Der Mann Ist Vom Militär Zurückgekehrt.

0 Aufrufe
0%


Fbailey-Geschichte Nummer 709
Bilder meiner Schwägerin im Internet
Jeden Abend durchsuche ich eine Website, die darauf spezialisiert ist, Bilder von Freundinnen, Ehefrauen und Voyeuren zu posten. Was man an den Stränden, bei Motorrad-Rallyes und besonderen Veranstaltungen wie Floridas Fantasy Fest oder New Orleans sehen kann, war unglaublich. Mardi Gras.
Dann sah ich eines Nachts meine Tante Tommie. Er hatte Bilder von sich gepostet und die Leute um ihre Kommentare gebeten. Ihr Gesicht war nicht bedeckt, also erkannte ich sie nicht nur, sondern auch ihr Schlafzimmer und das Bild ihrer Kinder auf dem Nachttisch. Wow
Tommie war die jüngere Schwester meiner Frau. Es war ein Jahr her, seit sie sich im Alter von fünfundvierzig Jahren scheiden ließ, und jetzt hatten ihre beiden Söhne das College abgeschlossen und waren verheiratet. Offenbar war er nervös. Ich hatte nicht einmal den Verdacht, dass sie nackt posierte, geschweige denn, dass die ganze Welt es sehen konnte.
Ich muss zugeben, dass er für sein Alter gut aussieht. Ihre großen Brüste hingen leicht von der Schwerkraft, ihr Bauch war leicht rund, weil sie Kinder hatte, und ihr Arsch war wunderschön. Was ihre Muschi betrifft, fand ich es toll, dass sie Haare hatte, sie für uns offen hielt und dabei süß lächelte.
Ich gab ihm die höchste Bewertung, die ich geben konnte, und hinterließ dann eine Nachricht, dass ich gerne mehr Fotos von ihm sehen würde. Ich war nicht der Einzige, der solche Nachrichten hinterließ.
Am nächsten Abend sah ich eine weitere Gruppe von zehn Fotos, die er gepostet hatte, um uns für unsere Kommentare zu danken. Ich erkannte mein Schlafzimmer an diesem Set. Meine Frau hat diese Fotos gemacht. Ich hatte immer ein Foto von meiner Frau am Strand in einem knappen Bikini auf meinem Nachttisch und da war sie. Auf dem letzten Bild steckte ein Dildo in Tommies Muschi. Ich habe diesen Dildo erkannt, weil ich ihn vor langer Zeit für meine Frau gekauft habe. Ich erkannte auch die schicken Nägel, die den Dildo in ihrer Muschi hielten. Meine Frau hat sie am Vortag machen lassen und zeigte sie mir stolz. Sie waren leuchtend rot mit weißen Spitzen und gelben Rosen darauf. Ich hinterließ eine Nachricht und bat um Bilder von der Frau mit den schönen Nägeln.
In der Nacht danach gab es einen weiteren Satz von zehn Bildern. Meine Frau war mit ihrem Bruder dort, aber ihr Gesicht war bedeckt. Ich erkannte sie immer noch, unser Schlafzimmer und die Juwelen in ihren gepiercten Schamlippen.
Ich hatte alle Bilder auf meine Festplatte kopiert, also habe ich Tommies Gesicht ausgedruckt, das ist die Fotze meiner Frau. Ich ging die Treppe zu unserem Schlafzimmer hinauf und zeigte es ihm. Meine Frau lächelte und sagte: Ich weiß, dass Sie sich diese Seite jede Nacht ansehen. Deshalb habe ich es Tommie empfohlen. Ich sagte ihm, dass ich ihn eines Tages versehentlich getroffen hatte. Er weiß nicht, dass du es weißt. Was möchtest du morgen Abend sehen?
Ich sagte: Mein Schwanz ist ihre Muschi.
Meine Frau lachte und sagte: Okay sagte. Es sollte nicht zu schwer sein, dies einzurichten. Kannst du mittags nach Hause kommen?
Ich sagte: Verdammt, ich nehme mir den ganzen Tag frei, wenn ich Tommie ficken kann.
Meine Frau sagte: Du solltest mich besser zuerst ficken. Dann half er mir, mich auszuziehen, schob mich auf unser Bett und legte sich auf mich. Ich habe ihn noch nie so aufgeregt gesehen. Während sie auf meinen Schwanz stieg, erzählte sie mir von dem Fotoshooting an diesem Morgen, wie Tommie sie davon überzeugt hatte und wie toll es sich anfühlte, die Zunge deiner Schwester wieder in deine Muschi zu stecken. Anscheinend hatten sie in jungen Jahren viel mit Mädchen zu tun, als sie zu Hause bei ihren Eltern lebten. Sie aßen sich gegenseitig und alle ihre Freundinnen auch. Bis er die Jungs entdeckte.
Meine Frau sagte, dass sie, nachdem sie Männer entdeckt haben, die andere Person immer noch ficken würden, aber nur, wenn Sperma in ihnen ist. Dann, während sie den Samen des Jungen leckte, erzählte ihr die andere Schwester, wer Samen hatte und wo sie waren, als er freigesetzt wurde. Tommie hat ihr einmal erzählt, dass sie sich bei einem Schulball auf der Herrentoilette von sechs Jungs ficken ließ. Sie kannte nicht einmal ihre Namen, aber sie waren alle jungfräuliche Neulinge und sie war nach diesem Tanz sehr beliebt.
Meine Frau hat sich einmal vom Hund der Familie ficken lassen, um mit ihrer Schwester abzurechnen. Zumindest sagte er, es sei nur einmal gewesen, aber ich glaubte ihm nicht.
Am nächsten Tag bin ich nicht zur Arbeit gegangen. Ich versteckte mein Auto ein paar Blocks entfernt und ging nach Hause. Dann war ich im Keller außer Sichtweite, bis Tommie um zehn Uhr ankam.
Ich konnte sie um das Haus herumgehen hören. Meine Frau sagte mir, sie würde Tommie nackt zurücklassen und sie dann in jedem Raum des Hauses für Fotos posieren. Sie machten gegen elf Uhr Kaffeepause und mittags Mittagspause. Dann würde ich aus dem Keller springen und sie beide nackt mit einem langen Pfefferstiel in ihren Fotzen erwischen.
An der Kellertür wartete und lauschte ich. Als ich dachte, die Zeit sei gekommen, ging ich leise hinaus. Meine Frau stand mir gegenüber und lächelte leicht, als sie mich sah.
Dann fragte sie: Mein Mann Tommie hat Ihre Bilder im Internet gesehen.
Tommie sagte: Na und? sagte. Mir egal. Viele Männer haben sie gesehen.
Meine Frau, ?Sie hatte eine Bitte für heute Abend.?
Tommie: Was ist das? fragte.
Meine Frau lächelte und sagte: Sie will ihre Muschi in deiner Muschi sehen.
Wenn es für dich in Ordnung ist, ist es auch für mich in Ordnung, sagte Tommie. Sagen Sie ihm, er soll nach der Arbeit direkt nach Hause kommen. Ich bin so geil, ich kann es nicht ertragen. Diese Bilder machen mich wahnsinnig.
Meine Frau sagte: Natürlich steht er direkt hinter Ihnen.
Tommie lehnte seinen Kopf zurück und sah mich verkehrt herum an. Dann sagte er: Du bist angezogen. Zieh dich aus und fick uns schon?
Ich nahm die Kamera aus der Hand meiner Frau und sagte: Ich glaube, ich möchte, dass Sie beide auf die Salamistange steigen. Sie können sie später senden.
Meine Frau sagte: Und du brauchst mein Gesicht auch nicht zu bedecken.
Also verbrachte ich ein paar Stunden damit, die beiden Mädchen zusammen zu fotografieren, mit und ohne meinen Schwanz.
Der Gedanke, meine Tante zu vögeln, hatte mich schon immer fasziniert, aber es wirklich zu tun, war noch besser. Zu wissen, dass meine Frau damit einverstanden war, machte die Situation noch besser. Ich wusste, dass wir drei in Zukunft viel mehr Sex miteinander haben und viele Fotos machen würden.
Tommie zum dritten Mal zu ficken war das Beste an diesem ersten Tag. Ich war über meiner anfänglichen Aufregung und Tommie über seiner extremen Geilheit. Anstelle von Sex haben wir uns also tatsächlich geliebt und es war großartig. Es war, als würde ich mit meiner Frau Liebe machen, aber anders. Immer wenn ich meinen Schwanz von ihm nahm, lutschte Tommie ihn sauber. Ihm war beigebracht worden, dass von einer Frau erwartet wurde, dies zu tun.
Meine Frau lachte und sagte: Meine Mutter hat dir das gesagt, nicht wahr? sagte. Er hat mir dasselbe gesagt.
Tommie, ?Nein Eigentlich hat mir das mein Vater erzählt. Er kam jeden Abend, nachdem ich das Haus verlassen hatte, zum Oralsex in mein Schlafzimmer.
Meine Frau sah schockiert aus und sagte: Er hat es mit mir versucht, aber nach dem dritten Mal habe ich ihn gebissen. Er hat mich nie wieder belästigt, aber er sagte meiner Mutter immer wieder, sie solle mich reparieren.
Tommie lächelte und sagte: Jetzt ergibt alles einen Sinn. Deshalb hat er meine Mutter gefickt, während ich an seinem Schwanz lutschte.
Ich lächelte nur und dachte, dass meine Schwiegermutter jetzt Witwe ist und auf Bildern mit ihren beiden Töchtern großartig aussehen würde. Das dachten sie auch.
Ende
Bilder meiner Schwägerin im Internet
709

Hinzufügt von:
Datum: Dezember 19, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert