Honey Blowjob Mit Lila Latexhandschuhen Brachte Sie 3 Mal Zum Abspritzen

0 Aufrufe
0%


(alle Personen in dieser Geschichte sind über 18)
__Ich bin Miss (Tami) Clark. Ich bin eine neue Lehrerin für grafische Künste an einer High School. Ich bin erst vor 3 Jahren auf diese sehr hohe Schule gegangen. Wir hatten Computerkunst und Nicht-Computerkunst. Ich hatte einen männlichen Schüler, der sehr gutaussehend und wirklich gut in allen möglichen Künsten war. Ich habe mich persönlich mit ihm befasst. Ich nahm ihn mit, um Szenen für die Drama-Sektion zu zeichnen. Eines Tages machten wir das Bühnenbild allein auf der Bühne.
Er hatte Notizen und Zeichnungen für seine Vorschläge. Ohne nachzudenken, legte ich meine Hand auf seinen Rücken und sagte: ‚Oh Mich, die sind so gut.‘ Das überraschte ihn und er ließ sein Notizbuch fallen. Andere Zeichnungen wurden fallen gelassen. Ich ging in die Hocke, um ihm beim Aufheben zu helfen. Seine Augen verengten sich zu meinem Kleid. Sie war eine Studentin, dass ich nicht zögerte, mein Kleid anzusehen. Wir lächelten beide und packten unsere Sachen. Ich habe einige Ihrer anderen Zeichnungen bemerkt. Er versuchte schnell, sie zu fangen.
Es waren Zeichnungen eines Mannes, der die Brüste und die Muschi eines Mädchens berührte. Ich sagte: ‚Mich, ich bin eine erwachsene Frau, bitte lass mich sie sehen.? Es war ihm peinlich, aber er gab sie mir. Das Kunstwerk war außergewöhnlich. Details, Farben sahen alle professionell aus. Ich flüsterte: (? Mich, die sind wunderschön, hast du die aus Fantasie gemacht oder auf ein Bild geschaut?) Er lächelte ein wenig und flüsterte nervös:
(?Mrs. Clark?Mädchen?..nun..a?.du bist es und?a? meine Hände. Ich habe dich als Modell benutzt und meine eigenen Hände als Modell. Ich habe etwas falsch gemacht.?)
Ich habe die Bilder gemacht und in mein Notizbuch gesteckt. Ich möchte diese überprüfen, haben Sie etwas dagegen? Ich sagte. Er sagte: Ich will keinen Ärger bekommen? Aber mach weiter. Bin ich schon in Schwierigkeiten?? Ich sagte nein, überhaupt nicht, aber das ist unter uns, okay? Ich bemerkte, dass meine Hand wieder auf seinem Rücken lag. Er nahm meine andere Hand und studierte sie sorgfältig. Er sagte: Sie haben schöne Hände, Miss Clark. Ich schaue sie mir oft an, aber nie so nah. Er hielt meine Hand sehr sanft, als wäre sie aus Gold oder so, und jetzt begann meine Hand leicht zu zittern.
Jetzt hielt er meine Hand mit beiden Händen. Seine Hände waren warm und ich verlor ihn, als ich ein wenig in Trance fiel. Ich versuchte so sehr, meine Hand zurückzuziehen, aber die Art, wie sie sich anfühlte, war wunderschön.
?Kann ich sie als Vorlage für zukünftige Zeichnungen verwenden?
Wie kann ich dazu Nein sagen? Ich musste flüstern: (??ja Mich, aber wir müssen das sehr privat und diskret angehen. Okay??) Er sieht mich mit seinen wunderschönen grünen Augen an. Er hat sich umgesehen. Wir waren allein auf der Bühne. Er küsste schnell meine Hand und fing an zu laufen.
Meine Gedanken brachen alle Schulregeln. Einen Schüler berühren. Sich berühren lassen und immer und immer wieder. Er war der erste Schüler, der mich aufweckte. Ich stand da und spürte die Nässe in meinem Höschen, weil ich immer noch seine warme Hand in meiner spürte. Ich konnte nicht anders, ich fühlte mich sexuell sehr zu ihm hingezogen. Ich versuchte es nicht, aber in meinem Kopf dachte ich darüber nach, wie ich Schulregeln umgehen könnte, anstatt sie durchzusetzen.
Ich habe jetzt viel im Kopf. Ich musste einen geheimen Ort finden, um meine Hände für ihn zu modellieren. Die Schule war aus, es war ein riskanter Weg. Der einzige Ort in der Nacht war mein Haus, also konnten neugierige Augen sie nicht kommen und gehen sehen.
In dieser Nacht saß ich auf meinem Sofa. Ich zog die Bilder heraus, die er gezeichnet hatte, um sie zu studieren. Gott, er war in Ordnung. Ich sah genau hin. Die Kleider der Mädchen waren meine, okay. Sie waren auch seine Hände und meine. Ich sah einen an und er hatte seine Hand auf meiner, als wäre er auf meiner Katze. Seine andere Hand umfasste mein Bein über meinem Rock. Auf den Bildern waren keine Gesichter, also konnte niemand erkennen, dass wir es waren. Keine Ringe oder Schmuck. wir.
Ich fing an zu suchen und zu träumen? … es schien so heiß, deine Hand auf meiner Katze zu spüren. Mein Bein fing an zu kribbeln, als ich das Foto drückte. Ich fragte mich, wie es sich wirklich anfühlte, von ihm belästigt zu werden. Ich habe mich in dein Bild verliebt.
Das nächste Bild zeigte ihre Hand in meiner zugeknöpften Bluse. Er war hinter mir. Eine Hand war in meinem BH und zeigte auf meine Brustwarze. Ich legte meine Hand auf seinen Arm, lehnte mich einfach an ihn und kämpfte nicht darum, seine Hand herauszuziehen. Ich muss das Bild 10 Minuten lang angestarrt haben, während eine andere Fantasie in meinem Kopf auftauchte.
Ich hörte auf. Ich ging und zog meinen Bademantel an. Ich holte tief Luft und kehrte zu meinem Sofa zurück, um nach dem nächsten zu suchen. Ich habe den Ordner geöffnet. Ich habe mir das nächste Bild angesehen?
Ich hielt den Atem an und schloss die Mappe.
Bei dem, was ich sah, begann mein Herz zu rasen.
Es war meine Taille und der obere Teil meiner Beine mit einem Kleid, das ich bis zu meiner Taille hochzog. Mein Höschen war teilweise heruntergezogen und seine Finger waren in meinen Schamhaaren. Meine Finger waren auf meiner Klitoris. Auf dem Bild berührte ich meine Klitoris, was zeigte, dass er einen Finger an meiner Katze hatte.
Es ließ unsere Finger irgendwie nass aussehen. Meine andere Hand führte ihre Finger über meine Fotze. Seine andere Hand fühlte meine nackte Brust. Wie er es so lebendig gemacht hat, weiß ich nicht. Wie konnte er es einfangen, ohne dass ich es modelliert habe?
Das Bild war so sexy, dass ich sofort nass wurde, weil ich wusste, dass ich auf dem Bild war. Ich habe ein volles Schamhaar und es kratzt es auch. Wie konnte er das wissen?
Ich stand genau dort. Es war meine Schlafenszeit und ich musste mich hinlegen, nachdem ich dieses Foto gesehen hatte. Ich versuchte zu schlafen. Ich sah mich weiterhin und seine Hände auf mir. Es war besser als ein Foto. Er positionierte uns so, dass alles im Bild perfekt war. Die Schatten sind weg und fast jedes Schamhaar ist sichtbar und etwas zerkratzt? es sah nass aus. Ich dachte, ich müsste für einen Studenten nicht geil sein, aber er war anders. Ich musste damit klarkommen, ich habe mich in sie verliebt.
Ich habe schon lange nicht mehr masturbiert. Ich gab ?mich? Diesmal ließ ich es zu, damit ich schlafen konnte. Ich legte meine Hand auf mein Höschen und begann hineinzukriechen. Ich war bereits nass und fühlte mich glitschig und heiß. Ich benutzte zwei Finger, um an meiner Muschi zu arbeiten und meinen G-Punkt zu massieren. Ich war noch nie so erregt, wenn ich zur Entspannung masturbiere. Diesmal stellte ich ihn mir über mir vor, mit der Erektion in mir.
Ich kämpfte mit meinen Gedanken, mir zu sagen: Du solltest das nicht tun? … Wenn du sie anfasst, wirst du erwischt, großer Ärger oder sogar die Polizei. Meine Finger und meine Muschi erfreuten mich weiterhin.
Ich musste schließlich aufgeben und fing an, mich schnell und tief zu verfluchen. Ich wand und stöhnte, bis ich spürte, wie der Orgasmus kam und meinen Körper erfasste und zuckte und ich außer Atem war.
Ich schlief ein und fühlte seine Erektion in mir und seine warmen Hände auf meinen Brüsten?
Mitsch?
Meine Mutter war zu Bett gegangen und ich holte meine geheimen Zeichnungen heraus. Ms. Clark würde wirklich in Ohnmacht fallen, wenn sie das sehen würde. Sie und ich sind nackt und geben einem verdammten, gesichtslosen Mann (mir) einen heißen Blowjob. Ihr Gesicht wurde mit meinem Sperma mit offenem Mund bespritzt. Sie zeigte nur ihren schönen Mund. Ich hatte viele, aber ich liebte es zu zeichnen, wenn ich damit am besten umgehen konnte.
Jetzt, wo ich mir ihre Hände genau ansehe und sie befühle, bin ich wirklich inspiriert, ein super sexy von uns zu zeichnen. Sie war wunderschön, sexy und hatte diese weichen, süß aussehenden Hände. Ich stellte mir vor, wie sie mich betrügten, um meine Ejakulation in ihrem Mund aufzufangen, mit offenen Lippen, oh so sexy, um meinen Schwanz gewickelt.
Ich zeichnete das Bild in meinem Kopf und arrangierte es richtig. Wenn ich es voll habe? Es gab ein Problem. Ihr schönes Gesicht war auf dem Bild. Ich verstehe? Ich wollte dein Gesicht auf dem Bild. Wo kann ich ein Bild von seinem Gesicht bekommen, um alle letzten Details zu erhalten, die ich möchte?
Ich musste heimlich einen mit der Kamera meines Handys machen.
gut??
Ich musste heimlich eine Zeit vereinbaren, um ihn nachts zu mir nach Hause zu bringen. Ich habe ihn nach dem Unterricht eingestellt. Ich schloss die Tür ab und sprach leise mit ihm. Er sah so heiß aus, dass es schwer war, in der Nähe zu sein und nicht nass zu werden. Diese feurigen Bilder von mir und seinen Händen tauchten immer wieder in meinem Kopf auf.
Ich dachte daran, wie mein Onkel mich kitzelte und sich so nah an meinen Brüsten anfühlte. Das Kichern erregte mich, ich ließ ihn mehr fühlen, tat aber so, als würde ich seine Hand wegdrücken. Einmal nahm er seinen Finger und führte ihn in mein Höschen ein und rieb meinen Kitzler.
Ich habe nie die Aufregung vergessen, die ich fühlte, als seine warmen Hände mich hielten. Ich erinnere mich, wie seine Hände in meinem Höschen mich fingerten, genau wie auf einem von Michs Bildern.
Niemand weiß und wird nie erfahren, was mein Onkel und ich im Schrank gemacht haben. Ich wurde ihm gegenüber aggressiv und bat ihn, mich auch fühlen zu lassen. Ihre Warnung, erwischt zu werden, hielt mich nicht davon ab, mehr Sex zu spüren. Ich war ein entschlossenes Mädchen und ich wurde davon verwöhnt.
Ich habe mich mit ihm auf den Weg gemacht.
Jetzt passierte es wieder, nur viel heißer jetzt mit Mich. Niemand wusste davon, aber mein Onkel hat meine Muschi in diesem Schrank geleckt. Er war damals in meinen Augen der heißeste Mann. Jetzt wollte ich, dass Michs Zunge dasselbe tut, ohne uns zu erwischen. Ich hatte nicht den Willen, das zu stoppen, was passieren würde.
—-
Ich sagte Mich, sie solle ihre Mutter um Erlaubnis bitten, weiterzuschlafen. im Haus seines neuen Freundes? Bobby Clark?. Ein abwesendes Kind. Wenn sie hier angerufen hätte, hätte ich als Bobby Clarks Mutter geantwortet und sie hätte mit Ihnen sprechen können, um zu bestätigen, dass Sie hier sind. Mitch war überrascht von der Idee, die Nacht bei mir zu verbringen. ?Frau. Clark, bist du zu schlau?
Der Ausdruck in seinen Augen war unbezahlbar. Ich konnte sehen, dass seine Bewunderung für mich ihn sehr aufgeregt machte. Ich wusste, wo er dachte, dass unsere Hände sein würden, er posierte für mich für mein Bild. Es war eine klassische Zeit für unsere Erinnerungen, sich für diese langen Momente anzulächeln, und wir wussten es beide. Ich sah zu, wie seine Erektion in seiner Hose wuchs.
Ich drückte seinen Arm und schickte ihn auf den Weg. Ich beobachtete, wie er sein Notizbuch über seine Erektion hielt. Dies gab mir ein Lächeln und einen Stich in meiner Katze, weil ich wusste, dass ich ihn dazu brachte, sich sexuell über mich zu erregen. Meine Muschi war so heiß und nass.
Es ist Freitag Nacht. Als es dunkel wurde, hörte ich ein Klopfen an meiner Hintertür. Ich schloss alle Jalousien und schaltete nur das Licht von der Treppe ein. Er kam mit Rucksack und Malbuch herein. Gott?. mein Herz schlug schnell. Da wurde mir klar, dass ich schlecht für Mich war. Es war aufregend gefährlich, sich in einen jungen männlichen Studenten zu verlieben. Wir hatten eine Flash-Fantasie in meinem Bett. Das erschütterte mich und ich schnappte nach Luft, als ich ihr half, ihre Sachen auszuladen.
Wir mussten zuerst auf der Couch reden. Ich wollte es auf das vorbereiten, was ich im Sinn hatte. An diesem Punkt würde er alles tun, was ich von ihm verlangte. Ich konnte nicht umhin, die vollständige Kontrolle über ihn zu spüren. Das hat in mir sexuelle Gefühle geweckt, die ich vorher noch nie erlebt hatte.
ICH??.
Ich war mir jetzt sicher, dass ich Miss Clark total liebte, und es fühlte sich großartig an. Ich musste einen Weg finden, ihn das wissen zu lassen, bevor er mir einfach den Kopf tätschelte und ihn aufplusterte. Wir saßen nebeneinander auf seinem Stuhl. Sie trug eine weiße, tief ausgeschnittene Bluse, einen roten kurzen Rock, und ihr Haar war um ihren Kopf gebunden. Er drehte sich zu mir um, ein Knie auf dem Sofa und seine Hand auf der Sofalehne. Ich trug meine normale Schulkleidung mit Ausnahme meiner elastischen Taillenshorts. Ich hockte mein Notizbuch hin, um einen Ständer abzudecken, von dem ich wusste, dass ich ihn ertragen konnte.
Ich sah in ihre wunderschönen lächelnden Augen und sah dann auf ihren Rock. So wie ich es mir vorgestellt hatte, sah ich eine große Schambehaarung zwischen ihren sexy Beinen. Ich weiß, du hast mich gesehen. Ich hatte geplant, was ich ihm sagen und was ich für ihn empfinden würde, aber jetzt war mein Kopf leer. Ich betrachtete ihr Dekolleté und stellte mir vor, wie meine Hand ihre weich aussehenden, wunderschönen Brüste berührte.
Er sah mir in die Augen und sprach sehr sexy mit leiser Stimme. Er nahm meine Hand und sagte: ?Ich möchte es dich wissen lassen?.? Ich lehnte mich einfach zu ihm und küsste ihn sanft. Er hat mich einfach machen lassen. Er holte tief Luft und alles passierte.
Unsere Arme schlangen sich um uns und wir keuchten beide. Ich habe das schönste Mädchen der Welt geküsst. Er zog mich langsam zurück. Er flüsterte: (??oh Mich, wir müssen darüber reden. Wir müssen es streng geheim halten und niemanden davon wissen lassen?. Du bist so besonders für mich?
Tam??..
Ich hatte nicht erwartet, dass er sich vorbeugen und mich küssen würde. Mein ganzer Körper zitterte vor Schock. Es machte es mir sehr leicht, das zu bekommen, was ich wollte. Er und ich haben Sex im Bett mit schönen Liebhabern. Ich musste viele Dinge mit ihm besprechen, damit wir nie erwischt wurden. Mein Verstand versuchte, an alles gleichzeitig zu denken. Der Kuss hatte meine Gedanken durcheinander gebracht? Alles, woran ich jetzt denken konnte, war, dass er auf mir lag und meine Arme um seinen warmen Körper geschlungen waren. Er verstand es sehr gut, mich zu provozieren. Seine Finger fuhren durch mein Haar, er befühlte mein Gesicht. Er küsste mich sanft und meine Zunge kam heraus, um seine zu treffen.
Ah, wie ich das wollte, und jetzt gab ich mich dem reinen Vergnügen hin, ihn mit seiner großen Erektion, die zwischen meine Beine drückte, über mir zu halten. Ich fuhr mit meinen Händen über die Rückseite seines Hemdes und fühlte seine warme Haut. Dann zog sie ihre Shorts herunter und befühlte ihren süßen Hintern.
Er fing an, nach unten zu rutschen und küsste mein Dekolleté. Ich öffnete meine Bluse für ihn. Es gibt keinen BH, der die eigene Toleranz einschränkt. Er küsste so sanft meine Brüste und Nippel. Ich lag da, fühlte sein Haar und winde mich langsam.
Ich wage nicht darüber nachzudenken, wo ich ihn später küssen soll. Ich konnte gerade so leicht zum Orgasmus kommen, wollte ich es vor ihm verstecken?
Jetzt gleitet sie weiter nach unten und küsst sich nach unten. Er fühlt meine Beine. Dies ist der Höhepunkt der Erwartung. Ich will wirklich, dass er meine Muschi leckt.
ICH??.
Es hat mir einfach erlaubt, alles zu tun, wovon ich geträumt habe und noch mehr. Jetzt sah ich zu, wie meine Hände es tatsächlich spürten. Ich küsste sie, fühlte sie, küsste ihre Brüste, küsste ihren Bauch und ging an die Muschi? wirklich. Ich liebte es zu spüren, wie es sich unter mir windete.
Es war mir egal ?Regeln? egal was, ich klopfte an die Himmelspforte.
gut??
Es war so schwer, an all die Freude zu denken, die ich empfand. Ihm dabei zuzusehen, wie er meinen Rock hochhob, war fast mehr, als ich ertragen konnte. Ich spreizte meine Beine auseinander und wartete darauf, dass seine Zunge an meinem nassen Schlitz auf und ab lief. Es hat mich sicher nicht enttäuscht. Ich hielt ihren Kopf und wand mich wie sie.
Als wunderbare Erinnerungen wieder auftauchten, kam mir eine Erinnerung an meinen Onkel in den Sinn. Es war Teil 2 meines Sexuallebens in einer Gedankenwelt, die von Orgasmen erschüttert wurde, die in mir kulminierten. Er wusste, wie man meine Muschi beglückt. Alles ging so schnell und ich fühlte mich wie in einem Schnellzug zum Glück. Ich legte meine Beine auf seinen Rücken und begann mit den natürlichen Bewegungen, die zu dem Höhepunkt führen würden, den ich wollte.
Ich hatte in meinem Leben nur Oralsex. Mein Onkel sagte mir, ich solle diese letzte Szene für einen besonderen Mann aufheben, der in mein Leben treten wird. Er hatte Recht und jetzt war er hier und leckte genau jetzt meine Fotze.
Ich wollte Mich ficken und es mir machen, ihn zu behalten. Hatte sie einen Orgasmus, als die Worte aus meinem Mund kamen? ?Oh Mich? und das Zittern begann. Die Perfektion ihres Oralsex bereitete mich auf sie vor.
Ich zog ihn über mich und zog seine Shorts herunter. Ich lege meine Finger um seine Erektion und meine zitternde Hand führt ihn zu mir. Er zitterte, genau wie ich, und unsere Lippen trafen sich und schnappten nach Luft. Wir stöhnten und unsere Hände und Arme eilten, um uns umeinander zu wickeln. Es geschah.
ICH?..
So war also der Himmel. Seine heiße nasse Muschi ist das ultimative Mädchen und mit meinem Ständer umwickelt. Ihre Muschi bewegte sich nach innen, als mein Ständer willkommen war. Unsere Körper begannen sich mit einem schwebenden Gefühl zu bewegen. Es fühlte sich an, als würde eine Rakete abheben und wir waren dabei.
Ich dachte, könnte das Leben nicht besser werden?
Tam??..
Es war Euphorie über Euphorie. Wir passten perfekt zusammen, und hier kam er, um unsere Seelen zu berühren. Ich wollte Sex mit meinem Onkel haben und ich habe oft davon geträumt, es war echt, weil meine Muschi so lange fühlte, was ich wollte. Ihren heißen Körper an mir zu sehen?unser? und wir würden zusammen ejakulieren.
Er flüsterte atemlos: (??.Ich liebe dich Tami. Du bist so perfekt. Ich habe so oft von dir geträumt, aber jetzt ist es wahr und ?.oooooo?ja?Werde ich?oh Tami…es passiert ??) Wir fingen an, uns hart und tief zu lieben. Er drückte mich so fest, dass ich, als wir uns küssten, ein wunderschönes Licht leuchten sah und ich spürte, wie sein heißes Sperma aus mir herausströmte. Ich erreichte den Höhepunkt so heftig, dass ich am ganzen Körper zu zittern begann. Unser süßes Stöhnen erfüllte den Raum, unbeschreibliche Emotionen betäubten uns und rührten unsere Gehirne mit überschwänglicher Freude. Ich drückte meine Lippen auf seine und unsere Zungen liebten sich. Freudentränen strömten über mein Gesicht, als ich weiter liebte, um den letzten Tropfen Lust aus uns herauszupressen?
——
Ich habe mit Michs Mutter gesprochen. Sie lächelte und unterbrach mich, bevor sie versuchte zu erklären, was ich für ihren Sohn empfand. Mich ist total in Sie verliebt, Miss Clark. Du bist alles, wovon er spricht, wovon er träumt, und ich habe deine Zeichnungen und Zeichnungen in seinem Zimmer versteckt gefunden. Er hätte sich keine schönere und wundervollere Frau aussuchen können als dich. Was Sie beide tun, ist Ihre Sache. Ich bin einfach eine glückliche Mutter.
Ich saß verwundert da.
Mich kam ins Zimmer und wir gingen ins Schlafzimmer. Er hatte eine Kamera auf einem Stativ aufgebaut, um Bilder zu machen. Es gab eine Fernbedienungstaste und sie drückte. Die Kamera spürte oft, wie er mich berührte, mich befühlte, meinen Körper küsste, und … ich fühlte mich schwach, als er mich niederschlug. Er fing an, mich auszuziehen – als die Kamera klickte. Es war zu viel für mich, ihn über mich zu ziehen. Er lächelte und flüsterte: (? ..leider kann ich keine Emotionen zeichnen..?)
Mein Rock ging hoch, mein Höschen ging. Meine Beine gingen heraus, meine Knie gingen hoch und er bekam seine Zunge in meine nasse Muschi. Als wir es nicht mehr aushielten, zeigten wir beide mit seinem Schwanz auf mich. Wir hörten, dass das Auto ihrer Mutter ansprang und sie wegfuhr. Die Geräusche von uns waren großartig. Zwei Liebende, die für denselben Zweck fahren, Liebe machen und noch mehr Liebe machen. Unsere Kleider waren zerrissen und ich grub meine Nägel in seinen Arsch und hielt ihn fest. Es wurde besser, als wir dachten, es könnte nicht besser werden. Ich schlang meine Beine um seine und zog so stark, bis ich den Höhepunkt erreichte und schwankte, als ob die Zeit stehen geblieben wäre. Er hat mich mit seinem Sperma überflutet. Ich konnte jeden Schuss in mir spüren. Ich fühlte, wie sie schwächer wurde und stöhnte, als ich mich ihr in einer unbekannten Welt des Ruhms anschloss?
Tage später saßen wir mit verschränkten Armen auf meinem Sofa und sahen uns die Fotos an, die mit ihrer Kamera aufgenommen wurden. Der Computer sagt, dass die Datei 200 Bilder enthält, bis jetzt konnten wir Nummer 12 erreichen, bevor unsere Hände anfangen, uns hochzuheben. Ich streichle es jetzt. Ich legte mich neben ihn und legte meine Hand auf seine Hose. Ich spüre seinen heißen, wachsenden Schwanz. Ich legte seine Hand auf mein Höschen, um meine warme, nasse Muschi zu spüren.
Ich flüstere: (??kannst du deine Hände nicht von mir lassen?Student???) Wir lächeln und dann geben wir einen langen, heißen, feuchten Kuss. Sie flüstert mir sehr sexy ins Ohr und sagt: (??Wirst du mich melden, ?Lehrer???), während sie sich über mich rollt.
Ich bin immer außer Atem, ?. und sagen: (??wenn du einfach aufhörst.?)

Hinzufügt von:
Datum: November 5, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert