Blonde Stieftochter Mit Großem Hintern Reitet Stiefvaters Schwanz

0 Aufrufe
0%


Für aktuelle Informationen zu meinen Geschichten besuchen Sie bitte mein Forum unter http://forum.xnxx.com/showthread.php?t=231610.
+++++++++++++++++++
Müde lag ich auf dem Rücken, die Arme gerade in die Luft erhoben.
Wow Du weißt wirklich, wie du mich ermüden kannst, murmelte meine Schwester neben mir und ich drehte mich um, um sie anzulächeln. Obwohl ich gerade meinen Samen in sie gegossen hatte, konnte ich nicht umhin, ihren geschmeidigen nackten Körper zu bewundern, während ihre Brust sich hob und ihr braunes Haar mit Schweiß bedeckt war.
Es war Sonntagmorgen und Lisa wollte einen letzten guten Fick, bevor sie von ihrem kleinen Urlaub mit unserer Mutter Sarah zurückkam. Persönlich nicht, weil ich meine Mutter nicht liebte oder vermisste, aber zwischen Lisa, Faith und jetzt Jenny war ich sexuell erschöpft und hatte Angst vor ihrer Rückkehr. Ihre Rückkehr würde nur mehr Sex in meiner Zukunft bedeuten, und obwohl ich noch jung war und einen gesunden Sexualtrieb hatte, wurden fünf Frauen mehr, als ich bewältigen konnte. Dann war Geo…
Ich gehe besser duschen, bevor ich sie hole. Meine Schwester drehte sich um und küsste mich schnell, bevor sie ihren Kopf auf meinen Schoß senkte und mich mit ihrem Mund säuberte. Aus irgendeinem Grund fing es damit an und ich war die letzte Person, die sich beschwerte. Obwohl ich in letzter Zeit keine Gelegenheit hatte, mich zu verhärten, fühlte es sich trotzdem großartig an. Als er fertig war, half er mir, eine Shorts anzuziehen, und ging dann, um sich zu putzen.
Es klingelte an der Tür und riss mich aus meinen Gedanken und meiner Erleichterung. Ich brauchte ein paar Sekunden, um die Tür zu öffnen, aber als ich sah, wer rief, konnte ich dem Erwachsenen nicht helfen, der vor mir davonlief.
Deine Mutter wird heute Nachmittag zurück sein, also wollte ich dir heute Morgen noch eine Ladung abnehmen. Sagte Geo mit einem Lächeln.
Habe ich die Türklingel gehört? «, fragte Lisa, strich sich mit einem Handtuch durchs nasse Haar und wickelte sich ein weiteres Handtuch um die Taille. Es war fast seltsam, ihn in ein Handtuch gehüllt zu sehen, aber ich wusste, dass er angezogen sein musste, weil jemand an der Tür stand.
Kurz nachdem Lisa mich erschöpft hatte, gab es keine Möglichkeit, es wieder zu tragen, und ich war mir immer noch nicht sicher, was ich darüber dachte, dass Geo mit mir schwanger wurde und nicht mit ihrem eigenen Bruder John. Es war nicht so, dass ich Schwierigkeiten hatte, ein Mädchen zu schwängern, aber die Idee, nicht Teil des Lebens dieses Jungen zu sein, gefiel mir nicht wirklich.
Als ich zur Haustür ging, hörte ich Lisa hinter mir sagen: Oh, du bist es. Ich schätze, du bist wegen mehr Sperma meines Bruders hier? Ich bemerkte den unglücklichen Ton in Lisas Stimme und auch die Resignation. Er war auch nicht allzu begeistert von allem.
Ja, ich dachte, ich bekomme vielleicht noch eine Ladung, bevor deine Mutter zurückkommt. John ist dieses Wochenende auf einer Konferenz, aber er kommt heute Abend nach Hause. sagte Geo, als er an mir vorbeiging.
Ein Teil von mir fragte sich, wie sie vorher nicht schwanger geworden war. Benutzte er das nur als Vorwand, um Sex mit mir zu haben und Antibabypillen zu nehmen? Ich gab ihm immer wieder meinen Mut und ich wusste, dass er es trotz seiner Einwände genoss. Warum war sie dann nicht immer noch schwanger?
Ich fühlte mich plötzlich völlig überwältigt und das Wort kam aus meinem Mund, bevor ich es stoppen konnte. Nummer.
Was? Lisa und Geo klingelten zusammen.
Nein, wiederholte ich und hob meinen Blick, um Geo anzusehen, sicher, wie ich mich fühlte. Nicht mehr. Wenn du schwanger werden willst, musst du entweder John überzeugen oder jemand anderen finden.
Aber…, unterbrach Geo, und wenn er mir nicht leid getan hätte, hätte ich darüber gelacht, wie er mich anstarrte, ohne zu merken, was ich ihm gerade gesagt hatte. Aber…
Das hast du gehört, sagte Lisa, als sie zu mir herüberkam und ihre Hände auf meine mit Gips bedeckte Schulter legte und einen sanften Kuss auf meine Wange drückte. Wenn du so unbedingt schwanger werden willst, rede mit deinem Bruder und lass meinen in Ruhe.
Geo schloss den Mund, als er uns böse anstarrte, dann drehte er sich um und schloss die Tür hinter sich. Ich hatte gehofft, John würde seine Meinung ändern, um Geos willen. Geo war ein großartiges Mädchen und ihre sexuellen Fähigkeiten waren nicht zu leugnen, aber mir wurde klar, dass ich meine Frauen wirklich einschränken musste. Zu viel war einfach zu viel.
Danke, Jason, flüsterte Lisa mir ins Ohr. Ich weiß nicht, was deine Meinung geändert hat, aber ich glaube, ich kenne einen Weg, dich zu belohnen. Seine Hand glitt geschickt in meine Taille und griff nach meinem schlaffen Penis, um ihn wieder zum Leben zu erwecken. So gut sie sich auch fühlt, ich kann nicht ehrlich zu ihr sein.
Ich habe das nicht für dich getan, sagte ich ihm so höflich wie ich konnte. Ich habe es für mich getan. Lisas Hand kam schneller aus meiner Hose, als ich dachte, als sie mit einem neugierigen Gesichtsausdruck vor mir herlief. Ich bin erschöpft und es leid, zu viel Sex zu haben, sagte ich ihr. Ich hätte nie gedacht, dass sich ein Mann so fühlen könnte, aber ich brauche eine Pause. Es war falsch zu sagen.
Eine kleine Pause? Ich konnte die Wärme in seiner Stimme hören und ich zitterte. Ich dachte, du machst das, weil du mich liebst, aber du musst einfach eine Pause machen.
Warte Lisa, nein Ich versuchte zu protestieren, aber sie drehte sich um und rannte den Flur entlang, ihr Handtuch auf halber Höhe ihres Zimmers und ließ es auf den Boden fallen. Sogar wütend sah sie großartig aus, als ihr Hintern das Schlafzimmer betrat und an diesem Morgen eine zweite Tür zugeschlagen wurde.
Ich seufzte vor mich hin, ging zu dem Handtuch und benutzte meinen Fuß, um es hochzuheben und in meinen rechten Gipsverband zu legen. Ich klopfte an seine Tür und ich konnte ihn auf der anderen Seite heiser weinen hören. Geh weg rief sie durch die Tür, aber ich konnte sie nicht so zurücklassen.
Ich probierte die Tür und sah, dass sie unverschlossen war. Ich nahm das als ein gutes Zeichen dafür, dass sie wirklich nicht wollte, dass ich sie allein lasse, und ich betrat den Raum, begrüßt von meiner schönen Schwester, die immer noch nackt auf ihrem Bett lag.
Ich sagte, geh, sagte sie, ihr Gesicht lag in ihren Händen und ich wünschte, ich könnte sie in meine Arme nehmen und sie trösten.
Sicher, ich versuchte ruhig zu bleiben, aber ich war mir nicht sicher, ob ich es schaffen würde. Aus irgendeinem Grund war ich nervös und konnte nicht herausfinden, warum. Aber ich wollte zuerst mit dir reden.
Meine Schwester drehte sich um, um mich anzusehen, und ich konnte sehen, dass ihre Augen vom Weinen rot waren. Was gibt es da zu reden? Du willst keinen Sex mehr haben. Das ist in Ordnung, ich werde dich nicht mehr zwingen, deine geliebte Schwester zu ficken Seine anklagenden Augen durchbohrten mich und trotz der Sprache, die er benutzte, tat es mir im Herzen weh.
Lisa, du denkst falsch, sagte ich und dachte sorgfältig über meine Worte nach, ich liebe dich und ich möchte nicht aufhören oder verlieren, was wir haben. Ich versuchte, all die Liebe und Aufmerksamkeit, die ich für meine kleine Schwester hatte, in meine Augen zu gießen, während ich sie anstarrte. Es tut mir leid, deine Gefühle zu verletzen, aber es gibt etwas, das du wissen solltest. Ich hielt inne, während ich weiterhin meine schöne achtzehnjährige Schwester anstarrte. Ich hatte noch nie Sex mit dir, seine Augen weiteten sich überrascht und ich wusste, dass er aufmerksam zuhörte, Ich habe nur mit dir geschlafen. Bitte nimm das nicht von mir.
Ich sah ihr Herz schmelzen, als Verständnis in ihr Fuß fasste. Aber du hast gesagt, du brauchst eine Pause, sagte er, und all die Wut und der Schmerz in seiner Stimme verflogen.
Ich brauche eine Pause von ihnen: Geo, Faith und Jenny. Ich wusste, dass es ein Risiko war, Jenny großzuziehen. Lisa war nicht sehr glücklich, sie wieder in meinem Leben zu haben, aber Faith machte deutlich, dass ich es nur für sie tat. Ich hatte meine rothaarige Freundin in der letzten Woche selten gesehen und Faith sagte mir, dass sie ziemlich zufrieden war, aber manchmal brauchten sie beide einen echten Schwanz. Meine Stiefschwester wusste, wo sie es bekommen konnte.
Was ist mit Mama? Fragte er, und wieder wusste ich, dass ich ehrlich sein musste.
Glaubst du wirklich, meine Mutter lässt mich in Ruhe, nachdem ich die ganze Woche weg war? Ich nickte, da ich die Antwort kannte. Meine Mutter war genauso geil wie meine Schwester.
Vielleicht hat sie in ihrer Abwesenheit einen Mann gefunden, sagte Lisa hoffnungsvoll, und ich wusste, dass mir vergeben war.
Vielleicht, stimmte ich zu und lächelte dann, als Lisa sich aufsetzte und ihre Arme um meinen Hals schlang und ihre nackten Brüste an meine Brust drückte.
Hast du das wirklich ernst gemeint, als du gesagt hast, dass du Liebe machen sollst? fragte er und als Antwort neigte ich meinen Kopf und küsste seine weichen Lippen. Er nahm meinen Kuss mit seiner besonderen Freundlichkeit entgegen und für einen Moment saßen wir einfach nur da, hielten mich fest und unsere Lippen berührten sich.
Ich spürte, wie frische Tränen meine Wangen streiften und ich trat zurück, um meine Schwester anzusehen. Was ist das jetzt? Warum weinst du?
Du großer Narr, denn ich liebe dich auch Er ließ es mich wissen, dann brachte er seinen Mund zu meinem und dieses Mal war der Kuss stärker. Ich spürte, wie seine Zunge anfing, sich gegen meine Zähne zu drücken, und ich öffnete sie, begrüßte seine mit meiner.
Ich ließ mich zurück aufs Bett fallen und er folgte mir, kletterte auf mich, als unser Kuss intensiver wurde. Trotz all meiner Gedanken, dass ich nicht früher aufstehen könnte, dauerte es nicht lange, bis ich ihn durch meine Shorts schlüpfen ließ, als er seine Hüften über mir schwang.
Lisa wich plötzlich zurück und sah mich überrascht an. Warte Du wolltest eine Pause. Es tut mir so leid.
Hör nicht mehr auf Ich bettelte. Eine Weile wird es gut gehen, aber erst ab jetzt. Ich brauche meine Schwester jetzt wirklich.
Er grinste mich an und hob für eine Sekunde seine Hüften, bevor er sich direkt auf meine Beule legte. Sie fing an, ihre Hüften auf und ab zu bewegen und ich konnte ihre Wärme durch den dünnen Stoff meiner Shorts spüren. Ich stöhnte, um ihn wissen zu lassen, dass ich genoss, was er tat.
Er senkte seine rechte Hand und schob sie in meinen Gürtel, fand leicht meinen Schwanz und hob ihn leicht an, um ihn fester auf seine Leiste zu drücken. Er beschleunigte seine Schritte und begann, seine linke Brustwarze mit der anderen Hand zu drehen, stöhnte und schloss vor eigenem Vergnügen die Augen.
Ich fing an, meine Hüften im Rhythmus seiner Bewegungen zu wölben und genoss wirklich den Ausdruck auf seinem Gesicht. Plötzlich fiel Lisa nach vorne und drückte ihre Lippen auf meine, als sie anfing zu ejakulieren und die Vorderseite meiner Shorts nass machte. Ich küsste ihn liebevoll, während seine Hand mich weiter in meinen Shorts streichelte. Ich brauche dich wirklich in mir, Jason, flüsterte er, löste seine Lippen von meinen und brachte sie nah an mein Ohr. Ich nickte nur, und er senkte geschickt den Saum meiner Shorts, hob ihn an und stürzte sich in meine massive Stange.
Wir stöhnten beide laut, als wir eins wurden, und ich spürte, wie mein Kopf den tiefsten Teil davon berührte. Obwohl sie vor langer Zeit in meiner Schwester war, fühlte sie sich immer noch angespannt, als ihre inneren Falten mich massierten.
Unsere Lippen trafen sich wieder, als sie begann, ihre Hüften zu bewegen und sie legte eine Hand auf meine Brust. Es war extrem nass und ich konnte nicht umhin, mich zu fragen, ob etwas davon mein früheres Sperma war. Ich bin froh, dass meine Mutter ihn auf Geburtenkontrolle gesetzt hat. Ich hatte nichts dagegen, dass sie schwanger wurde, aber ich wollte nicht sofort Kinder.
Ich fragte mich plötzlich, ob Faith irgendeine Form der Empfängnisverhütung benutzte. Wir hatten nie darüber gesprochen, und doch hatte ich mich unzählige Male darauf eingelassen.
Als Lisa wieder anfing zu ejakulieren, warf sie ihr kastanienbraunes Haar in einem langen Bogen nach hinten und löste ihre Lippen von meinen. Ich konnte kaum meinen Kopf an seine Brust heben und er packte meinen Hinterkopf, als er spürte, wie meine Lippen seine Brustwarze streichelten und seinen Orgasmus verstärkten. Ich saugte weiter an ihrem gummiartigen Nippel, bewegte meine Hüften, drückte so stark ich konnte, wollte, dass ihre Freude so lange wie möglich anhielt. Was wie eine Stunde schien, aber wahrscheinlich nur ein paar Minuten, stöhnte und zitterte Lisa, als ihr Körper mit einem starken Orgasmus nach dem anderen zitterte. Ich hatte ihren Orgasmus noch nie so oft oder so stark gesehen, und ich konnte nur denken, dass unser vorheriges Gespräch etwas damit zu tun haben könnte.
Als ihr Orgasmus endlich vorbei war, brach sie auf mir zusammen und zog ihre wunderbare Brust aus meinem Mund.
Ich… nie… NIE…, versuchte er zu sagen, war aber außer Atem.
Ich bückte mich, um ihm einen kurzen Kuss zu geben. Dann versuchte er, uns umzuwerfen, indem er meine Hüften als Schwung benutzte. Teilweise gelang es mir, weil er sich auf den Rücken rollte, aber ich brauchte noch ein paar Versuche, mich auf meinen versteiften Armen über ihm abzustützen. Damals lachte mich meine liebevolle kleine Schwester aus.
Du findest es lustig, huh? fragte ich, als ich meinen Penis in seinen Mund steckte. Er lächelte nur und lachte weiter. Wie lustig findest du das? fragte ich, schob ihn weg und lächelte in mich hinein, sein Kichern verwandelte sich in ein Stöhnen und er schlang sich um mich, während seine Beine versuchten, mich tiefer hineinzuziehen.
Da ich wusste, dass meine Arme das nicht lange aushalten würden, machte ich einen schnellen Schritt und wollte, dass mein eigener süßer Ausbruch passiert. Ich war erstaunt, wie die schönen Brüste meiner Schwester bei jeder Bewegung auf ihrer Brust hüpften und wie die Lautstärke ihres Stöhnens jedes Mal zunahm, wenn ich in sie eindrang.
Ich beschleunigte mein Tempo, ging so schnell ich konnte, spürte, wie meine Ejakulation begann, und spürte, wie er mich drückte, als er eine Sekunde lang einen Orgasmus hatte, bevor ich ihm die zweite Ladung des Tages gab. Ich versuchte, meine Hüften weiter zu bewegen, aber das Gefühl purer Glückseligkeit, das meinen Körper bedeckte, war einfach zu viel.
Als ich endlich wieder die Kontrolle über meinen eigenen Körper hatte, ließ ich meine süße Schwester außer Atem zurück.
Lisa legte ihren Kopf auf meine Brust und bewegte ihre Hände auf meinem Bauch auf und ab. Ich liebe dich, Jason, hörte ich ihn kaum flüstern, bevor ich anfing, meinen Körper hinunter zu küssen und die kombinierten Säfte von meinem schrumpfenden Glied zu lecken. Ich war sehr empfindlich nach einem so starken Orgasmus, aber ich genoss immer noch die Aufmerksamkeit, die er mir schenkte.
Verdammt rief ich und achtete auf die Zeit. Wir kommen zu spät, um meine Mutter vom Flughafen abzuholen
* * *
Als wir ankamen, waren Jenny und Faith bereits da und warteten in der Gepäckausgabe. Meine Stiefschwester und meine Freundin hielten Händchen, bis sie uns sahen, dann kamen sie beide gerannt und umarmten uns. Lisa war streng, als sie ihn umarmte, und ich wünschte, ich könnte sie auch umarmen.
Mom hat angerufen und gesagt, dass sie aus dem Flugzeug steigen und in ein paar Minuten hier sein sollten, sagte Faith und meinte damit ihre Mutter Sarah, nicht Lisas und meine.
Wir sahen zuerst meine Mutter, wir bemerkten leicht ihr braunes Haar, als sie die Rolltreppe hinunterstieg, und dann war Sarah direkt hinter ihr. Eine weitere Runde Umarmungen folgte und meine Mutter sah Jenny neugierig an, sagte aber nichts.
Die Frauen luden die Taschen, und als ich in getrennten Fahrzeugen losfuhr, fühlte ich mich mit meinen abgetrennten Armen wieder einmal nutzlos.
Werden Sarah und Faith heute Abend kommen? Sie fragte.
Das bezweifle ich, sagte uns unsere Mutter. Ich bin mir sicher, dass du etwas Zeit mit ihrer Familie haben möchtest, nachdem du so lange getrennt warst, und ich weiß, dass ich heute Abend nur mit meinen zwei Kindern zusammen sein möchte. Meine Mutter saß auf dem Vordersitz neben Lisa, die fuhr, aber sie sah mich an und zwinkerte, als sie das sagte. Obwohl ich eine Vorstellung davon hatte, was passieren könnte, hoffte ich, dass ich bereit war für das, was er geplant hatte.
Als wir nach Hause kamen, beschäftigte sich Lisa mit der Küche, bereitete das Abendessen vor und sagte meiner Mutter, sie würde draußen bleiben und sich einfach entspannen.
Aber das ist alles, was ich die ganze Woche gemacht habe Er beschwerte sich. Entspannen
Wir lachten alle, aber meine Mutter und ich gingen und setzten uns auf das Sofa. Lisa brachte uns beide Getränke, und ich wusste, dass es alkoholisch war, als meine Mutter es mir das erste Mal gab.
Also … Meine Mutter hielt einen Moment inne, bevor sie fortfuhr. Willst du mir sagen, was Jenny am Flughafen gemacht hat?
Ähm … Na ja, siehst du … Ich versuchte, genau zu überlegen, was ich sagen sollte, aber nichts davon klang richtig in meinem Kopf, also platzte ich einfach damit heraus. Er und ich sind irgendwie wieder zusammen, aber es ist eher so, als ob Faith und Jenny zusammen sind und sie nur zu mir kommen, wenn sie mehr brauchen.
Ich stöhnte, während ich darauf wartete, dass meine Mutter anfing, mich für einen Idioten zu schimpfen, aber sie tat es nicht.
Ich verstehe… Ich sah ihn an, als ich einen Schluck von seinem Drink nahm. Du bist ein ziemlich glücklicher Mann, du hast immer sechs Frauen hinter dem her, was zwischen deinen Beinen ist.
Es wäre eine Untertreibung zu sagen, dass ich überrascht bin, dass er es so leicht nimmt. Irgendwie hatte ich erwartet, dass er sie eher wie Lisa wahrnehmen und sie beneiden würde.
Oh, sei nicht so überrascht, sagte er, als hätte er meine Gedanken gelesen. Ich bin nicht alt oder spießig genug, um eifersüchtig zu sein. Du bist ein kluger junger Mann, und wenn du damit umgehen kannst, wer bin ich, um mich zu beschweren?
Ich stieß einen erstickten Atem aus, von dem ich nicht einmal bemerkte, dass ich ihn anhielt. Eigentlich nur fünf im Moment. Ich habe Geo heute morgen abgesagt.
Hmm, armes Mädchen. Soll ich mit John über sie reden? Er dachte einen Moment nach, dann schüttelte er den Kopf. Nein, es ist nicht mein Platz und er kann seine eigenen Entscheidungen treffen. Er drehte sich zu mir um, durchbohrte mich mit seinen wunderschönen Augen. Aber ich frage mich, warum du ihn abgelehnt hast?
Nachdem ich mich heute Morgen mit Lisa gestritten hatte, dachte ich viel darüber nach, wie ich reagieren sollte, aber Lisa kam herein, um unsere Getränke aufzufüllen, und nutzte die Chance von mir.
Wir zermürben Jason, sagte meine Schwester. Er sagte, er müsse die Anzahl seiner Frauen reduzieren. Nachdem er sein Wort gesprochen und unsere Getränke nachgefüllt hatte, kehrte er sofort in die Küche zurück.
Meine Mutter gab mir einen Schluck von meinem Getränk und dieses Mal merkte ich, dass es stärker war. Es gab keinen Zweifel, dass Lisa uns heute Abend betrunken machen wollte.
Meine Mutter starrte mich die ganze Zeit an und ich wusste nicht, was ich sagen sollte, und ich wünschte, ich wüsste, was ihr durch den Kopf ging. Endlich, nach einigen Minuten des Schweigens, sprach er. Brauchst du auch eine Pause von mir?
Wie? Nein Ich verstummte, unfähig, etwas anderes zu sagen. Ich fand es nicht richtig für mich, Geo schwanger zu machen, und der Versuch, so viele Menschen auf einmal zufrieden zu stellen, hat mich erschöpft. Ich hoffe wirklich, dass John seine Meinung ändert, aber er muss es tun, nicht ich.
Du sagst also, du brauchst eine Pause. Seine Stimme war sanft, aber ich konnte immer noch eine leichte Schärfe spüren. Verdammt Lisa Warum hast du mich nicht alleine erklären lassen?
Keine Pause, definitiv nicht von dir und Lisa. Nur ein bisschen ‚entspannen‘, das ist alles. Ich wusste, dass ich schroff klang, und ich spürte, wie mein Gesicht rot wurde, als meine Mutter anfing zu lachen.
Junge, beruhige dich Ich habe dir gesagt, dass ich denke, dass du schlau bist und weißt, wozu du fähig bist. Er bückte sich und drückte mir einen Kuss auf die Wangen. Aber wenn du eine Pause von mir brauchst, hoffe ich, dass du es mich wissen lässt.
Das wird nie passieren, schwor ich und wusste, dass ich es ernst meinte. Meine Mutter ist vielleicht älter als ich, aber wie Lisa hatte ich nie Sex mit ihr, ich habe nur Liebe gemacht. Auf keinen Fall gebe ich das freiwillig auf.
Wir unterhielten uns noch eine Weile freundschaftlich, Lisa kam herein, um unsere Getränke aufzufüllen, und ich hörte ein ziemlich gutes Summen, bis das Abendessen fertig war. Meine Mutter und Lisa wechselten sich mit dem Füttern ab und ich bemerkte, dass Lisa die Getränke ziemlich stark drückte, bis ich ihnen sagte, dass ich nichts anderes mehr in meinen Magen stecken könnte.
Ich erhob mich unsicher von meinem Stuhl und stolperte zurück zum Sofa, aber bald kamen zwei wundervolle Frauen, mit denen ich zusammenlebte, zu mir.
Ich habe mir einen Film ausgeliehen und dachte, wir könnten ihn uns ansehen, erzählte uns Lisa, und wir sahen uns an. Natürlich war es genauso sinnlich, wie wir erwartet hatten; ein College-Liebesfilm mit unnötig vielen Möpsen und Ärschen.
Als ich ein wenig betrunken war, wurde ich während der Sexszenen grob, was unbemerkt blieb, da es das Zelt in meinen Shorts vollständig stützte und auf jeder Seite von mir eine Frau war. Ich bemerkte, dass sich beide Frauen windeten, und ich wusste, dass ich nicht die Einzige war, die von Sex auf der Leinwand betroffen war.
Sobald der Abspann begann, war es meine Mutter, die zuerst sprach. Lisa, das werde ich, wenn du nicht anfängst, seinen Schwanz zu lutschen Seine Hand griff nach meinem schmerzenden Penis und fing an, mich an der Unterseite meiner Shorts zu reiben.
Ich habe ihn heute Morgen abgeholt und du warst eine Weile weg, antwortete Lisa. Du gehst, ich warte.
Bevor sie überhaupt zu Ende sprechen konnte, zog meine Mutter den Saum meiner Shorts herunter und ihre Lippen waren auf meinem hervorstehenden Kopf. Er küsste eines von meinen Peters Augen, bevor er hungrig stöhnte und so viel von mir schluckte, wie er auf einmal konnte. Ich stöhnte auch, als ich spürte, wie mein Schwanz in ihrer Kehle steckte.
Die Bewegung zu meiner Rechten lenkte meine Aufmerksamkeit auf Lisa, und ich sah, dass sie sich auszog. Sobald sie ihr Shirt und ihren BH ausgezogen hatte, drückte sie ihre Brust an meinen Mund. Leck meine Brüste, während Mama deinen Schwanz lutscht, forderte sie und ich schluckte ihr Angebot hungrig, obwohl es vor ein paar Stunden ziemlich voll war.
Ich stöhnte gegen die Brust meiner Schwester, als meine Mutter mich tiefer in ihren Hals saugte. Meine Finger und Arme zuckten in meinem Gips, ich wollte nichts mehr als diese beiden wunderbaren Frauen berühren, aber der Gips überwältigte sie.
Lisa stöhnte laut auf und durch ihr Dekolleté konnte ich sehen, wie die Hand der Mutter in die Hose ihrer Tochter glitt. Keuchend zog meine Mutter ihren Kopf von meinem Glied, stand dann schnell auf und zog sich vollständig aus.
Lisa legte mich zurück auf die Couch und zog ihre Hose aus, bevor sie mein Gesicht in zwei Hälften riss, während ich mich hungrig in die Schüssel mit nassem Honig stürzte.
Oh, ich vermisse den Schwanz meines inneren Freundes so sehr Ich hörte meine Mutter ein paar Sekunden sagen, bevor ich spürte, wie ihre Muschi anfing, mich zu verschlucken.
Das gleiche Feuer, das ich jedes Mal bemerkte, wenn ich bei meiner Mutter war, umgab meinen pochenden Schwanz und ich stöhnte in die saftige Fotze meiner Schwester. Meine Mutter fing an, ihre Hüften gewaltsam über mich zu werfen, und ich konnte hören, wie beide Frauen über die Freude stöhnten, die ich ihnen bereitete.
Oh, Lisa Dein Mund fühlt sich so gut auf meinen Brüsten an, wenn dein Bruder mich mit seinem Schwanz stopft. Wow, ich habe euch beide vermisst Ja, reib meinen Kitzler, Liebling. Ihr hektischer Stoß hörte auf, als meine Mutter sich über und um mein Piercing wand. Das hätte mich wahrscheinlich gerettet, wenn ich heute Morgen nicht schon zweimal ejakuliert hätte, aber aus irgendeinem Grund hatte ich das Gefühl, dass ich weitermachen könnte, also fing ich an, meine Hüften zu beugen, als ich an Lisas Kitzler saugte.
Meine verbalen Bemühungen wurden bald belohnt, als Lisas Ejakulation um meine Lippen und Zunge floss.
Mama, ich glaube, ich bin dran, sagte Lisa, als sie sich von meinem Gesicht löste. Er musste mir unsere müde Mutter wegnehmen. Meine Mutter lag gleichgültig auf der Sofakante, immer noch zuckend von den Nachbeben ihrer gelegentlichen Orgasmen. Ich möchte, dass du mich von hinten nimmst. Lisa hob mich hoch, als sie sich über das Sofa beugte.
Ich stand hinter meiner kleinen Schwester und genoss, wie sexy ihr Arsch aussah, als sie mich ungeduldig anzappelte. Er trat auf sie zu, griff nach hinten und half mir hinein.
Ich glitt mit Leichtigkeit in ihren Bauch, was sie zum Grummeln brachte, als ich auf dem Boden aufschlug. Ich begann einen gleichmäßigen Rhythmus, während ich beobachtete, wie meine Mutter anfing, mich ihre Beine hinauf zu küssen, den ganzen Weg bis zur Kreuzung.
Sobald Lisas Lippen die Unterlippe ihrer Mutter berührten, weiteten sich ihre Augen, als sie ihre Tochter ansah. Was? Oh, Lisa… Es fühlt sich gut an, aber ich glaube nicht, dass ich im Moment noch mehr vertrage, beschwerte sie sich, aber Lisa gab nicht auf und leckte und saugte einfach weiter. Bald wurde das Leugnen meiner Mutter zu einem Luststöhnen. Ja Oh verdammt, wer hat dir beigebracht, wie man so kuschelt? Verdammt, das fühlt sich so gut an.
Zu sehen, wie meine Mutter so hart abspritzt und Lisa es tat, reichte aus, um meinen eigenen Höhepunkt zu starten, als ich anfing, mich in Lisas saugende Möse zu entleeren.
Lisas Beine wurden unter ihr weggezogen, als sie ihren eigenen Höhepunkt hatte, und etwas von meinem Mut spritzte über ihren blassen Rücken und gelangte sogar ein wenig in ihr kastanienbraunes Haar.
Als Lisa sich erholte, stellten wir fest, dass meine Mutter erkältet war. Lisa holte eine Decke und legte sie über unsere Mutter, drehte sich dann zu mir um und gab mir einen dicken Kuss. Seine Hand wanderte zu meinem schlaffen Schwanz, aber nur für einen Moment. Ups, sieht aus, als hätte ich vergessen, dich sauber zu machen Er grinste, als er auf die Knie fiel und anfing, mich zu lecken. Als sie an meiner Männlichkeit saugte, fing sie dieses Mal wirklich an, reinzukommen, streichelte meine Eier und zu meiner Überraschung merkte ich, dass ich wieder hart wurde.
Gut, sagte er, wich zurück und sah mich mit einem teuflischen Funkeln in seinen Augen an. Es ist ein paar Tage her, seit du in meinen Arsch gekommen bist, und ich kann es kaum erwarten, dich wieder dort zu spüren.
Ich konnte nur mit den Augen rollen, als er mich hinlegte und eine Menge Speichel auf meinen Schwanz spritzte, bevor er auf mich draufging.
Meine süße, süße, geile, unersättliche Schwester senkte sich langsam und stieß ihren Arsch in meinen Speer. Das Gefühl, wie sein enger Schließmuskel meinen sabbergetränkten Schwanz hinabglitt, ließ mich stöhnen, als er sanft von Zentimeter zu Zentimeter in seinen Dickdarm glitt.
Lisas Augen waren geschlossen und ihre Unterlippe in ihren Mund gesaugt, als sie endlich die verbleibende Distanz zu mir ließ. Hmm, ich kann mich nicht entscheiden, was mir besser gefällt, wie toll es sich in meiner Muschi anfühlt oder wie prall es sich in meinem Arsch anfühlt, sagte sie, als sie anfing, auf mir zu schaukeln. Es fühlte sich großartig an und ich konnte mit keinem seiner Löcher streiten; es fühlte sich alles großartig an.
Lisas Hände wanderten über ihren Körper, drehten ihre eigenen Brustwarzen und rieben von Zeit zu Zeit ihre Klitoris. Ich wusste, dass er näher kam, als er zwei Finger in ihre Vagina einführte, während er meine Hüften im Rhythmus mit seinem Arsch bewegte. Oh, verdammt, ich bin so nah dran Fick meinen Arsch, Jason. Bring deine Schwester dazu, auf deinen dicken Schwanz zu kommen . , und mein Schwanz wurde fest hinter ihr gehalten.
Lassen Sie mich schlafen, während Sie weitermachen? Ich habe es getan, aber ich glaube nicht, dass Lisa es getan hat, weil sie immer noch auf mir gezittert hat. Ich öffnete ein Auge und sah, wie die Mutter ihre Brüste aneinander rieb und von der Decke geworfen wurde, als sie zusah, wie ihre Tochter auf dem Schwanz ihres Sohnes abspritzte.
Du sahst aus, als müsstest du dich ausruhen, sagte ich, und ein teuflisches Glitzern erschien in den Augen meiner Mutter, als sie von der Couch aufstand und auf uns zukam.
Nun, vielleicht will ich auch den Arsch meines Sohnes in meinem Arsch haben, sagte sie, beugte sich vor und küsste mich. Lisa rollte über mich und ich konnte immer noch meine Mutter neben mir atmen hören, als ihre Zunge um meinen Mund wirbelte.
Mama unterbrach den Kuss und schaute Lisa mit immer noch geschlossenen Augen an, als sie versuchte, ihre Atmung zu regulieren. Ich glaube, ich schulde dir etwas, sagte er zu seiner Tochter. Mama kroch zu Lisa hinüber und fing an, ihre Zehen zu küssen, bewegte sich nach oben zu den Waden, Oberschenkeln und schließlich ihrer Fotze meiner Schwester. Lisa stöhnte nur bei der Berührung, bewegte sich aber kaum darüber hinaus.
Ich stand auf meinen Knien und stellte mich hinter meine Mutter und dachte daran, meinen Bastard in ihre Spalte zu stecken, aber sie hielt mich auf, bevor ich konnte. Ich will dich in meinem Arsch, mein Sohn. Stopfe meinen Arsch mit deinem Schwanz.
Niemand, der einer solchen Bitte widersprechen würde, spuckte ein wenig in den Schließmuskel und bat dann um seine Hilfe, mich hineinzuführen.
Meine Mutter grunzte gegen Lisas nasses Loch, als mein Kopf sie traf, und ich war überrascht, das gleiche Feuer und die gleiche Hitze von ihrer Fotze durch die Wände ihres Dickdarms zu spüren, als ich sanft in den Arsch meiner Mutter glitt.
Lisa fing schließlich an, zu den Diensten ihrer Mutter zu kommen, als ihre Hände in den Haaren ihrer Mutter waren und sie laut zu stöhnen begann.
Nein, hör auf…, stöhnte er. Ich kann nicht … es ist zu viel … es ist zu viel … es fühlt sich so gut an … es ist so empfindlich … es fühlt sich an. Trotz ihrer Worte versuchte sie nicht, ihre Mutter zu ködern, sondern schien sie eher in ihren Bann zu ziehen. Verdammt Sie schrie plötzlich. Ja, hör nicht auf Genau dort, beiße in meinen Kitzler. Oh, ich ejakuliere
Als ich mit ihr zusammenstieß, drückte meine Mutter sie mit dem Rücken zu mir, und sie kam eine Sekunde nach Lisa. Zu sehen, wie beide Frauen fast zusammen ejakulieren, plus das Feuer im Arsch meiner Mutter löste meins aus. Ich entfesselte eine starke Ladung Sperma und wand mich wie zwei Frauen in den Wehen des Orgasmus.
Als ich später in dieser Nacht versuchte zu schlafen, stellte ich mir vor, wie wunderbar es sein würde, wenn mein Gips endlich abgenommen würde und ich endlich in der Lage sein würde, diese erstaunlichen Frauen in meinem Leben wirklich zu berühren.

Hinzufügt von:
Datum: November 3, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert