Großer Arsch Und Sattes Stöhnen Von Meiner Frau

0 Aufrufe
0%


VIP-Fahrer 4
Herr K. rief frühmorgens auf meinem Handy an und fragte, ob ich Zeit zum Reden hätte. Ich antwortete absolut, was passiert ist. Ich habe einen neuen Auftrag und bevor ich den Limousinenservice buche, wollte ich sicherstellen, dass Sie nicht nur verfügbar, sondern auch bereit sind, eine besonders heikle Aufgabe zu übernehmen. Ich sagte, gib ihm ein paar Details. Herr K. fuhr fort: Ich habe einen neuen Klienten mit einem sehr bewussten und etwas gefährlichen Problem. Sie erlitten ein Fortune-500-Unternehmen und eine schwere Sicherheitsverletzung außerhalb der Innenstadt von Chicago. Sie sind sich zu 99 % sicher, dass sie wissen, wer verantwortlich ist, nutzen aber nicht die traditionelle Strafverfolgung. Dieser Mann stahl wichtige Daten aus dem Unternehmen, die für das Unternehmen eine Katastrophe bedeuten könnten, wenn sie in die Hände eines Konkurrenten fallen würden. Sie wollen es zurück und sie wollen nicht, dass es auf die traditionelle Weise geschieht. Es ist soweit interessant, ich habe geantwortet, was der gefährliche Teil ist. Herr K. setzte den Plan fort, der beinhaltete, zu Ihrem Haus, mir und einem Team zu gehen und mit einigen unserer einzigartigen Techniken herauszufinden, wo sich die Daten/Festplatten befanden. Wenn wir erfolgreich sind, muss ich das Feld verlassen, zweifellos eine Art Safe bei dem Kerl, und ich muss sie zurückholen. Ihre Aufgabe wird es sein, seine Familie als Sicherheit zu behalten, um sicherzustellen, dass wir die Daten zurückbekommen. Dieser Auftrag kann einige Zeit in Anspruch nehmen. Ich habe letztes Jahr tatsächlich etwas Ähnliches gemacht und es hat mehr als zwei Tage gedauert. Glaubst du, du schaffst das Ende? Warum kann ich nicht sehen? Wann planen wir dies? Ich möchte den größten Teil des Wochenendes nutzen, um am Freitagabend sehr spät nach Hause zu kommen und Informationen von diesem Mann zu quälen. Ich schätze, wir können die Discs bekommen, wenn die Bank am Montagmorgen öffnet. Wenn ich sie habe, rufe ich dich an und du kannst die Familie freilassen und wir werden getrennte Wege gehen.
Okay, ich bin hier, ich sagte zu Mr. K., wollen Sie den Service rufen? Ja, das werde ich, antwortete er. Planen Sie, mich Freitagabend gegen 18:00 Uhr abzuholen. Wie gesagt, ich kam am Freitag pünktlich an, und heute Nacht hatte Herr K. einen vollen Koffer mitzubringen. Er stieg ins Auto und gab mir den Standort, den ich auf dem GPS aufgezeichnet hatte. Es war eine 90-minütige Fahrt. Unterwegs unterhielten wir uns, während er mir Einzelheiten über die Leute mitteilte, mit denen wir es zu tun hatten. Sie waren ein Paar Mitte 40 mit einer 16-jährigen Tochter. Sie lebten in einem bescheidenen Haus in der Vorstadt. Das vordere Team würde da sein, um das Gebäude zu sichern, und uns wahrscheinlich einlassen, nachdem wir zu Bett gegangen waren. Wir kamen um 20:00 Uhr an und überprüften das Haus und die Nachbarschaft. Wie immer hatte Herr K. einen akribischen Plan und wirkte fast makellos, wie die Werke der Vergangenheit. Wir warteten geduldig einen Block entfernt, aßen einen Snack und unterhielten uns sehr ruhig. In Anbetracht dessen, was wir vorhatten, kam es mir ziemlich bemerkenswert vor, dass Herr K. so ruhig war. Gegen Mitternacht erhielten wir ein Signal vom 3-köpfigen Fortschrittsteam, dass der Strand klar war. Herr K. brachte auf jeden Fall seinen Koffer mit und wir betraten das Haus mit OP-Handschuhen und Mundschutz. Wie üblich war das Mädchen bereits neutralisiert, ihre Hände und Füße waren mit einem sehr großen Knebel im Mund gefesselt. Sie trug ein langes Nachthemd. Angst stand in seinen Augen. Wir gingen ins Schlafzimmer, während wir um das Haus herumgingen, um sicherzustellen, dass alles so war, wie es sein sollte. Sie war ziemlich groß und Frau G. war an den Beinen und Füßen des Bettes gefesselt, genauso wie sie wie ihre Tochter ein altmodisches Sweatshirt und ein hellblaues Höschen trug. Herr G. saß auf einem Küchenstuhl, seine Beine waren an die Stuhlbeine gefesselt und seine Hände hinter seinem Kopf gefesselt und an die Tischplatten des Stuhls gefesselt. Es sah seltsam aus, aber es war ziemlich effektiv. Mr. K hatte einen Knebel, den er fast sofort entfernte. Herr K. zog seine Pistole und sagte dem Mann, dass es sein letztes sein würde, wenn er ein Geräusch mache. Der Mann war offen gesagt unglaublich verängstigt. Herr K. setzte die Waffe an seinen Kopf und begann, den Knebel zu entfernen, aber er stoppte abrupt. Er sagte zu dem Mann: Mr. Gxxxxx, wir wissen alles über Sie, die Freunde Ihrer Frau, Ihre Familie, Ihre Tochter, ihre beste Freundin Allison, wo Sie Ihre Bank gegründet haben und wo Sie zur Kirche gegangen sind. Eine sehr wertvolle Computerdiskette, die Sie haben oder von der Sie wissen, wo sie sich befindet, oder Disketten, die Ihrem Arbeitgeber gehören. Wir werden hier bleiben und alles tun, damit Sie uns sagen, wo diese Disks sind, und dann werden Sie und ich sie holen, und Sie werden sie mir geben, und ich werde sie geben zurück zu Ihrem Arbeitgeber. Haben Sie alles verstanden, was ich gerade gesagt habe, Herr Gxxxxxx? Er schüttelte den Kopf nein Verstehen Sie, Miss G? Er schüttelte energisch den Kopf. Haben Sie gehört, was ich gesagt habe, Miss G? Er nickte JA Aber Sie wissen nicht, wovon ich spreche, ist das wahr, Miss G? Er nickte mit dem Kopf, ja. Herr K., oh Junge Bucko, sagte, es würde schwierig werden.
Herr K. ließ Herrn G. vom letzten Ruck herunterkommen und sagte ihm, wir könnten das den ganzen Tag machen, aber er (Herr K.) würde es schnell satt haben. Er fuhr fort: Ich würde lieber den Rest des Wochenendes damit verbringen, deine wirklich heiße Frau zu bumsen und mit ihrer Tochter zu tauschen, egal bei welcher Bank du diese Scheiben aufmachst. Da mich das so sehr stört, werde ich es noch eine Stufe höher setzen. Er löst alle Kabel, greift in seine Aktentasche und zieht eine große Spitzzange heraus. Jetzt wird es nicht lange dauern, Mann, aber ich bin bereit, das 20 Mal zu machen, und ich werde jedes einzelne, das ich herausziehe, deiner schönen, sexy Frau zuführen. Er packte Mr. Gs rechte Hand sehr fest in seinem eigenen großen Handschuh und schob eine Seite der Zange unter den kleinen Fingernagel der Kinder. Herr G. stieß einen Schrei aus, der schlimmer war als ein elektrischer Schlag, und ein Chirurg, Herr K., zog fachmännisch die blutigsten Nägel aus dem kleinen Finger des Mannes. Frau G schnappte nach Luft, schluchzte aber weiterhin leise. Jetzt fragt Mr. K. Mr. G., ob ich fortfahren oder mir sagen soll, wo die Disks sind. Dies erregte offensichtlich seine Aufmerksamkeit, denn er schien zu versuchen, etwas aus seinem Mund heraus zu sagen. Herr K. fragte weiter, haben Sie uns etwas zu sagen? Er schüttelte wild den Kopf, JA. Mr. K sagte mir, er würde würgen. Ich tat es so schnell ich konnte. Als er entlassen wurde, war Herr G. außer Atem und konnte nichts sagen. Wellll sagte Herr K. Wo sind die Scheiben? Er sagte etwas, aber es kam nichts heraus. Herr K. schrie lauter, wo sind sie? Mr. K reichte Mr. G ein Blatt Papier und einen Stift, aber Mr. G zitterte so heftig, dass er beides nicht halten konnte. Wo sind sie?, rief Herr K. »In der Innenstadt von Wells Fargo«, sagte er heiser. Dies führte zu einer völlig illegalen Trennung von Frau G. Nein, nein, nein, sie schrie. Warum hast du sie Weicheier genannt Ich war schockiert, als ich es hörte. Er war hier offensichtlich der Soldat, und das gab Mr. Ks Gesicht ein ganz neues Aussehen. Er wandte seine Aufmerksamkeit ihr zu und bedeutete mir, seinen Mund zu öffnen. Hier ist mein heißer kleiner Trick, was dich so aufregt? Der Weichei kann keine Scheiße essen, antwortete er. Ich wusste, dass du ohne große Schwierigkeiten aufgeben würdest. Sie haben keine Eier. Er brauchte 6 Monate, um den Mut zu finden, die Gegenstände überhaupt zu stehlen. Herr K. sah mich an und dachte, nein Bucko, was machen wir jetzt? Ich denke, Miss G muss hier einen höheren Preis zahlen als der Ehemann, oder? So habe ich geantwortet. Gehen wir dann weiter. Ich möchte meine 9 Zoll tief in diese verträumte, nasse Muschi versenken. Ich schlage vor, Sie befeuchten Ihren in seinem Mund und machen sich dann bereit, seinen Arsch zu verdoppeln. Kannst du mit diesem Bucko umgehen? Ich wette, ich habe geantwortet. Als sie seinen Schwanz in ihren schob, hörte ich sie flüstern, dass es nur ein Aufwärmen für das war, was wir ihrer Tochter antun würden, da sie und ihr magerer Ehemann so gemein zu ihrem Arbeitgeber gewesen waren. Überraschenderweise antwortete Miss G, hau euch um, Jungs, ich habe sowieso nichts mehr, wofür ich leben könnte.
Mr. K hat sie wirklich hart geschubst und es war leicht zu erkennen, nachdem sie den Schwanz ihres Mannes gesehen hatte, dass sie vorher nicht an die vollen 9 Zoll gewöhnt war, es sei denn, sie war so dumm wie er, einen Diebstahl zu planen. Mr. K hat ihn wirklich gefickt, als ich ihn nur mit meinen 7 Zoll erwürgte, aber er hat nie geknebelt. Er bekam es ohne ein Jammern und es schien ihm tatsächlich zu gefallen. Als Mr. K fragte, ob ich bereit sei, benetzte er meinen Schwanz mit Speichel und Sabber. Ich sagte, ich sei es. Er rollte sie beide, während ich mich zurückzog, sodass er auf ihr lag, und sagte: Ich bin froh, dass ich diese Fotze in meinen Arsch bekommen habe und nicht in deine, an meinen lieben Mr. K. Er antwortete fast sofort. Sei nicht so glücklich, Schatz, ich werde auch diesen Schließmuskel dehnen. Ich habe einen Monat Viagra dabei und wir haben noch zwei volle Tage. Ich brauchte nicht wirklich Öl, da ich meinen Helm in ein wirklich einladendes Loch schnallte und meinen Kopf in meinen Schwanz steckte, aus dem immer noch Spucke tropfte. Ich näherte mich langsam und er drückte zurück zu mir. Ich konnte sofort Herrn K’s Schwanz spüren, mit einer sehr dünnen Schicht Futter zwischen uns, und begann, abwechselnde Schläge für Schläge zu versuchen. Das schickte Miss G in den Orbit. Er genoss jede Minute davon und fing an, wild mit Mr. K zu reden, und Mr. K schien genauso viel Spaß zu haben. Er sagte, er habe das nur noch einmal im College gemacht und vergessen, was für ein tolles Gefühl das sei. Er reagierte auf jede unserer Bewegungen und in den 15 Minuten, die wir hier fickten, hatte er mindestens 3 Orgasmen, die ich feststellen konnte. Jetzt wandte ihr Mann bewusst den Blick ab und wollte nicht, was direkt vor seiner Nase passierte. Aber Mr. K wollte nichts davon haben. Nach einer Weile sagte Bucko, er habe sich zurückgezogen. Ich habe es so gemacht. Bist du kurz davor zu kommen?, fragte Bucko. Ich sagte, ich habe es für etwa 5 Minuten gehalten. Nun, Mrs. G und ich wollen sehen, wie du ihren schwachen Ehemännern überall ins Gesicht wichst und sie dazu bringst, etwas von der Scheiße in deinem Schwanz zu lecken, okay? Ich sagte ja, mein Herr.
Ich öffnete Mr. G?s Mund und er murmelte nein, nein, nein. Ich sagte, versuch hier keine komischen Sachen, Mann. Tun Sie einfach, was Ihnen gesagt wird, oder Sie können einen großzügigen Fleischschnitt von dieser Luger-Kanone erwarten und monatelang nicht heilen. Sein Körper war immer noch nicht sein eigener, also hatte er wenig Kontrolle über irgendetwas von einer Reihe von Schocks und anschließendem Nagelkram, aber er öffnete langsam seinen Mund, als ich mich darauf vorbereitete, ihn in seine Kehle zu schieben. Leck es auf, bevor du es bläst, und pass auf, dass du es nicht in den Mund bekommst, rief Mr. K. Ehefrau will dir übers ganze Gesicht lecken und dann in deine Kehle spucken, richtig, Schatz? Ich dachte, ich hätte gehört, dass du ein bisschen gelacht und alles gesagt hast, was du gesagt hast, meine Liebe Ich habe mich gefragt, was da los ist. Hatte Mr. K sich in dieses Genie verliebt und hatte eine solide 48-Stunden-Verwandtschaft mit ihm? Ich fand sie alle sehr interessant. Ich tat, was mir gesagt wurde, und Mr. G leckte meinen Schwanz vollständig von meinem Kopf bis zu den Sohlen, bis zu meinen Eiern und meinem Busch, und dann begann ich, mich vorsichtig zu streicheln. Ich wusste, dass es nicht lange dauern würde, aber ich wollte den Chef nicht enttäuschen. Sowohl sie als auch Frau G. hatten ihren Kampf beendet und saßen auf der Bettkante, als meine erste Bewegung das Quadrat zwischen Herrn G.s Augen traf. Die Schübe 2, 3, 4, 5 und 6 waren breit und kraftvoll, und sein Gesicht war mit Sperma bedeckt. Ich drückte ein wenig von Nr. 7 und als ich zurücktrat, kam Miss G herein und leckte jeden Fleck von den Gesichtern und Hälsen der Männer. Er hatte einen guten Schluck, als er seinen Mund aufzwang, spuckte schön und kräftig aus, und dann sagte er, hier bist du, du dumme, rückgratlose Schwuchtel. Du hast heute unsere Zukunft ruiniert und ich hoffe, du vergisst nie, was es uns gekostet hat. Herr K. lachte laut auf und zog Frau G. mit sich zum Bett zurück. Mr. K sagte, dass Bucko würgte und die Clips seiner Frau wieder anbringen und ihm mehr Saft geben wollte. Ich tat, was mir gesagt wurde, aber ich dachte, diese Mission hätte sich seit unserer Ankunft vor ein paar Stunden erheblich verändert. Ich konnte mich nur fragen, wohin es uns führen würde. Ich hörte Frau G. zu Herrn K. sagen, dass Sie mir versprechen, dass Sie keine körperlichen oder seelischen Narben an ihr hinterlassen, bitte, sie ist erst 16 Jahre alt, definitiv eine Jungfrau oder so dachte ihre Mutter, war aber nicht davor geschützt heterosexueller Sex. Mr. K antwortete: Ich habe es Ihnen bereits gesagt, ich kann ihn unter keinen Umständen retten, aber ich kann Ihnen versichern, dass nichts, was ich ihm antue, ihn dauerhaft beeinträchtigen wird. G fand das bisschen Seele, das er noch hatte, und fing an zu schreien, fast nicht laut oder schreiend, du verdammte Fotze, wie grausam kannst du sein, du wolltest das alles nur für dich, du gierige Sau. Herr K. lachte und Frau G. lachte auch, aber ich fragte mich, was genau es war.
Die Dinge begannen sich zu beruhigen, als Frau G. beschloss, zu warten, bevor sie den Ehemann für eine zweite Spannung anschloss. Herr K. sagte zu ihm, warum gehst du nicht auf einen kalten Drink zu meinem Freund und mir? Er sagte natürlich, Bier oder Softdrink lieber. Bier wäre toll, antwortete er. Sobald es mich am Ohr traf, sah er mich lachend an und sagte, ein bisschen verwirrt, Bucko, oder? Kein bisschen herrisch, sagte ich total. Lassen Sie sich von meiner Einstellung nicht täuschen, Partner. Ich bin ein erfolgreicher psychologischer Folterer. Ich weiß, dass diese Schlampe das Mastermind hinter dieser Operation ist, und jetzt, da wir die wahre Geschichte kennen, brauche ich etwas Zeit bis zum Morgen, um zu sehen, was sie mit meiner Klientin machen will. Ich vermute, dass unser Mandant eine faire Bestrafung für das, was passiert ist, will, und ich bin derjenige, der das will. In der Zwischenzeit möchte ich so viel Spaß wie möglich haben, bevor ich den Status dieser bösartigen Schlampe komplett verändere. Verstehst du meinen besten Freund? Jetzt macht alles Sinn, Boss. Ich weiß, dass du neu in deiner Partnerschaft bist, aber du hast mich ein bisschen verwirrt und ich bin so froh, dass jetzt alles wieder normal ist.
Lass diese Schlampe für den Rest der Nacht auf uns aufpassen, Mann.
Bleiben Sie dran: KAPITEL 2 Teil 4

Hinzufügt von:
Datum: November 5, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert