verbrachte.
Da die Häuser, in denen wir lebten, nahe am Wasser lagen, gingen wir zum See hinunter und hingen einfach ab und unterhielten uns. Wir sind auch alleine geschwommen und niemand hat uns gestört. Sie war noch heißer in ihrem winzigen Bikini und machte sich immer über mich lustig. Er hat mir seinen Hintern ins Gesicht geschlagen, wenn er die Leiter hochgeklettert ist, um aus dem See auf den Pier zu kommen. Und manchmal tat er so, als würde er es lösen. Manchmal legte sie sich hin, um sich zu bräunen und das Seil zu lösen, aber ich konnte nichts sehen, weil sie auf dem Bauch lag.
Obwohl wir Cousins ​​sind, haben wir miteinander geflirtet und ein paar Mal habe ich ihre Brüste gepackt, als sie es versauten und sich gegenseitig verprügelten. Ich habe es nicht absichtlich getan, aber er hat es gespürt, als ich meine Hände darauf gelegt habe, und es hat mich nicht davon abgehalten.
Da meine Familie groß ist, waren wir nicht immer alleine, aber da wir mehrere verschiedene Häuser gemietet haben, waren alle an verschiedenen Orten verstreut. Wir gingen auch oft ins Schwimmbad und einmal packte er mich am Schritt, während ich unter Wasser war. Ich war sofort hart und ich wusste, dass du mich wolltest.
Ich wusste nicht, was ich tun sollte, es wäre Inzest, wenn wir etwas tun würden, weil sie eine Cousine war. Wir hatten schon einiges wegen Berührungen gemacht, aber ich wusste immer noch nicht, ob ich mich auf so eine Situation einlassen sollte oder nicht.
Später am Abend fragte er mich, ob ich mit ihm im See schwimmen gehen wolle. Ich stimmte zu und wir zogen beide unsere Badeanzüge an. Wir aßen beide ein paar Margaritas und sprangen ins Wasser. Er ist in mich eingedrungen und ich habe meine Arme um ihn gelegt. Wir waren nicht betrunken, aber ich konnte sagen, dass er geil war, weil er sich an mir auf und ab bewegte. Ich fing an, ihn zu steinigen, aber das ist alles, was wir tun können, weil wir gerufen wurden.
Als es Zeit zum Schlafen war, kam Devin und hat mich angelogen. Ich verhärtete mich und er bemerkte es, aber wir schliefen nur. Wir wurden früh von ihrer älteren Schwester Alayna geweckt, die uns anschrie, wir sollten uns voneinander fernhalten, damit wir keinen Ärger bekommen. Ich bin froh, dass es uns aufgeweckt hat oder dass etwas wirklich Schlimmes passiert sein könnte, während wir versuchten, es unseren Eltern zu erklären.
Wir hatten an diesem Tag Spaß an einigen Wasserfällen, aber der wirkliche Spaß begann, als wir nach Hause kamen und Devin anfing zu trinken. Alle Erwachsenen wurden auch betrunken und fingen an, herumzualbern und dumme Sachen zu machen. Ich war der einzige, der nicht wirklich weggeworfen wurde.
Ich landete in dieser Nacht am Pier und wurde kurz darauf von Devin besucht. Lass uns schwimmen gehen, Schlampe? sagte er, als er anfing, sein Hemd auszuziehen. Jetzt trug sie einen BH und ein paar kurze Shorts. ?Was machst du?? Ich fragte. ?Zum Schwimmen ausziehen? er kam zurück. Dann zog er seine Shorts aus. Ich dachte, sie würde so schwimmen, aber sie zog ihren Tanga und ihren BH aus.
Ich war beeindruckt von ihrem Aussehen, aber noch mehr geschockt, weil sie völlig unbekleidet vor mir stand. Er rannte und sprang. Ich zog alle meine Kleider außer meinem Boxer aus und sprang damit. Devin kam auf mich zu und wir begannen uns zu lieben. Ich hielt kurz inne, ging dann aber weiter und hob ihn zum Dock. Ich war so hart, als sich ihre Brüste und ihre Fotze gegen mich drückten und sie meine Boxershorts bis zu meinen Knöcheln herunterzog.
Dann steckte er meinen 7-Zoll-Schwanz in seinen Mund und fing an, mich zu lutschen. Es fühlte sich so gut an, zumal ich noch nie zuvor Sex hatte. Er lutschte weiter an mir, bis ich in seinen Mund spritzte. Er behielt meinen Schwanz in seinem Mund und trank alle meine Säfte. Dann log sie und ich steckte meinen Penis tief in ihre Muschi. Es war sehr eng und heiß. Devin fing an zu stöhnen, als ich anfing rein und raus zu gehen. Ich konnte nicht glauben, was passierte. Ich habe meine eigene sexy Cousine gebumst.
Ich spielte mit ihren Möpsen und Nippeln, während ich ihr Liebesloch fickte. Wir tauschten die Positionen und sie setzte sich auf meinen Schwanz, während ich ihren Arsch versohlt und an ihren Haaren zog. Er begann langsam und genüsslich zu stöhnen. Ich blies meine Ladung direkt auf sie und dann hatte ich Angst, ich könnte sie schwängern. Er hat mein Chaos beseitigt und mich angelogen. Wir begannen uns zu küssen und ich bewegte meine Lippen zu ihrem Hals und dann zu ihren Brüsten. Ich saugte an ihren Brüsten und dann genoss ich es, ihren Arsch und ihre Fotze zu spüren.
Er spreizte seine Beine und ich fing an, ihn zu lecken, bis er landete. Es spritzte direkt in mein Gesicht und es war großartig. Danach habe ich ihn gefingert und angefangen herumzuprügeln. Ich fühlte mich unter Kontrolle, als wäre er mein Sexsklave. Wir fickten weiter und dann gingen wir anal. Er richtete meinen Schwanz auf seinen Arsch und ich ejakulierte auf seinen Arsch. Alles floss langsam, und dann streckte ich meine Finger zurück. Er ejakulierte wieder und dann fickte ich ihn härter als zuvor.
Der Alkohol und das ganze verdammte Ding hatten ihn erschöpft und er schlief ein, während ich noch drin war. Zum Glück kam niemand herunter und wir konnten uns anziehen und nach Hause gehen, bevor irgendjemand wusste, was passiert war. Dies war unsere letzte Nacht im Urlaub, da ich am nächsten Morgen früh abreiste, gab es keine Verdammnis mehr, sondern ?Familienausflug? Ich würde es nie vergessen.

Hinzufügt von:
Datum: November 1, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert