[Analtraining Im Rückenstil] Die Anzahl Der Finger Die In Den Analbereich Gehen Nimmt Allmählich Zu T

0 Aufrufe
0%


Dies ist der zweite Teil. Wir hoffen, dass es dir gefällt.
Ein paar Wochen, nachdem Paula und ich unsere erste Sex-Session hatten, luden sie und ihre Familie mich zu einem Barbecue in ihr Haus ein. Es war Freitag, also hatte ich keine Einwände und meine Mutter natürlich auch nicht, als ich sauer auf die beiden war und sie mich bat, meinen kleinen Gör-Bruder wegzuziehen, weil sie dachte, es wäre gut für ihn.
Wir kamen kurz nach 4 bei ihr zu Hause an und ich ließ meine kleine Schwester sofort bei ihrer jüngeren Schwester zurück, um Paula zu finden. Ich suche sie nicht, es sei denn, ich finde sie in ihrem Zimmer, wo sie einen ihrer (und meinen) Lieblingsminiröcke zuzieht. Ich sah auf sie hinunter und ging hinter sie, schlang meine Arme um sie und küsste ihren Hals, während ich meine freie Hand zum Saum ihres Rocks bewegte, während ich anfing, meine Hand nach oben und unter ihre linke Brust in ihre zu massieren.
Dann schlug er mir auf die Hand, als wir hörten, wie sein Stiefvater durch die Glasschiebetür hereinkam und sagte, die Burger seien fertig. Ich flüsterte ihm zu, dass ich andere Gedanken darüber hatte, was ich essen sollte, als ich seine vollen Lippen küsste. Paula und ich gingen zurück zu den anderen, und nach einiger Unterhaltung zog sie sich in ihr Zimmer zurück, damit sie mir einige ihrer Probleme zeigen konnte, oder zumindest das, was wir ihren Eltern erzählten, während die Teenager Videospiele spielten.
Als wir in ihrem Zimmer ankamen, schloss Paula die Tür und schloss sie ab, dann drückte sie mich aufs Bett und setzte sich auf mich und wir hatten eine kleine Streicheleinheit, bis ich es schaffte, meine Hand unter ihr Hemd zu bekommen und wir anfingen, sie zu streicheln Brüste und spielt ihre Brustwarzen. Sie stöhnte und drückte ihr Becken gegen mich. Als wir uns zum Luftholen trennten, zog ich ihr Shirt und BH aus und fand zwei wunderschöne B-Cup-Brüste mit winzigen rosa Nippeln in Radiergummigröße, die auf mich zeigten. Ich nahm eine mit meinem Mund und fing an, mit meiner Zunge gegen die Brustwarze zu klopfen, kniff die linke Brust mit meiner Hand, tauschte sie dann aus und tat dasselbe mit der gegenüberliegenden Brust.
Ich war zu diesem Zeitpunkt ziemlich steif und ich konnte an der Feuchtigkeit, die ich an meinem Bein spürte, sagen, dass er nass war, also nutzte ich die Gelegenheit, um ihn hochzuheben und ihn langsam auf den Rücken auf das Bett zu legen und mich vor ihn zu knien. Ich konnte direkt über ihren Rock sehen. Ich streckte meine Hand aus und fing an, ihre Fotze von der Innenseite ihres Höschens zu reiben, dann hakte ich langsam die Ränder ihres Höschens ein und schob es von ihr weg. Als ich zurückblickte, bemerkte ich, dass ihre Fotze kahl war, was mich fast auf der Stelle von meiner Ladung abgeblasen hätte. Nachdem ich aufgehört hatte zu kuscheln, legte ich ihre Beine auf meine Schultern, wie ich es bei einigen Typen in den Pornos gesehen habe, die ich einmal gesehen habe. Ich streckte langsam meine Zunge heraus und leckte ihre äußeren Lippen und sie zitterte ein wenig, was ich als gutes Zeichen nahm, dass ich ihre Schamlippen ein wenig öffnete und meine Zunge hineinsteckte und anfing, ihre nasse Muschi zu verfluchen. Sie stöhnte und schlang ihre Beine um meinen Kopf, als sie plötzlich eines ihrer Kissen ergriff und es gegen ihr Gesicht drückte, und ein Schluck von Paulas süßen Säften begrüßte mich. Als sie aus ihrem ersten von Männern induzierten Orgasmus herauskam, sah sie mich mit liebevollen Augen an und sagte: Danke, Brian. Ich wollte sagen, dass Sie mir auf andere Weise danken können, aber ihr Bruder beschloss, an die Tür zu klopfen und zu fragen, was wir dort machten. Überrascht sagte ich ihr, dass wir Hausaufgaben machen würden, und dann, nachdem sie Paula genug Zeit gegeben hatte, sich zu sammeln, öffnete sie die Tür und fragte ihre Schwester, die den Zorn dieser 5 nicht auf sich ziehen wollte, was sie gesucht. 4? Seine 105-Pfund-Schwester wich langsam zurück.
Er sah mich mit lüsternen Augen an und fragte, was genau ich als nächstes machen wollte, ich sagte ihm nur, er solle herkommen und ich werde es ihm zeigen. Also ging sie sexy zu der Stelle, auf der ich noch saß, und stellte sich direkt vor mich hin. Ich legte meine Hände auf ihre Wadenmuskeln, fing dann langsam an zu kriechen, gab einen schönen Klaps, bis ich ihren kecken kleinen Hintern erreichte, und begann dann langsam, den Rock, der ihre schöne Fotze gefangen hielt, aus meinem jetzt steinharten Schlitz zu ziehen. Ich drückte ihn gegen die Wand und in einer Bewegung ließ ich meine Jeans und Boxershorts fallen und ließ meinen Schwanz los. Als Paula ihn zum ersten Mal sah, hatte sie ein breites Lächeln auf ihrem Gesicht und rieb leicht ihre Fotze, sah mich an, als sie mich auf das Bett drückte und auf die Knie ging und meinen Schwanz leckte, während ich mich zurücklehnte und es genoss. jede Sekunde meines ersten Blowjobs. Er begann langsam bis zur Spitze meines Schwanzes zu lecken, küsste ihn dann und steckte die Spitze in seinen Mund. Instinktiv legte ich meine Hand auf seinen Kopf und er nahm mehr von mir, bis es seine Kehle traf und er langsam zurückwich und dann nach unten ging, um mehr in seinen süßen Mund zu passen. Nach ein paar Minuten schaffte er es, die gesamte Länge meines Schwanzes in seinen Mund zu stecken und als er anfing, meinen Schwanz mit seiner Kehle zu massieren, warf ich meinen Kopf zurück und packte ihn am Hinterkopf, was ihn zwang, mich weiter in seinen Hals zu stoßen . während er in Mund und Rachen ejakuliert. Nachdem ich aus meinem eigenen Orgasmus herausgekommen war, flüsterte sie mir zu, dass ich ein bisschen aufräumen müsse, ohne zu bemerken, dass ich immer noch Säfte überall auf mir hatte. Die Nacht verlief reibungslos, außer dass ich meinen kleinen Bruder vergaß.
Ende
Auch hier sind konstruktive Kritik und Kommentare immer willkommen. Ich werde den dritten Teil so schnell wie möglich bekommen. Ich hoffe, Sie haben Paula und das Barbecue genossen.

Hinzufügt von:
Datum: Dezember 19, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert