Die Arbeit Des Erbauers Des Größten Oma-Projekts

0 Aufrufe
0%


Ich beobachte das Haus in der Nachbarschaft seit Jahren. Es wird von einem jungen Paar bewohnt, das fleißig wirkt und nach dem Kauf seines bescheidenen Häuschens eine Familie gründen möchte.
Die Dame des Hauses, Amy, war eine große, wohlgeformte Blondine, die oft mit ihrer Tochter die Straße hinunterging. Er pflückte Brombeeren und stellte sich in den Biberteich und zeigte seiner Tochter die Enten und Gänse. Auf diesen Spaziergängen sah ich ihre langen, wohlgeformten Beine, ihr langes blondes Haar und ihre wunderschön proportionierten Brüste. Sie war ungefähr 30 Jahre alt, 1,70 m groß, ungefähr 70 bis 65 kg schwer und hatte gut aussehende Brüste oft verwendet, wenn ich im Garten arbeite oder auf der Straße spazieren gehe. Die schlechte Seite meines Verstandes, als ich versuchte, einen Weg zu finden, ihren köstlichen Körper zu schmecken, waren ihre Spaziergänge.
Ich hatte vor, seine Spaziergänge auf der trostlosen Landstraße als Werkzeug für meine dämonischen Wünsche zu benutzen. Während ich ihre Tochter zeigte, plante ich, ihr Haus zu betreten und auf ihre Rückkehr zu warten. Sobald ich sie unterdrückt hatte, würde der Spaß beginnen. Zur Vorbereitung auf den Angriff hatte ich ein Seil, Knebel, Kameras, [Video und Foto], eine Flasche Viagra, verschiedene Sexspielzeuge, mein rasiermesserscharfes Ledermesser und einen zweischneidigen Dolch. Wenn ich meine Karten richtig gespielt hätte, hätte er sie mir nie gebracht und sein Körper wäre eine Trophäe gewesen, an die man sich erinnert. Mein Plan wurde an einem sonnigen Novembertag gegen 11:00 Uhr in die Tat umgesetzt.
Ich fuhr an seinem Haus vorbei und bemerkte, dass er die Straße hinunterging, was den Plan in Gang setzte. Ich fuhr auf die Straße und parkte das Auto außer Sichtweite. Ich kehrte durch den Wald zu seinem Haus zurück, betrat das Haus und wartete darauf, an meiner Falle herumzuspielen. 30 Minuten später sah ich Amy und ihre Tochter aus der Einfahrt kommen. Nachdem ich meine Position eingenommen hatte, bereitete ich meinen mit Äther getränkten Lappen vor und zählte die Momente, bis er mir gehörte.
Als ich die Tür öffnete und vorbeiging, sprang ich heraus. Ich schleuderte sie gegen die Wand und packte Amys Brust, als ich das mit Äther getränkte Tuch über ihr Gesicht legte. Sein Widerstand schwand nach nur wenigen Sekunden und bald hatte ich seinen schlaffen Körper in meinen Händen. Ich ließ es auf den Boden gleiten und legte dann das gleiche äthergetränkte Tuch auf das Gesicht ihrer Tochter, um sie zu beruhigen. Ich holte Amy ab und brachte sie ins Schlafzimmer, bevor ich zu ihrer Tochter zurückkehrte. Ich brachte ihre Tochter ins Wohnzimmer und beruhigte sie dann für zukünftige Ereignisse.
Amys Tochter, die 10 bis 12 Jahre alt zu sein scheint, sieht aus wie 4 Fuß groß, wiegt etwa 70 Pfund, würde in einem anderen Leben mittellanges blondes Haar, eine flache Brust und eine schöne Doppelbrust bekommen. . Ich fesselte ihre Handgelenke mit der Schnur, die ich mitgebracht hatte, an ihre Knöchel und steckte ihr einen selbstgemachten Knebel in den Mund. Sobald ihre Tochter gesichert war, kehrte ich ins Schlafzimmer zurück, um meine blonde MILF zu untersuchen. Amy war immer noch außer sich und ich nutzte die Situation aus, um sie auszurauben und sie auf meine perversen Pläne vorzubereiten. Er schlief so friedlich und ruhig in seinem Bett, dass es ein unvergesslicher Anblick war und ich von nun an die Ereignisse genießen würde.
Ich zog zuerst ihren Mantel und ihr Hemd aus und war froh, zum ersten Mal ihre proportionalen Brüste zu sehen. Sie würden zu Hause eine schöne Tasse machen und mir das Wasser im Mund zusammenlaufen lassen. Dann zog ich ihr den weißen Spitzen-BH aus und sah ihre Brüste zum ersten Mal in ihrer nackten Pracht. Sie hatten die Größe einer Grapefruit [BH 34 ?D? sagte sie], ihre Rippen sehr straff, ohne durchzuhängen, dunkle Warzenhöfe in der Größe von Silberdollars und große rosa Brustwarzen, die um einen Kuss bettelten. Ich bückte mich und gab jedem von ihnen einen netten Kuss, während ich lange und hart an beiden Nippeln saugte. Beide reagierten mit einer Zunahme der Größe und einer Verdunkelung der Farbe, als das Blut auf sie zuströmte. Sie waren wirklich ein unvergesslicher Anblick. Ich konnte nicht genug davon bekommen und streichelte und saugte etwa 20 Minuten lang an ihnen, während ich sie mit Küssen überzog.
Nachdem ich ihre Brüste probiert hatte, richtete ich meine Aufmerksamkeit auf den Preis des Tages. Amy trug Jeans [Größe 5] und sie taten wenig, um ihren perfekten Hintern zu verbergen. Wenn er die Straße hinunterging, zog sein Hintern alle Blicke auf sich und er schien keine Angst davor zu haben, mit seinen Vorzügen anzugeben. Ich knöpfte ihre Jeans auf und zog sie ihr von den Hüften und staunte über den Anblick vor mir. Vor meinen Augen war eine perfekt getrimmte blonde Fotze, die sich hinter einem durchsichtigen Spitzenhöschen versteckte. Ich bückte mich und brachte meine Nase nah an ihren öffentlichen Hügel und nahm einen tiefen Atemzug ihres sexuellen Aromas. Ich atmete ihren Duft ein und zog ihr Höschen herunter, um ihre Weiblichkeit in all ihrer Pracht zu sehen. Es war eine ordentlich zusammengesteckte Katze ohne lose herabhängende Lippen. Alles war schön eng, nur eine Naht lief durch seine Lippen. Ein kleines blondes Dreieck rasierte ihr Haar und zeigte auf ihre kostbare Muschi und endete direkt über ihrer Klitoris
Der Anblick von Amys Fotze ermutigte mich, meine Kamera zu schnappen und mit dem Fotografieren zu beginnen. Ich habe Hunderte von Fotos auf jede erdenkliche Weise gemacht. Amy fing an, herumzuzappeln, als ich die Bilder machte, und ich wusste, dass ihr Schlaf vorbei war. Ich nahm meine Seile und Knebel ab und fesselte ihre Handgelenke an ihre Knöchel und knebelte das große Kugelmaul. Ich hatte einen Hockeypuck ausgetauscht, um einen Gag zu machen. Ich schneide den Durchmesser und schneide es, um ein Loch in der Mitte zu haben. Diese Änderung würde es meinem Schwanz ermöglichen, seinen Hals zu ficken, ohne seine Zähne zu riskieren. Die Art, wie ich seine Hand- und Fußgelenke fesselte, brachte ihn dazu, seine Knie zu beugen, damit er mich nicht treten konnte. Es erlaubte mir auch, es in jede Position zu manövrieren, in der ich ficken wollte. Nachdem Amy beruhigt war, holte ich ihre Tochter ab und zog ihr auch alle Kleider aus. Er hatte eine sehr kleine Katze mit der geringsten Spur von Fell. Ihre Brustwarzen hatten die Größe eines Nickels und ihre Brustwarzen die Größe eines kleinen Radiergummis. Ich hob es auf und brachte es ins Schlafzimmer, damit ihre Mutter es sehen und ihre Mutter vergewaltigen und angreifen konnte.
Als Amy für das Hauptereignis bereit war, zog ich mich aus und legte mich mit meinem Gesicht nahe und persönlich an ihrer Hauptfotze ins Bett. Ich sagte, dass ich mit meiner Zunge von oben nach unten über seinen Schlitz fuhr und seine Lippen leicht zitterten. Nach ein paar Durchgängen durch ihren Schlitz drückte ich meine Zunge tiefer und tiefer, als sie ihre Weiblichkeit teilte. Meine Zunge begann noch mehr zu wackeln, als sie ihre Liebesknospe berührte. Als ich ihren Kitzler zwischen meine Zähne nahm und anfing, ihn mit meiner Zunge zu berühren, erweckte er ihn zum Leben. Als würde sie einen Lichtschalter drehen, wachte Amy auf und öffnete ihren Mund und fing an zu schreien. Ich kletterte auf ihre Brust und legte meine Arme und ihre Seiten an ihre Seite, als ich anfing, ihren Bauch und ihre Brüste zu küssen. Er schrie hysterisch und versuchte, sich zu retten.
Ich hielt ihr Kinn und sagte zu ihr: ‚Beruhige dich. Es gibt nichts, was Sie tun können, um dies zu verhindern, und das Ergebnis ist bereits klar. Wie gut Sie sich benehmen, wird bestimmen, wie viel Schmerz Ihre Tochter dort erleiden wird [Ich drehte meinen Kopf, um Amy das nackte gefesselte Mädchen zu zeigen, das auf der anderen Seite des Raums saß]. Tochter und möglicher Ausgang des Tages. ?Verstehst du?? Er nickte und all das Kämpfen verließ seine schönen grünen Augen und wurde durch Wut und Sorge ersetzt.
Als Amy die Regeln gelernt hatte, probierte ich wieder ihre köstliche Fotze. Ich trank so viel Wasser wie ich konnte, während ich mit meiner Zunge an ihrer Klitoris arbeitete und zwei Finger in ihre zunehmend feuchte Fotze eintauchte und wieder herausnahm. Ich tat mein Bestes, um ihn zu finden? G? Spot und bald bekam ich meine Antwort. Sein Schluchzen wurde langsam von einem unmerklichen Stöhnen abgelöst. Ich rieb meinen Finger hin und her über den magischen Fleck und ich konnte fühlen, wie seine Fotze zitterte und meine Eindringlingsfinger drückte. Sobald ich sie an der Seite hielt, nahm ich meine Finger von ihrer durchnässten Fotze und bereitete meinen Schwanz für ihren Ritt entlang ihrer seidigen Kurven vor.
Bevor ich in Amys Klasse-A-Muschi kam, schaltete ich die Videokameras ein und positionierte sie so, dass sie den Eingang ihrer Muschi und eine Seitenansicht von uns zeigten, die mit ihren Gesichtsausdrücken verschmolzen. Einmal positioniert, nahm ich meinen Platz zwischen Amys durchtrainierten Beinen ein und ließ meinen Schwanz ihre Schlitze auf und ab gleiten. Als sie wimmerte und weinte, sah ich, wie sich ihre grünen Augen weiteten, als sie spürte, wie die Spitze meines Schwanzes begann, in den Tunnel der verbotenen Liebe einzudringen. Jetzt hänge ich nicht mehr wie ein Pferd, mein 7 Zoll langer Schwanz hat einen leichten Aufwärtswinkel, ist ungefähr 2 Zoll breit und sitzt immer noch eng in Amys Muschi, obwohl Liebeshonig aus ihm tropft wie aus einem undichten Wasserhahn. Ich schob meinen zentimetergroßen Schwanz in ihren engen Samttunnel, bis ich Eier tief in ihrer Weiblichkeit hatte. Als ich am Ende meiner Reise ankam, hielt ich für ein paar Momente an und saugte die Empfindungen aus seiner engen, nassen, zitternden Fotze. Ich beugte mich vor und küsste ihre rechte Brust, während sie weiter ihre Muschi pumpte, während sie mir ausdruckslos in die Augen starrte. Rein und raus, immer und immer wieder, für die nächsten 20 Minuten, pumpte ich meinen Schwanz auf Amy, während ihre Fotze sie mit 2 verschiedenen Orgasmen verriet.
Am Ende konnte ich es nicht mehr ertragen und musste viele Samen in mich säen. Hier kommt hausgemachter Streich ins Spiel. Ich zog es aus Amys tropfender, zitternder Muschi und schüttelte ihr Gesicht, als ich meinen Schwanz in ihren Hals schob. Er öffnete leicht seinen Mund, als mein Schwanz seinen Mund berührte, war aber hilflos. Ich packte sie an den Haaren und fing an, ihren Mund zu ficken, bis sie es nicht länger halten konnte. Ich landete gerade in ihr, als mein Schwanz anschwoll und anfing, Amys Kehle nach und nach mit Sperma zu füllen. Es war der intensivste Orgasmus, den ich seit Wochen hatte, und es fiel mir schwer, alle meine Samen zu schlucken, ohne zu würgen. Sobald meine Eier leer waren, stand ich von seinem Gesicht auf und schnappte mir meine Flasche mit blauen Pillen. Ich habe sie Amy gezeigt und sie hat nur geweint. Er wusste, dass er sich niemals von meinem chemisch gehärteten Schwanz ausruhen würde.
Als Amy sicher auf dem Rücken lag wie eine Weihnachtsgans, hob ich ihre nackte Tochter ins Bett. Ich legte den Kopf des Mädchens neben Amys gespreizte Beine und fing dann wieder an, Amys Mutterkatze zu lecken und zu saugen. Der Honig der Frau hatte einen milden Geschmack und ich konnte aus der Vogelperspektive sehen, wie sich meine Finger in der wunderschönen blonden Katze verirrten, der ihre Tochter entsprungen war. Mein Schwanz war wieder einmal hart wie Eisen und ich schlüpfte zwischen Amys seidige Schenkel und führte meinen Schwanzkopf in ihre Vaginalöffnung ein. Ich packte Amys Knöchel, hob ihren Hintern vom Bett und rollte sie nach hinten. Dann schlug ich mit einem harten Stoß meine Schwanzkugeln tief in ihre Muschi. Sie stöhnte laut, als mein Schwanz ihren Gebärmutterhals traf und mein Schambein sie traf. Während er ihn beobachtet? D? große Brüste hüpfen auf ihrer Brust hin und her. Amy winselte nur und sah mich mit diesen großen grünen Augen an, Tränen liefen über ihr Gesicht. Nachdem ich 10 Minuten lang ihre Muschi gepumpt hatte, wollte ich ein anderes Gefühl in meinen Schwanz gewickelt haben.
Ich schiebe ihre Beine weiter nach hinten, als sie meinen Schwanz von ihrer Katze zieht und zu Tür 2 geht. Die sexuellen Säfte von Amys Fotze flossen bis zu ihren braunen Augen und mein Schwanz war auch geschlossen, sodass ich mir keine Sorgen machen musste, in ihren Arsch zu steigen. Ich drückte meinen Schwanz gegen seinen Anus und überwand seinen Widerstand, als er vor Schmerz aufschrie. Sobald ich den Boden in ihren Eingeweiden erreichte, begann sie laut zu schluchzen und durch ihren Mund zu schreien. Ich spannte, bis nur noch der Kopf in ihr war, und dann schwang ich meine Hüften nach vorne, um ihren Arsch erneut zu durchbohren. Die nächsten 20 Minuten war ich in ihrem Arsch und das Gefühl war perfekt. Er packte ihren engen Arsch und zog meinen Schwanz wie einen Schraubstock. Als ich an den Punkt kam, an dem ich einen Orgasmus hatte, schob ich meinen Arsch aus ihrem Arsch, packte den Kopf ihrer Tochter und schob meinen Schwanz in ihren Mund, während ich meinen Samenstrahl in ihren Hals schickte. Seine Kehle war so eng wie sein Arsch um meinen Schwanz und er hat gute Arbeit geleistet, meinen Schwanz zu reinigen. Sobald ich damit fertig war, Kümmel in ihren Hals zu schieben, würgte Amys Tochter und begann sich zu übergeben, also stieß ich sie aus dem Bett. Den Schmerz auf Amys Gesicht und den gequälten Ausdruck in ihren Augen zu sehen, war unbezahlbar. Ich hatte die totale Kontrolle über ihr Leben und sie wusste, dass es nicht gut enden würde.
Als die zweite Ladung Samen in meinen Eiern leer war, rollte ich Amy auf ihre Brust. Ich hielt ihre schönen, geformten Hinterbacken fest, steckte meinen Schwanz in ihren Arsch und knallte sie erneut. Sein einst intakter Körper zeigte nun allmählich seine Laufleistung. Seine Schamlippen waren rot und geschwollen, sein Gesicht war rot vom Weinen, sein Arschloch war ebenfalls rot und zeigte Anzeichen von Blutungen. Unermüdlich schob ich meinen Penis in seinen Arsch und griff nach einem der Spielzeuge, die ich mitgebracht hatte. Es war ein 16 langer, 4 breiter Vollgummidildo und er würde meinen Schwanz in ihrem Körper verbinden. Ich nahm meinen Schwanz aus ihrem Arsch und knallte sie in ihre Muschi. Er schrie noch einmal, als seine Fotze ohne Vorwarnung oder Sorgfalt verletzt wurde. Nachdem ich sie noch ein paar Mal für Stöße gefickt hatte, nahm ich meinen Schwanz aus ihrer Fotze und bereitete den Dildo für ihren Eintritt vor. Ich richtete den großen Dildo an seinem braunen Auge aus und schob ihn in seinen zerschlagenen Arsch. Amy schrie aus voller Kehle, als sie mit dem enormen Eindringen in ihre tiefsten Tiefen zu kämpfen hatte, als sie in ihre Eingeweide glitt. Ich hielt meinen Schwanz bereit für seine Fotze, während ich seinen Arsch mit einem pferdeschwanzgroßen Dildo schlug. Mit jedem Stoß stieß ich ihn tiefer in sie hinein, bis er schließlich in ihre Eingeweide eindrang. Als sie die maximale Tiefe erreichte, schrie Amy und entspannte sich unter mir.
Ich packte ihre Hüften mit nur einem 2-Zoll-Dildo-Stick in ihrem Arsch und griff weiter ihre Muschi an. Während ich weiter Amys Körper bestrafte, lag ihre Tochter schluchzend auf dem Boden und versuchte, das Chaos, das sie angerichtet hatte, loszuwerden. Ich zog Amys Fotze heraus und hob ihre Tochter vom Boden hoch und legte sie neben Amy. Ich rollte Amy auf den Rücken und holte ein weiteres Spielzeug für sie heraus. Es war ein Riemen an einem 9-Zoll-Dildo und Amy würde es genießen, die Analkirsche ihrer Tochter zu nehmen. Ich nahm etwas Vaseline heraus, rieb sie auf den Dildo und weckte Amy dann auf. Als sie wieder zu Bewusstsein kam, legte ich den Gurt an, und als sie sah, wie ich ihre Tochter über sie hob, erschien ein panischer Ausdruck in ihren Augen. Ich legte das Arschloch des kleinen Mädchens auf die Spitze des Dildos und drückte sie dann nach unten, bis sie in die Grundplatte eingerastet. Sie schrie vor Schmerz. Amy schrie und weinte unkontrolliert, als sie ihre Tochter wiederholt auf und ab hob, während der Dildo mit Blut bedeckt war. Mein Schwanz Amy? in s muschi.
Mit meinen Armen zu beiden Seiten von Amy und ihrer Tochter pumpte ich meinen Schwanz wie ein Piercing in ihre Fotze hinein und wieder heraus. 20 Minuten Angriff auf ihre Fotze ließen mich einem weiteren Orgasmus nahe kommen und ich hatte Pläne für diese Spermaladung. Amy war hier raus und starrte ausdruckslos an die Wand, während ihre Tochter bewegungslos auf ihrem Bauch lag. Sie waren beide katatonisch angesichts dessen, was ihnen passiert war, und ich musste sie zurück in die Realität der Situation bringen. Ohne Vorwarnung zog ich Ihre Tochter aus dem Dildoriemen und ging zu dem Stuhl neben dem Bett. Mein von der Muschi durchnässter Schwanz nahm einen Platz mit dem Gesicht nach oben ein und spießte die kleine Muschi meiner Tochter auf meinen Schwanz. Amy sprang wie ein Staat aus dem Zombie und war ballistisch, als sie bemerkte, dass mein Schwanz in der Katze ihrer Tochter verschwunden war. Gott, was für eine enge, heiße Muschi er hatte. Jeder Schlag ging durch ihren Gebärmutterhals in ihre kleine Gebärmutter, und nach 5-6 Stößen in ihre Gebärmutter wurde ich von der Seite geschickt. Ich nahm es heraus und schob meinen Schwanz zum zweiten Mal in ihren Hals. Nach dem Ejakulationsfaden ging der String direkt zu ihrem Bauch und zauberte ein böses Lächeln auf mein Gesicht.
Nachdem ich die letzten paar Stunden damit verbracht hatte, die Freuden von Amy und ihrer Tochter zu genießen, schmerzte mein Schwanz und meine Eier machten Überstunden, um aufzuholen. Nachdem ich nach dem Angriff auf die kleine kahlköpfige Katze den Atem angehalten hatte, kletterte ich zurück auf das Bett, während Amy vor Wut zitterte. Ich packte ihre Kehle und sah ihr in die Augen und erinnerst du dich, was ich gesagt habe? So herumgeprügelt zu werden, positioniert dich nicht besser. Mit diesen Worten beruhigte er sich und hörte auf, gegen seine Fesseln anzukämpfen. Ich legte sie auf ihre Brust und nahm wieder ihre schön geformten Hüften in meine Hände. Ich bewunderte ihre Haut und ihre wohlgeformten Hüften, während Schluchzer ihren ganzen Arsch erstickten.
Während ich Amys Arsch küsste und die Situation genoss, war es an der Zeit, diese Begegnung zu beenden. Ich brachte ihre Tochter nah an Amys Gesicht und legte sie auf den Rücken. Ich landete zwischen ihren kleinen, schlanken Beinen und starrte Amy in die Augen, als ich mit meiner Zunge über den Oberschenkel ihrer Tochter glitt. Als ich seine winzige kahle Muschi erreichte, brachte ich meine Zunge an seine geschwollenen Lippen und schmeckte das Kalbfleisch. Ich bewegte meine Zunge weiter auf und ab in ihrem kleinen Schlitz, und bald begann die kleine Liebesknospe herauszuspringen. Ich richtete meine Aufmerksamkeit auf sie und staunte über die Reaktion ihrer kleinen vorpubertären Fotze. Die Luft war feucht, und seine Beine wanden sich an den Zügeln. Als ich ihre Reaktion sah, wollte ich ihre Fotze noch einmal mit meinem Schwanz teilen. Ich kletterte auf seinen Körper und drückte mein Werkzeug gegen sein winziges Loch. Ich beugte mich vor und drückte mich gegen ihre zierliche Weiblichkeit und genoss das Gefühl, als mein Schwanz sie ganz nach unten in ihren Liebestunnel drückte. Ich fing an, seinen winzigen Krass nach und nach zu pumpen, und bald begann sein Körper zu reagieren. Ich spürte, wie ihre Fotze nass wurde und fing an, leicht zu zittern. Sein Atem beschleunigte sich und er spreizte leicht seine Beine, damit ich ihn besser erreichen konnte. Bevor die nächste Ladung Sperma freigesetzt werden musste, zog ich sie aus und rollte sie auf ihrem Bauch. Ich packte ihre winzigen Hüften und zog sie in meinen schmerzenden Schwanz. Dann zeigte ich Amy mein nächstes Spielzeug für den Abend. Das war mein zweischneidiger Dolch, und er wurde aus einem bestimmten Grund hierhergebracht. Ich fing an, ihn im Doggystyle zu ficken, während ich das Messer wie ein Pirat im Mund hielt. Ich fickte sie noch härter, bis meine Eier wieder einmal eine Last waren und ein Zuhause suchten. Diesmal war ich es nicht und es würde das Letzte sein, was er fühlte. Als mein Samen seine Reise in ihren winzigen Schoß begann, legte ich meine linke Hand auf ihren Hinterkopf, legte die Spitze des Dolches auf ihre Halswirbel und stieß den Dolch in die Basis ihres Schädels. Sie log sofort, schnappte nach Luft und starb 30 cm vom Gesicht ihrer Mutter entfernt.
Amy flippte aus und begann unkontrolliert zu schreien und zu flattern bei dem, was sie gerade gesehen hatte. Ein Schlag mit dem Messergriff auf den Hinterkopf beendete den Kampf und besiegelte sein Schicksal. Ich stellte mich hinter Amy und fing an, ihre Fotze mit meinem chemisch gehärteten Schwanz zu pumpen. Der Tod von Amys Tochter fickte mich Amy mit neuer Kraft, während ich in ihre kleine Möse spritzte. Ich nahm einen Schwanz in der Größe eines Dildos und schob ihn hinein, bis er durch sein braunes Auge nicht mehr zu sehen war. Es muss ihr Inneres zerschmettert haben, weil sie weinte und aus ihrem Anus zu bluten begann. Es war mir egal und ich kuschelte einfach weiter. Endlich, nach mehr als 30 Minuten des Fickens, war mein roher Halsschwanz genug. Wie fing meine letzte Ladung Sperma wieder an zu schwellen? Es erreicht sein Innerstes. Genau wie ihre Tochter legte ich meine linke Hand auf ihren Kopf und bereitete den Dolch vor. Da wusste Amy, was kommen würde und gab auf. Er schüttelte weder den Kopf noch versuchte er, mich von seinen Hüften zu reißen. Ich legte die Spitze an seinen Hals und sie löste sich mit einem harten Stoß. Ein- oder zweimal zuckte er vor Wut, aber sein Atem hatte aufgehört und seine Augen blickten nach vorn.
Als mein Schwanz damit fertig war, meinen Samen in deine Gebärmutter zu schicken, begann der nächste Schritt. Hier kommt das Ledermesser ins Spiel. Ich bat um ein paar Souvenirs vom Abend und Amy würde viele davon zur Verfügung stellen. Ich schnitt die Fäden daran und legte es hin, damit ich mich an die Arbeit machen konnte. Das erste, was auf meiner Liste stand, waren diese großen, wunderschönen grünen Augen. Ich nahm den Dolch heraus und nahm ihn schnell heraus und steckte ihn in eine Tasche. Für den Rest meines Lebens würden mich diese großen grünen Augen aus einem Glas Formaldehyd anstarren. Als nächstes hatte sie lange blonde Haare. Ich habe ihr nicht die Haare geschnitten, ich habe ihre Kopfhaut geschnitten. Ich folgte dem Haaransatz über ihren ganzen Kopf und bekam ein sehr schönes Ergebnis. Ihre Haut wäre nach dem Bräunen geschützt und ich könnte ihr langes blondes Haar an einer Schaufensterpuppe zeigen. Die nächsten sind köstlich? D? große Brüste. Ich bin ein ?Brustpanzer? Also schneide ich von der Achselhöhle bis zur letzten Rippe, über dem Bauch etwa 4 Zoll über dem Bauchnabel, den ganzen Weg bis zur Achselhöhle, um das Schlüsselbein herum und über die Brust, um das andere Schlüsselbein herum. und von der Unterseite Ihres Arms bis zum Startschnitt. Und schließlich wollte ich die Klasse-A-Katze mit ihren Augen in meinem Regal haben. Ich schnitt ihre Haut an ihrer Bikini-Bräunungslinie, zwischen ihren Beinen, und brachte die Schnitte zwischen ihrer und ihrer Muschi zusammen. Schmutz. Ich band ihnen eine Schnur um die Beine und streckte sie auf ihre maximale Breite, damit ich genug Platz hatte, um meinen letzten Job zu erledigen. Die Vagina und der Gebärmutterhals kamen in einem Stück heraus. Ich würde Amys Genitalien bis zum Ende der Zeit haben und es würde mich an die Zeit erinnern, die wir zusammen verbrachten. Ich kaufte sogar ein paar Tassen von ihrer Tochter. Blondes Haar auf ihrer Muschi, kleine winzige Klitoris und Brust nahm ich aus dem Brustwarzenkreis mit Brustwarzen. Sie wurden in Gläser gefüllt und in den Augen und der Muschi ihrer Mutter in Formaldehydgläsern zusammengefügt.
Nachdem ich meine Trophäen eingesammelt hatte, wickelte ich die Leichen in Plastikmüllsäcke und trug sie nach draußen. Amy und ihr Mann verbrannten, wie viele Menschen auf dem Land, Holz, um ihre Häuser zu heizen. Sie benutzten einen Außenofen und er war groß genug, um 500 Pfund Holz aufzunehmen. Heute Abend würde er offiziell 200 Kilo blondes Frauenfleisch kaufen. Ich warf etwas Holz in den Ofen, zuerst warf ich das Mädchen hinein, und dann stellte ich Amys Körper in den Türrahmen und schob sie zurück in den Ofen. Ich benutzte die lange Stahlzange, um seine Beine hineinzudrücken und ihn in der Brennkammer zu zentrieren. Dann warf ich noch etwas Holz auf die Leichen. Sie fingen bald an zu brennen und ich schloss die Tür. Ich betrat das Haus, sammelte meine Sachen und Werkzeuge zusammen, drehte den Thermostat ganz auf, öffnete ein paar Fenster und verließ das Haus, damit der Ehemann es leer vorfand. Ich wusste, dass das Weichgewebe innerhalb weniger Stunden verschwunden sein würde und nur kleine Knochenstücke übrig bleiben würden. Nicht viel für Beerdigungen.
Wie sich herausstellte, war der Ehemann kein guter Mann und hatte Probleme mit Amy. Anrufe seiner Familie bei der Polizei wegen häuslicher Gewalt machten ihn zum Hauptverdächtigen ihrer Morde. Ich habe Belohnungen, die mich an den Nachmittag erinnern, den ich mit Amy und ihrer Tochter verbracht habe, als er im Gefängnis war.

Hinzufügt von:
Datum: November 6, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert